Mit dem BMW 5er GT ist man bei knackiger Leistung elegant unterwegs

Er besitzt breite Schultern, das BMW-typische Charaktergesicht und wirkt ungleich wuchtiger als seine Brüder: Der 2009 erschienene BMW 5er GT ist als Neu- und Gebrauchtwagen nicht gleich als Spross des BMW 5ers zu erkennen, denn die massive Mischung aus Coupé und Kombi schlägt seine Mit-5er in Sachen Gewicht und Größe deutlich. Als getarnter 7er besitzt der insbesondere für lange Reisen geeignete Wagen einen Radstand von enormen 3,07 m und bietet seinem Fahrer eine Sitzhöhe, wie sie sonst nur in SUVs zu finden ist. Zu den größten Vorteilen der gelungenen Vereinigung von Limousine und Kombi gehören eine Menge Stauraum und eine geradezu luxuriöse Beinfreiheit.

Doch auch in Sachen Leistung muss sich der BMW 5er GT nicht lumpen lassen. Bereits in der Einstiegsmotorisierung 520d bringt der BMW 5er GT als Neu- und Gebrauchtwagen einen kräftigen Vierzylinder mit, der mit einem Hubraum von 1.995 cm³ und 135 kW bei 4.000 U/min. überzeugen kann. Ein maximales Drehmoment von 380 Nm bei 2.750 U/min. bringt den Gran Turismo in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h – das verschafft dem BMW 5er GT zwar kein Dauerabo für die linke Spur, bringt die Familie aber durchaus flott in den Urlaub. Fahrer, die es nach mehr Power unter Haube verlangt, greifen hingegen zum BMW 550i: Acht Zylinder samt Biturbo lassen den BMW 5er GT als Neu- und Gebrauchtwagen in 5,0 Sekunden über die 100er-Grenze jagen. Einen mächtigen Sound gibt es bei einem Hubraum von 4.395 cm³, 330 kW bei 6.000 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 650 Nm bei 4.500 U/min. gratis obendrauf.

Der BMW 5er GT macht als sanfter Gleiter und als Kurvenkönner eine gute Figur

Da BMW nicht nur erstklassige Motoren produziert, sondern auch gleich die passenden Fahrwerke dazu liefert, erwartet den Fahrer im BMW 5er GT eine bombenfeste Straßenlage und ein gutes Gefühl für die aktuelle Fahrsituation. Wer den Wagen noch ein wenig exakter auf die aktuellen Erfordernisse anpassen möchte, betätigt den Fahrerlebnisschalter in der Mittelkonsole und wählt zwischen verschiedenen Modi. Wo im Normalfall nur die Regelsysteme des Gran Turismo angepasst werden, kann der Fahrer mit dem aufpreispflichtigen dynamischen Dämpfer System oder dem etwas sportlicheren Adaptive Drive auch Einfluss auf die Fahrwerksabstimmung nehmen.

Mit den Modi Komfort und Komfort+ bügelt der BMW 5er GT dann auch als Gebrauchtwagen jede Querfuge mit Leichtigkeit weg und sorgt vor allem über lange Strecken für einen schmerzfreien Rücken. Dem gegenüber lässt der Modus Sport den BMW 5er GT mithilfe der Zusatzsysteme etwas tiefer und härter gefedert über den Asphalt jagen und verringert den Seitenaufbau in Kurven damit drastisch. Richtig sportliche Fahrer können dem Wagen mit dem Modus Sport+ zumindest in Teilen die Zügel des DSC abnehmen und erhalten damit in Kurven ein etwas lebhafteres Fahrzeug.

Die stummen Begleiter ABS, DSC und Servolenkung sind heutzutage nicht wegzudenken, erhalten im BMW 5er GT Unterstützung von den Assistenzsystemen wie DTC (Dynamische Traktions Control) und CBC (Cornering Brake Control). Fahrten über schlüpfrigen Untergrund und um enge Kurven mit erhöhtem Tempo stellen damit für den Gran Turismo kein Problem mehr dar. Das BMW-eigene Allradsystem xDrive ist für alle Motorisierungen oberhalb des 520d erhältlich und verbessert die Kurvenlage ein weiteres Mal.

Ob als Neu- oder Gebrauchtwagen: Der BMW 5er GT bringt sinnvolle Extras mit

Die Sitze im BMW 5er GT fangen den Fahrer weich auf und begeistern vor allem durch ihre Lordosenstütze und die damit verbundene Langstreckentauglichkeit. Auch in Sachen Armaturen lassen sich die Bayern nicht die Butter vom Brot nehmen und fahren ihre schicke Black-Panel-Technologie auf: Die Kombination aus analogen Instrumenten und hochauflösenden Displays passt zum modernen Innendesign des 5er GTs und wechselt sogar, je nach gewähltem Fahrmodus, die Anzeige. Mit dem Facelift des Jahres 2013 wurde der Serienausstattung des BMW 5er GTs eine Bi-Xenon-Lichtanlage hinzugefügt – die gab es auch schon vorher, nur eben nicht in Serie. Wer darauf Wert legt, sollte beim Gebrauchtwagenkauf darauf achten, ob eine entsprechende Anlage verbaut wurde.

An optionalen Zusatzsystemen wird im BMW 5er GT nicht gespart: Mit dem Connected Drive System mit RTTI verwertet das ebenfalls aufpreispflichtige Navigationssystem professional Bewegungsmuster aus dem Mobilfunknetz und kann damit die optimale Fahrtroute in Echtzeit berechnen. Praktisch: Mit dem Head-up-Display können die Navigationsanweisungen im Anschluss direkt in die Frontscheibe projiziert werden. Nächtliche Fahrten gestalten sich indes mit dem Night-Vision-System erheblich sicherer, denn die Nachtsichthilfe zeigt die per Infrarotscheinwerfer augeleuchtete Straße im Display der Mittelkonsole an. Dabei werden Menschen und Tiere auch gleich mit einem deutlich sichtbaren gelben Rahmen markiert und vom Fahrzeug mit einem speziellen Spot angeleuchtet.

Ob am Tag oder bei Nacht: Der jährliche Urlaub gestaltet sich im BMW 5er GT als Neu- oder Gebrauchtwagen kinderleicht. Ein Kofferraumvolumen von maximal 650 l reicht auch für die größten Koffer aus, während der Gran Turismo bei umgelegten Sitzen sogar 1.720 l Stauraum bietet. Die Kofferraumklappe lässt sich zweiteilig öffnen: Entweder der Fahrer verschafft sich lediglich direkten Zugriff zum Kofferraum oder er öffnet die gesamte Heckklappe und kann so auch große Gegenstände einladen. Als Bonus kann die Klappe mit vollgeladenen Armen und schweren Taschen auch mit einer knappen Fußbewegung unter dem Wagen elektrisch geöffnet werden.

BMW 5er GT
Produktionszeitraum Seit 2009
Preis (Neuwagen) ab 52.300 €
Höchstgeschwindigkeit 215-250 km/h
0–100 km/h 8,9–5,0 Sek.
Verbrauch (kombiniert) 9,2–5,5 l/100 km
CO₂ 214–144 g/km
Zylinder/Ventile 4/16; 8/32
Hubraum 1.995–4.395 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.) 135/184 bei 4.000; 330/450 bei 6.000
Drehmoment (Nm bei U/min.) 380 bei 2.750; 650 bei 4.500
Maße (L x B x H) 5.004 mm x 1.901 mm x 1.559 mm
Antrieb Heck/Allrad
Tankinhalt 70 l
Treibstoff Super/Diesel
Leergewicht 1.990–2.145 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.