Ford Scorpio Ghia
  • 750,-
  • 140.000 km
  • 08 / 1990
  • 88 kW (120 PS)

Ford Scorpio Ghia

D-71277 Rutesheim - Gebrauchtwagen, Benzin, Schaltgetriebe,
CO2-Emissionswert: 0 g/km (komb.)*
Keine Prognose
Zu wenige Datenpunkte für Bewertung verfügbar.
Zum Angebot
Ford Scorpio Ghia Klima Tuv 07/2017
  • 250,-
  • 177.000 km
  • 04 / 1995
  • 100 kW (136 PS)

Ford Scorpio Ghia Klima Tuv 07/2017

D-87700 Memmingen - Gebrauchtwagen, Benzin, Schaltgetriebe,
CO2-Emissionswert: 0 g/km (komb.)*
Keine Prognose
Zu wenige Datenpunkte für Bewertung verfügbar.
Zum Angebot

Der Ford Scorpio: Ein Gebrauchtwagen mit Youngtimer-Charme

Mit dem im Jahr 1985 auf den Markt gekommenen Ford Scorpio kam der Nachfolger des lange erfolgreichen Ford Granada. Als erster Großserienwagen mit serienmäßigem ABS und obendrein einem knackigen Heckantrieb versehen, machte der in seiner Konzeptphase noch als “Lugano” betitelte Ford Scorpio eine gute Figur. Neben einer Version mit Fließheck, bei Ford “Aero-Heck” genannt, wurde der Scorpio ab 1989 auch in der Kombi-Version Turnier und als Stufenheck angeboten. Vielleicht war es die sehr spät eingeführte Stufenheck-Variante, vielleicht hingen die Fahrer auch noch zu sehr am Granada – der Ford Scorpio wollte sich einfach nicht verkaufen.

Auch die im Jahr 1994 eingeführte zweite Generation bekam die Beine nicht so recht auf den Boden, obwohl eigentlich alles stimmte. Insbesondere die urige Front des Wagens versprüht mit ihrem ovalen Kühlergrill und den abgerundeten Scheinwerfern einen gewissen Youngtimer-Charme. Wer sich den Ford Scorpio als Gebrauchtwagen zulegt, erwirbt eine robuste und schicke Karosse, die man nicht oft auf deutschen Straßen sieht.

Flinker Gebrauchtwagen: Im Ford Scorpio muss man die linke Spur nicht fürchten

Unter der Haube des charmanten Scorpios schlummert je nach Jahrgang ein eher sparsam oder knackig ausgelegtes Aggregat. Mit dem gutmütigen Vierzylinderdiesel von 1986 erwarten den Fahrer 2.499 cm³ Hubraum, eine Leistung von 51 kW bei 4.200 U/min. und ein maximales Drehmoment von 145 Nm bei 2.000 U/min. – zusammen mit einem Spaziergang von 21 Sekunden bis Tempo 100. Eine Maximalgeschwindgkeit von nur 158 km/h fällt da auch nicht mehr ins Gewicht. Wer einfach nur einen zähen Alltagsbegleiter für wenig Geld benötigt, könnte mit dem 2,5 D glücklich werden, sofern man auf dem Gebrauchtwagenmarkt überhaupt noch einen bekommen kann.

Erheblich spritziger gibt sich der 2,9i 24V aus dem Jahr 1994: Insgesamt 2.935 cm³ Hubraum, eine Leistung von 152 kW bei 6.000 U/min. und ein maximales Drehmoment von 281 Nm bei 4.200 U/min. treiben den Wagen zügig an und ermöglichen eine Beschleunigung von 8,8 Sekunden bis zur 100er-Grenze. Eine Maximalgeschwindigkeit von 225 km/h reicht auch für Ausflüge auf die linke Spur aus, während die optionale Vierstufenautomatik für entspannteren Fahrkomfort sorgt.

Rasant durch die Kurve: mit dem Ford Scorpio macht die Fahrt im Gebrauchtwagen Spaß

Der Ford Scorpio vermittelt mit seiner Außenoptik vornehmes Understatement und überrascht deshalb auf der Straße mit seinem knackig abgestimmten Fahrwerk um so mehr: Kurven nimmt der Wagen mit viel Elan, bleibt treu in der Spur und bietet dank seines Heckantriebes vor allem in den höher motorisierten Versionen sogar ein wenig Fahrspaß. Schlaglöcher oder Querfugen muss man dabei nicht fürchten, denn auch wenn sich der Seitenaufbau in Grenzen hält, nimmt der Scorpio eventuelle Fahrbahnunebenheiten mit stoischer Gelassenheit.

Diese Gemütsruhe überträgt sich auch auf den Fahrer, denn der Ford Scorpio gehört zu den Gebrauchtwagen, die selbst lange Autobahnfahrten zum Vergnügen werden lassen. Fahrgeräusche dringen kaum ins Innere vor und dank des serienmäßigen ABS (damals ein Alleinstellungsmerkmal) verhält sich der Wagen jederzeit gutmütig und kontrolliert. Fahrer- und Beifahrerairbags dienen im Ernstfall als zusätzliche Absicherung.

Im Ford Scorpio reist es sich so bequem wie in einer S-Klasse

Nimmt er im Scorpio Platz, tun sich ungeahnte Freiheiten vor dem Fahrer und seinen Passagieren auf. Ellenbogen und Kopf haben viel Raum, um sich zu entfalten. Vor allem auf den hinteren Rängen bietet der Ford Scorpio als Gebrauchtwagen so viel Fußfreiheit, dass man sich an Mercedes S-Klasse erinnert fühlt. Die zweite Generation haut an dieser Stelle natürlich ein wenig mehr auf die Pauke, doch auch der erste Scorpio begeistert durch eine Menge Freiraum.

Beide Baureihen kommen mit einer höhenverstellbaren Lenksäule und einer Zentralverriegelung daher, während der jüngere Scorpio zusätzlich mit elektrischen Fensterhebern und einer Wärmeschutzverglasung aufwartet. Charmant: Das braune bis graue Wurzelholzimitat auf der Armaturenlandschaft ist eines der typischen Merkmale des Ford Scorpio. In der Turniervariante ist die serienmäßige Niveauregulierung des Wagens sehr praktisch, denn so lassen sich die 1.800 l Stauraum problemlos bis unter das Dach vollladen. Wer sich für eine Klimaautomatik, den Bordcomputer und automatisch abblendende Rückspiegel interessiert, sollte beim Gebrauchtwagenkauf ein wachsames Auge auf die Ausstattungsliste werfen.

Ford Scorpio
Produktionszeitraum 1985–1998
Preis (Gebrauchtwagen) ab 1.000 €
Höchstgeschwindigkeit 158–225 km/h
0–100 km/h 21,0–8,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert) 15,0–7,1 l/100 km
Zylinder/Ventile 4/8; 6/24
Hubraum 1.796–2.935 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.) 51/69 bei 4.200; 152/207 bei 6.000
Drehmoment (Nm bei U/min.) 145 bei 2.000; 281 bei 4.200
Maße (L x B x H) 4.630 mm x 1.766 mm x 1.450; 4.825 mm x 1.760 mm x 1.442
Antrieb Front
Tankinhalt 70 l
Treibstoff Super/Diesel
Leergewicht 1.200–1.595 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.