Schnell wie der Wüstenwind: Der VW Scirocco

Benannt nach dem heißen Saharawind, ist der Volkswagen Scirocco ein flinkes, 2+2-sitziges Sportcoupé mit Frontantrieb. Seit 1974 wird der dreitürige Flitzer von VW gebaut, 2008 kam die dritte Generation auf den Markt. Ein kultiger Sportwagen mit langer Historie und modernster Ausstattung – der VW Scirocco erfreut sich als Neuwagen wie auch als Gebrauchtwagen großer Beliebtheit.

VW Scirocco 1.4 TSI Panoramadach Klima

  • 48.915 km
  • 05/2009
  • 90 kW (122 PS)

D-12681 Berlin - 6,4 l/100 km (komb.)*, 152,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.888,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.096,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TDI NAVI RFK XENON SPORTSITZE

  • 145.000 km
  • 09/2010
  • 103 kW (140 PS)

D-33609 Bielefeld - 5,1 l/100 km (komb.)*, 134,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.190,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 996,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco Sport 1.4 TSI ParkPilot

  • 22.250 km
  • 01/2015
  • 92 kW (125 PS)

D-06526 Sangerhausen - 5,4 l/100 km (komb.)*, 125,0g CO₂/km (komb.)*

€ 15.268,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.122,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI Team BlueMotion

  • 86.000 km
  • 03/2012
  • 90 kW (122 PS)

D-06116 Halle - 6,4 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.070,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco TSi 19 Alu Lugano incl Winterräder

  • 58.800 km
  • 03/2014
  • 90 kW (122 PS)

D-84048 Mainburg - 6,4 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 13.400,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.370,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TSI Sportpaket | Xenon | PDC

  • 99.400 km
  • 03/2009
  • 147 kW (200 PS)

D-27711 Osterholz-Scharmbeck - 7,6 l/100 km (komb.)*, 179,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.142,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI Sport-Paket + Sportauspuff

  • 125.500 km
  • 11/2010
  • 118 kW (160 PS)

D-95352 Marktleugast - 6,6 l/100 km (komb.)*, 154,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 714,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI Life

  • 40.000 km
  • 04/2014
  • 90 kW (122 PS)

D-12277 Berlin - 6,4 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 13.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.230,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TDI Life*Xenon*PDC*Tagfahrlicht *

  • 70.754 km
  • 11/2013
  • 103 kW (140 PS)

D-55543 Bad Kreuznach - 4,8 l/100 km (komb.)*, 127,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.599,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.702,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco Match 1.4 TSI, Coupé,NAvi,Xenon, PDC,

  • 112.634 km
  • 06/2012
  • 90 kW (122 PS)

D-64347 Griesheim - 6,6 l/100 km (komb.)*, 154,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.560,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.154,– unter dem Marktpreis!

Der VW Scirocco I (Typ 53): 1974–1981

Auf Wunsch der VW-Produktplanung sollte ab Ende der 1960er Jahre ein Nachfolger für das seit 1955 gebaute Karmann-Ghia-Coupé entwickelt werden. Während der Entwicklung des Golf I entwarf der Designer Giorgio Giugiaro auf dessen Plattform ein Sportcoupé, das ab 1974 den Karmann-Ghia ablöste und auf den Namen “Scirocco” getauft wurde. Von 1974 bis 1981 wurden insgesamt 504.153 Sciroccos der ersten Generation im Karmann-Werk in Osnabrück hergestellt, Fahrwerk und Erscheinungsbild wurden 1978 einem Facelift unterzogen.

Der VW Scirocco II (Typ 53B): 1981–1992

Ebenfalls auf dem Golf I basierte die 2. Generation des VW Scirocco, die ab 1981 eine geräumigere Karosserie mit geringerem Strömungswiderstand bot. Fahrwerk und Antrieb blieben vom Vorgänger erhalten, damit auch Leistung, Fahrverhalten und Verbrauch nahezu unverändert. 1992 endete der Verkauf des Scirocco II nach 291.497 Exemplaren.

Der VW Scirocco III (Typ 13): Seit 2008

Im Sommer 2008 wurde, nach 16-jähriger Pause, erstmals wieder ein VW Scirocco auf den Markt gebracht. Technisch basiert der Scirocco der dritten Generation auf der Plattform A5/PQ35, die auch Golf V und Golf VI verwendeten. Produziert wird er mittlerweile im VW-Werk Quinta do Anjo/Portugal. Das Design ist absolut zeitgemäß und besinnt sich gleichzeitig seiner Scirocco-Wurzeln.

