Smart roadster Coupe Leder SHZ Leder PDC  Scheckheft
  • 6.850,-
  • 49.574 km
  • 01 / 2005
  • 60 kW (82 PS)

Smart roadster Coupe Leder SHZ Leder PDC Scheckheft

D-72793 Pfullingen - Gebrauchtwagen, Benzin, Automatik,
CO2-Emissionswert: 0 g/km (komb.)*
Superpreis
€ 1.257 unter Marktwert
€ 8.107 PKW.de-Fahrzeugbewertung
Zum Angebot
Smart roadster Coupe  Blackstar / Brabus SB2
  • 8.900,-
  • 71.881 km
  • 12 / 2006
  • 66 kW (90 PS)

Smart roadster Coupe Blackstar / Brabus SB2

D-09496 Marienberg OT Lauta - Gebrauchtwagen, Benzin, Automatik,
5.2 l/100 km (komb.)* CO2-Emissionswert: 124 0 g/km (komb.)*
Fairer Preis
€ 814 über Marktwert
€ 8.085 PKW.de-Fahrzeugbewertung
Zum Angebot
Smart roadster Coupe 452
  • 10.000,-
  • 50.000 km
  • 01 / 2005
  • 60 kW (82 PS)

Smart roadster Coupe 452

D-22525 Hamburg - Gebrauchtwagen, Benzin, Automatik,
CO2-Emissionswert: 0 g/km (komb.)*
Keine Prognose
Zu wenige Datenpunkte für Bewertung verfügbar.
Zum Angebot
Smart roadster coupe softtouch *Klima*SHZ*eVerdeck
  • 8.300,-
  • 52.000 km
  • 07 / 2003
  • 60 kW (82 PS)

Smart roadster coupe softtouch *Klima*SHZ*eVerdeck

D-86356 Neusäß - Gebrauchtwagen, Benzin, Automatik,
5.09 l/100 km (komb.)* CO2-Emissionswert: 121 0 g/km (komb.)*
Keine Prognose
Zu wenige Datenpunkte für Bewertung verfügbar.
Zum Angebot
Smart roadster Coupe
  • 10.490,-
  • 23.100 km
  • 04 / 2005
  • 60 kW (82 PS)

Smart roadster Coupe

D-42349 Wuppertal - Gebrauchtwagen, Benzin, Automatik,
5.2 l/100 km (komb.)* CO2-Emissionswert: 124 0 g/km (komb.)*
Fairer Preis
€ 974 über Marktwert
€ 9.515 PKW.de-Fahrzeugbewertung
Zum Angebot

Das Smart Roadster-Coupé: Ein Rückblick

Die Historie des Smart-Kleinstwagens reicht zurück bis zur Premiere im Jahr 2000. Es dauerte allerdings noch weitere drei Jahre, bis erstmals ein Smart Roadster-Coupé in den Verkaufsräumen autorisierter Händler angeboten wurde. Das Roadster-Coupé ist ein formschönes Fahrzeug, das bis 2005 mit einer Stückzahl von über 40.000 Fahrzeugen gebaut wurde. Als Vorbilder dienten puristische Roadster-Modelle, die vor allem in den 50er- und 60er-Jahren als Funcars äußerst beliebt waren.

Das Smart Roadster-Coupé und seine Besonderheiten

Gegenüber Modellen wie beispielsweise dem Fortwo oder dem Forfour fiel das Smart Roadster-Coupé deutlich größer aus. Mit 3,42 Metern ist er fast einen Meter länger als die restlichen Familienmitglieder. Aufgrund der Bauweise lag das Gewicht mit 852 kg ebenfalls höher. Äußerlich unterscheidet sich das Modell vom Smart Roasdster mit dem Stufenheck durch den vollverglasten Heckaufbau, der dem Fahrzeug einen eigenen Charakter verleiht.

Für die Fahrt unter freiem Himmel standen zwei Verdeckvarianten zur Verfügung: Zum einen handelte es sich um ein zweiteiliges, herausnehmbares Hardtop aus Kunststoff, zum anderen um ein elektrisch angetriebenes Faltdach. Beide Varianten konnten parallel genutzt werden. Das Stofffaltdach lässt sich auch während der Fahrt bei jeder beliebigen Geschwindigkeit öffnen und wieder schließen. Dies ist für das Smart Roadster-Coupé praktisch ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Fahrzeugsegment.

Das Smart Roadster-Coupé von innen betrachtet

Über den gesamten Produktionszyklus hinweg konnte zunächst zwischen zwei Benzinern mit einem 0,7-Liter-Dreizylinder gewählt werden. Die Leistung lag jeweils bei 61 PS (45 kW) und 82 PS (60 kW). Dank dem geringeren Luftwiderstand war das Roadster-Coupé immer einen Tick schneller als die Stufenheck-Variante. Mit dem stärkeren Motor waren Spitzengeschwindigkeiten bis zu 180 km/h möglich. Im Vergleich lag diese bei normalen Smart-Serienmodellen im gleichen Zeitraum bei 145 km/h.

Der Verbrauch von 4,9 bis 5,2 Litern Super ist relativ moderat. Mit der sogenannten Tridion-Sicherheitszelle verfolgt das Smart Roadster-Coupé wiederum dasselbe Konzept wie die gesamte Baureihe. Hergestellt aus einer robusten Stahllegierung bietet sie den Insassen einen für diese Fahrzeugklasse sehr guten Schutz.

Das Smart Roadster-Coupé in der Brabus-Variante

Im Jahr 2004 erhielt die Familie durch das Sondermodell Smart Roadster-Coupé Brabus weiteren Zuwachs. Die Leistung des Motors wurde durch das Partnerunternehmen auf 101 PS (74 kW) gesteigert, der kleine Flitzer ermöglichte dadurch Spitzengeschwindigkeiten bis hin zu 195 km/h. Äußerlich unterscheidet er sich zudem durch viele verschiedene Design-Details, von den 17-Zoll-Alurädern bis hin zu verbreiterten Kotflügeln. Zu den weiteren Sondermodellen in der Smart-Roadster-Coupé-Baureihe zählten Blackstar, Bluestar sowie Pitchblack und Ultimate.

Smart Roadster-Coupé
Produktionszeitraum 2003–2005
Preis (Neuwagen) ab 14.990 €
Höchstgeschwindigkeit 160–190 km/h
0–100 km/h 15,5–9,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert) 5,2–4,9 l/100 km
CO₂ 122–116 g/km
Zylinder/Ventile 3/4
Hubraum 698 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.) 45/61 bei 5.250 bis 74/101 bei 5.600
Drehmoment (Nm bei U/min.) 95 bei 2.000 bis 130 bei 5.200
Maße (L x B x H) 3.427 x 1.615 x 1.192 mm
Antrieb Heckantrieb
Tankinhalt 32 l
Treibstoff Benzin
Leergewicht 790–852 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.