BMW E87 – der sportliche Fünftürer der ersten 1er-Generation

Mit dem fünftürigen BMW E87 führte die bayrische Motorenschmiede im Jahr 2004 die erste Generation des 1ers ein. Der sportliche Kompaktwagen besitzt einen Hinterradantrieb und bietet dem Fahrer eine äußerst umfangreiche Wahl, was die Motorisierung angeht: Vom kleinen Benziner 116i über den kraftvollen Diesel 123d bis zum Spitzenmodell 130i erwarten den Fahrer Leistung, Komfort und das charakteristische Design der Bayern. Den besten Beweis für die Leistungsfähigkeit des Fünftürers stellen die vielen Auszeichnungen dar, welche der Wagen über die Jahre sammeln konnte: Als World Green Car of the Year 2008, der Gewinner des Design Awards 2009 und des Preises für die Engine of the Year 2011 bietet der BMW E87 auch als Gebrauchtwagen einen hohen Gegenwert. Im Jahr 2011 wurde der BMW E87 von seinem Nachfolger der zweiten Generation, dem F20 abgelöst.

Gut motorisiert bei stilsicherer Linienführung: Der BMW E87 kann begeistern

Als Urgestein des BMW 1ers macht der fünftürige BMW E87 auch heute noch eine gute Figur. Vor allem die enorme Bandbreite an Motorisierungen kann begeistern: In der Benziner-Variante 116i wagen auch Fahranfänger gerne den Einstieg in die Welt der Kompaktwagen, denn obwohl der kleine Flitzer mit der langen Motorhaube auch in dieser Konfiguration bereits 200 km/h erreicht, gibt er sich dennoch gutmütig und leicht zu beherrschen. Mit den Triebwerken 118i und 120i wird die Fahrt schon etwas wilder – hier gibt sich der BMW E87 nicht mehr mit hervorragender Verarbeitung und guter Alltagstauglichkeit zufrieden, sondern macht ordentlich Druck und wirkt sportlich und rasant. Richtig auf die Pauke haut der E87 mit dem Reihensechszylinder-BiTurbo-Aggregat des 130i, welches den BMW E87 auch als Gebrauchtwagen mühelos mit den aktuellen Kompaktwagen mithalten lässt: Bei 250 km/h wird hier abgeregelt, theoretisch könnte der kompakte Kraftsportler weit über diese Grenze hinaus schießen. In der Dieselversion bringt der BMW E87 grundsätzlich vier Zylinder und eine enorme Zugkraft mit: Vom 116d über die beiden kraftvollen Modelle 118d und 120d bis hin zum Klassenprimus 123d besitzen alle Diesel-Versionen des Kompaktwagens einen Abgasturbolader und machen mindestens genauso viel Spaß wie die Benziner.

Achtung: Auch wenn die Ziffern grundsätzlich die Motorisierung des Wagens repräsentieren, kann es selbst bei der gleichen Variante unterschiedliche Leistungsmerkmale geben. Der Grund dafür liegt in den von BMW regelmäßig durchgeführten Facelifts und Updates, welche dem Fahrer aber durchaus zugutekommen – wenn er sich im Vorhinein informiert. Als kleinste Motorisierung bringt der 116i ganze 1.596 cm³, 85 kW bei 6.000 U/min. und ein maximales Drehmoment von 150 Nm bei 4.300 U/min. mit. Wer es noch ein wenig rasanter mag, wird mit dem BiTurbo-Reihensechszylinder des 130i umfangreich bedient: Bei 250 km/h wird das Kraftpaket von 2.996 cm³, 195 kW bei 6.650 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 315 Nm bei 2.750 U/min. über die Straße katapultiert. Eine knackige Beschleunigung ermöglicht dem Fahrer dabei den Ritt von 0 auf 100 km/h in knappen sechs Sekunden. Kein Wunder also, dass der BMW E87 als Gebrauchtwagen so gerne genommen wird.