Der sportlichste aller Volkswagen kommt in extremen Dimensionen daher: Sehr flach und sehr breit. Sehr progressiv und stürmisch wirkt der Wüstenwind dadurch – bereit, jederzeit loszuwüten. Details wie der ab der B-Säule nach oben laufende Knick in der Brüstungslinie oder die runden Zusatzinstrumente auf dem Armaturenbrett (Ladedruck- und Öltemperaturmesser sowie Stoppuhr) stellen eine Hommage an die verehrten Vorfahren dar. Auffallend sind die großen Lufteinlässe an der Frontstoßstange, die charakteristische Wabenstruktur des Kühlerschutzgitters sowie die schwarzen Lamellen. Die langgezogenen, flachen Frontscheinwerfer sorgen für den charakteristischen bösen Blick des ungestümen VW Scirocco. Diejenigen, die hinter dem Saharasturm auf der Autobahn zurückbleiben, dürfen für einen kurzen Moment das satt röhrende Doppelendrohr, die bulligen Stoßfänger und die gedrungenen dunkelroten LED-Scheinwerfer bestaunen.

Im Inneren versprechen die serienmäßigen Sportsitze vorne wie hinten guten Halt auch in rasanten Kurven. Dank der seriellen Klimaanlage kommen auch im Geschwindigkeitsrausch keine saharamäßigen Temperaturen auf. Bombensicher weht der Scirocco auf 17”-Leichtmetallrädern über die Piste – denn Bremsassistent, ESP und sechs Airbags sind stets mit unterwegs. 5 Sterne im NCAP-Crashtest bestätigen dies. Auch auf längeren Fahrten ist der Scirocco ein guter Begleiter: Aus seinen großzügigen 312 Litern Kofferraumvolumen werden bei umgeklappter Rückwand gleich 1.006 Liter – da müssen auch das Snowboard oder die Golftasche nicht zu Hause bleiben. Details aus Leder und Chrom sorgen im Inneren für ein edles Ambiente auf Stadt- wie auf Überlandfahrten. Die Mixtur aus modernstem Design und Technik und Traditionsbewusstsein weiß zu beeindrucken: 2008 wählte das Top Gear Magazine den Scirocco III zum “Car of the Year”.

Das Geburtstagsgeschenk zum Vierzigsten: Ein Facelift für den Scirocco

Passend zum 40-jährigen Jubiläum wurde 2014 ein Facelift des VW Scirocco III vorgestellt. Nicht grundlos erinnert der VW Scirocco III von 2014 an den Golf VII GTI, denn beide Modelle sprechen insbesondere die sportlich orientierten Fahrer an. Dieser Idee folgen auch die kraftvolleren und sparsameren Motoren. Auffälliges Detail an der Front ist das dreigeteilte Lichtmodul im unteren Stoßfänger, in das nun Blinker, Nebelleuchten und in der Serienausstattung Tagfahrlicht übereinander integriert sind. Nützliche Fahrassistenten wie Berganfahrassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Fernlichtregulierung, ParkPilot und Rückfahrkamera sind als Zusatzausstattung erhältlich.

Die Modellvarianten des VW Scirocco III

Den Scirocco III gibt es als Basisversion “Sport” mit 2 Diesel- und 3 Benzinmotoren, die alle mit Volkswagens verbrauchs- und emissionsarmer BlueMotion-Technologie funktionieren und die anspruchsvolle Euro-6-Norm erfüllen. Den beiden sparsamen 2,0-l-TDI-Motoren mit 150 oder 184 PS stehen ein 1,4-l-TSI mit 125 PS und zwei 2,0-TSI-Motoren mit 180 bzw. 220 PS gegenüber. Mit bis zu 246 km/h rast man im VW Scirocco Sport wahlweise mit manueller 6-Gang-Schaltung oder 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) über die Autobahn. Ab 23.900 € (8/2014) ist der Scirocco Sport als Neuwagen zu haben, womit er sich in seiner Klasse durchaus als Preisschlager präsentiert. Wer es günstiger sucht, sollte auch gebrauchte Modelle ins Auge fassen. Der VW Scirocco ist aufgrund seiner Exklusivität als Gebrauchtwagen eher selten zu finden, besticht aber durch günstige Preise und eine durch seine gute Verarbeitung lange Lebensdauer.

