Hyundai Grandeur 3.3 V6 Orginal 47000KM!!!!
  • 6.900,-
  • 47.000 km
  • 10 / 2005
  • 173 kW (235 PS)

Hyundai Grandeur 3.3 V6 Orginal 47000KM!!!!

D-86343 Königsbrunn - Gebrauchtwagen, Benzin, Automatik,
10.19 l/100 km (komb.)* CO2-Emissionswert: 245 0 g/km (komb.)*
Keine Prognose
Zu wenige Datenpunkte für Bewertung verfügbar.
Zum Angebot

Ab wann wurde der Grandeur von Hyundai gebaut?

Die erste Generation des Grandeur erschien im Jahr 1986 und wurde 1992 durch die optisch und technisch deutlich modernere Nachfolgebaureihe abgelöst. Von 1999 bis 2005 wurde die dritte Grandeur-Reihe produziert und im Laufe der Produktionszeit nahm Hyundai auch ein umfangreiches Facelift zur optischen Erneuerung des Wagens vor.

Welche Motoren stehen optional beim Hyundai Grandeur zur Verfügung?

Die vierte und aktuelle Fahrzeuggeneration erschien im Jahr 2005. Als Motorisierung ist ein V6 Benziner mit 173 kW (235 PS) und der 2.2 CRDi GLS Diesel mit 114 kW (155 PS) wählbar. Wesentliche Ausstattungsmerkmale beider Modelle sind ein Fünf-Gang-Automatikgetriebe, Navigationssystem mit CD-Tuner, Lederausstattung, eine Klimaautomatik mit zwei Zonen, beheizbare Außenspiegel, 17 Zoll-Alufelgen, elektrische Höhenverstellung der Vordersitze und eine Sitzheizung. Zur Sicherheitsausstattung gehören ESP, acht Airbags, Traktionskontrolle und ein Rückfahrwarnsystem.

Wieviel Sprit verbraucht der Hyundai Grandeur?

Der Grandeur gehört zur Schadstoffklasse Euro 4 und verbraucht bei kombinierter Fahrt 10,2 Liter (Benziner) bzw. 7,9 Liter (Diesel) auf 100 Kilometer. Die CO²-Emmissionen pro Kilometer liegen laut Hersteller bei 245 Gramm (Benziner) bzw. 208 Gramm (Diesel). Der Benziner beschleunigt in 7,8 Sekunden von 0 auf 100 KM/H, die Diesel-Ausführung schafft dies immerhin in 11,4 Sekunden. Neben der umfangreichen Serienausstattung sind für Kunden mit zusätzlichen Ansprüchen auf Wunsch noch einige Extra-Pakete wählbar. So werden beispielsweise statt der Standard-Alufelgen sportlichere 18 Zoll Alufelgen angeboten. Auf Wunsch sind zudem Windabweiser, ein Tieferlegungssatz, Anhängerkupplung, Skiträger, Fahrradträger, Surfbrett- und Kanuhalter und eine Einparkhilfe für die Wagenfront mit zwei oder vier Sensoren erhältlich.

Was kostet ein Grandeur von Hyundai?

Trotz seines günstigen Einstiegspreises von 39.500 Euro für den Benziner und 42.500 für den Diesel ist der Hyundai Grandeur in Deutschland kaum verbreitet, da hierzulande die Konkurrenz im Premium-Segment in Form von BMW, Audi und Mercedes zu stark am Markt vertreten ist. Die wichtigsten Absatzmärkte sind Asien und die USA.


* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.