Kontrolle und ein rasantes Fahrverhalten: Der BMW E87 bringt Leistung auf die Straße

Die für BMW übliche Qualität in Verarbeitung und Justierung kommt dem Fahrer vor allem dann zugute, wenn sich das hochwertige Fahrwerk des E87 ins Zeug legt: Eine Kombination aus einer gut abgestimmten Lenkung und einer leistungsstarken Federung lässt den Fahrer zu jeder Zeit die Kontrolle über den Fünftürer behalten. Trotz der geringen Seitenneigung nimmt der Wagen Bodenwellen und Fahrbahnunebenheiten gelassen und duckt sich dicht auf den Asphalt. Die große Beliebtheit des BMW E87 als Gebrauchtwagen rührt auch von dem kraftvollen Hinterradantrieb her, welcher sich dank eines serienmäßigen ABS, einer Servolenkung und der BMW-eigenen Fahrdynamikregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) problemlos beherrschen lässt.

Wer sich ein besonderes Extra gönnen möchte, schaut sich nach den BMW E87 mit dem M-Sportpaket samt dem im Windkanal erprobten Aerodynamik-Paket um. Der Fünftürer kann in diesem Fall nicht nur mit einer Tieferlegung um 15 mm protzen, der Aufpreis hält sich obendrein in Grenzen, während sich die Windschnittigkeit spürbar erhöht. Der optische Effekt kann sich ebenfalls sehen lassen: Eine mächtige Front- und Heckschürze sowie ein Dachkantenspoiler auf der Heckklappe lassen den BMW E87 äußerst schneidig wirken. Mit dem auch als Gurney-Flap bezeichneten Bauteil ist dem Fahrer ein stilvoller Auftritt sicher – die breite Einstiegsleiste mit dem M-Logo und einer polierten Chromeinlage stellen dabei das i-Tüpfelchen dar.

Der BMW E87 kommt auch als Gebrauchtwagen gut ausgestattet daher

Neben der umfangreichen Hilfs-Elektronik bringt der BMW E87 als Gebrauchtwagen auch eine Menge attraktiver Extras mit. Möchte der Fahrer gerne mit einem starken Auftritt punkten, freut er sich besonders über die zweiflutige Auspuffanlage – das Doppelendrohr ist ab Werk verchromt und unterstreicht insbesondere das M-Paket und die Aerodynamik-Ausstattung sehr gut. Ein Bordcomputer mit Schaltpunktanzeige und hochlehnige Sitze beeindrucken im Innenraum, während die Sportsitze des M-Pakets und eine verstellbare Lordosenstütze optional bleiben. Beruhigend: Dank seiner sechs serienmäßigen Airbags konnte der E87 beim Euro-NCAP-Crashtest volle fünf Sterne einfahren. Möchte der Fahrer ein wenig mehr investieren, sucht er den BMW E87 mit bereits installierter Klimaautomatik und einem integrierten Navigationssystem.

Wer Lust auf eine besonders gemütliche Fahrt hat, hält nach einem Gebrauchtwagen mit Tempomat und Xenon-Lichtanlage Ausschau. Der BMW E87 bringt in diesem Fall eine Scheinwerfer-Waschanlage, eine automatische Leuchtweitenregulierung und vor allem ein adaptives Kurven- und Abbiegelicht mit. Ein längerer Jahresurlaub stellt dank einem Kofferraumvolumen von 330 l ebenfalls kein Problem dar.

BMW E87
ProduktionszeitraumSeit 2004, bis 2013
Preis (Neuwagen)ab 8.100 €
Höchstgeschwindigkeit200–250 km/h
0–100 km/h10,8–6,0 Sek.
Verbrauch (kombiniert)8,3–4,4 l/100 km
Zylinder/Ventile4/16; 6/24
Hubraum1.596–2.996 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)85/115 bei 6.000; 195/265 bei 6.650
Drehmoment (Nm bei U/min.)150 bei 4.300; 315 bei 2.750
Maße (L x B x H)4.227 mm x 1.751 mm x 1.430 mm; 4.239 mm x 1.748 mm x 1.421 mm
AntriebHeck
Tankinhalt52 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht1.280–1.675 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.