Wer es noch rasanter liebt, kann auf das Topmodell Scirocco “R” zurückgreifen. Dieser zeigt an allen Ecken und Enden sein noch sportlicheres Auftreten: 8 mm kürzer, 15 mm tiefer, dafür 10 mm breiter ist er und dem Asphalt damit näher als je ein Scirocco. Bei der Sonderausstattung im Inneren dominieren dunkle, kraftvolle Töne und edle, sportlich-dynamische Details. Mit seinem 2,0-l-TSI-Motor leistet er 280 PS (206 kW) bei 6.000 Umdrehungen und kommt damit auf bis zu 250 km/h. Die 100-km/h-Schallgrenze wird von der Automatikschaltung schon nach 5,5 Sekunden gebrochen. Mit Preisen für Neuwagen ab 36.175 € (8/2014) bewegt sich auch diese Luxusversion des Scirocco in einem für Sportwagen dieser Klasse günstigen Rahmen. Günstiger findet man Sportwagen wie den VW Scirocco R nur als Gebrauchtwagen.

VW Scirocco
ProduktionszeitraumSeit 1974, aktuelle Baureihe: seit 2014
Preis (Neuwagen)ab 23.900,00 €
Höchstgeschwindigkeit203–246 km/h
0–100 km/h6,5–9,3 Sek.
Verbrauch (kombiniert)4,2–6,4 l/100 km
CO₂109–148 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.395–1.984 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)92 bei 5.000 bis 162/220 bei 4.500
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)200 bei 1.400 bis 380 bei 1.750
Maße (L x B x H)4.256 mm x 1.810 mm x 1.406 mm
AntriebFront
Tankinhalt55 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht1.280–1.418 kg

VW Scirocco 1.4 TSI BlueMotion Sport*Navi*Xen*1.Han

  • 96.935 km
  • 06/2010
  • 90 kW (122 PS)

D-83352 Altenmarkt - 6,4 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.350,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 820,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TSI+NAVI+LEDER+18 +GRA+ Klima

  • 94.287 km
  • 10/2008
  • 147 kW (200 PS)

D-94060 Pocking - 7,6 l/100 km (komb.)*, 179,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.228,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI *Bi-Xenon* SHZ* 1.Hand*

  • 28.415 km
  • 06/2009
  • 118 kW (160 PS)

D-01239 Dresden - 6,6 l/100 km (komb.)*, 154,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.890,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 848,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI

  • 104.000 km
  • 06/2009
  • 118 kW (160 PS)

D-57223 Kreuztal - 6,6 l/100 km (komb.)*, 154,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 627,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TDI XENON NAVI LEDER PDC TEMPOMAT

  • 240.000 km
  • 09/2009
  • 103 kW (140 PS)

D-33609 Bielefeld - 5,5 l/100 km (komb.)*, 145,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.950,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 702,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TSI Team RCD 510 Xenon 18Zoll

  • 54.950 km
  • 02/2011
  • 155 kW (211 PS)

D-48301 Nottuln - 7,4 l/100 km (komb.)*, 172,0g CO₂/km (komb.)*

€ 14.950,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.640,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI Sport Navi|SH|Tempomat|PDC|Clim

  • 70.734 km
  • 06/2011
  • 118 kW (160 PS)

D-86911 Dießen am Ammersee - 6,6 l/100 km (komb.)*, 154,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.884,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.328,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 2.0 TSI Team*DSG*NAVI*Xenon*Panorama*

  • 108.000 km
  • 09/2010
  • 155 kW (211 PS)

D-33332 Gütersloh - 7,5 l/100 km (komb.)*, 174,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.490,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.538,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI - Navi/ PDC/ Klimaaut./ LM

  • 41.308 km
  • 04/2009
  • 90 kW (122 PS)

D-76227 Karlsruhe - 6,4 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 779,– unter dem Marktpreis!

VW Scirocco 1.4 TSI *Parkpilot*Sportpaket*

  • 29.200 km
  • 01/2010
  • 118 kW (160 PS)

D-86199 Augsburg - 6,6 l/100 km (komb.)*, 154,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.197,– unter dem Marktpreis!
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.