Alle Marken und Modelle

Andere suchten auch nach

Die besten Angebote für
Audi A8 W12

Audi A8 W12: Das kraftstrotzende Luxus-Wohnzimmer aus Ingolstadt

Mit dem Audi A8 W12 brachte der bayerische Autohersteller Audi 2001 seine Oberklasselimousine mit einem Zwölfzylinderaggregat auf den Markt. Damit verbindet der A8 höchsten Komfort mit großartiger Leistung: Die Zwölfzylindervariante verfügt über eine nahezu vollständige Ausstattung, die es allerdings auch zu einem stolzen Preis von rund 144.000 Euro gibt. Als Neuwagen ist der Zwölfzylinder nur in der Langvariante des A8 erhältlich, gebraucht kann er dagegen auch mit dem kürzeren Radstand erworben werden. Wer Interesse an der Luxus-Limousine als Gebrauchtwagen hat, sollte sich am besten wenig gefahrene Fahrzeuge der dritten Generation ansehen, deren Preise schon etwa einem Drittel des Neupreises entsprechen.

Audi A8 W12 Benzin

Markenbeschreibung

Kräftiger, aber durstiger Motor im Audi A8 W12

Der Audi A8 W12 wird bereits in dritter Generation angeboten: Von den ersten Fahrzeugen wurden zwischen Anfang 2001 und Ende 2002 gerade mal 650 Exemplare verkauft. Beim ersten Zwölfzylinder handelte es sich um einen Ottomotor mit einem Hubraum von 6,0 Litern und einer Leistung von 420 PS. Für die zweite A8-Generation (2002–2010) bot Audi den A8 W12 mit dem gleichen Motor an, schraubte dessen Leistung jedoch auf 450 PS hoch. Auch das Drehmoment wurde von 550 auf 580 Nm erhöht. Erstmalig in der zweiten Generation wurde der Zwölfzylinder-A8 optional auch mit einem größeren Radstand angeboten. Im Jahr 2011 gab es dann die ersten großen Änderungen am Triebwerk des Audi A8 W12 – der Hubraum des Benziners wurde auf 6,3 Liter vergrößert, die Leistung auf 500 PS erhöht, und er bekam eine Direkteinspritzung. In puncto Verbrauch sollten sich Käufer keinen Illusionen hingeben – unter 11,3 l/100 km (kombiniert) schafft kein A8 W12. Als Neuwagen ist ausschließlich der Audi A8 L W12 erhältlich, als Langversion also, womit das Zwölfzylinder-Modell mit 3.122 mm einen um 13 cm längeren Radstand als der normale Audi A8 aufweist.

Exquisite Ausstattung für den Audi A8 W12 als Neuwagen

Der Preis für einen neuen Audi A8 L W12 beträgt rund 144.000 Euro. Für dieses Sümmchen erhält man einen nahezu voll ausgestatteten A8: Er kommt schon ab Werk mit Nettigkeiten wie Matrix-LED-Scheinwerfern, beheizbaren und elektrisch einstellbaren Front- und Fondsitzen, einer Lederausstattung, der MMI-Navigation-plus inkl. MMI-touch und einem DVD-CD-Wechsler. Mit der ebenfalls serienmäßigen Active Noise Cancellation können außerdem Störgeräusche aus einzelnen drehzahlabhängigen Frequenzen kompensiert werden. Jede Menge Luxus für jede Menge Geld. Da fällt es schwer zu glauben, dass Hersteller Audi für den A8 W12 noch optionale Extras anbietet. Und die sind dann wirklich exquisit: Sitzbelüftung mit Massagefunktion für Front- und Fondsitze (3.020 €), Fußstützen im Fond (240 €) und ein Barfach (400 €) können auf Wunsch geordert werden.

Welches Baujahr ist beim Kauf gebrauchter Audi A8 W12 zu empfehlen?

Als Neuwagen ist die Zwölfzylinder-Limousine vielmehr ein Fall für Vorstandsmitglieder, Politiker oder Ölprinzen aus Dubai. Alle anderen machen mit einem A8 W12 als Jahres- oder Gebrauchtwagen einen besseren Deal: Wirft man einen Blick auf den Gebrauchtwagenmarkt, staunt man nicht schlecht, denn dort lassen sich Modelle für weniger als 6.000 Euro finden. Der Wertverlust des Audi A8 W12 ist enorm. Wer es sich nicht leisten kann, sein Geld zum Fenster hinaus zu werfen, sollte den Audi A8 W12 als Gebrauchtwagen kaufen. Von den günstigsten Modellen gibt es nicht sehr viele Exemplare, diese sind auch nur bedingt empfehlenswert: In aller Regel handelt es sich bei diesen Fahrzeugen um Wagen der ersten Generation (Audi A8 D2), die einerseits einen hohen Verbrauch und andererseits oft eine Laufleistung von 150.000 Kilometern und mehr aufweisen. Wer sich dennoch für eines dieser Exemplare entscheidet, sollte möglichst zu einem Fahrzeug mit einer möglichst sehr guten Ausstattung greifen. Gebrauchtwagen mit einer Laufleistung von unter 80.000 km gibt es zu Preisen ab 20.000–30.000 Euro. Interessenten, deren finanzieller Spielraum etwas größer ist, sollten sich Modelle der dritten Generation (ab 2010) anschauen. Bei Laufleistungen von unter 80.000 km fangen die Preise bei etwa 50.000–60.000 Euro an, was grob einem Drittel des Neupreises entspricht. Diese Audi A8 W12 sind insbesondere aufgrund ihres geringeren Alters und der eventuell noch vorhandenen Anschlussgarantie empfehlenswert.

Technische Daten

Audi A8 W12
ProduktionszeitraumSeit 2001, aktuelle Baureihe: 2013
Preis (Neuwagen)ab 143.800 €
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
0–100 km/h5,6–4,6 Sek.
Verbrauch (kombiniert)14,6–11,3 l/100 km
CO₂350–264 g/km
Zylinder/Ventile12/48
Hubraum5.998–6.299 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)309–368/420–500 bei 6.000–6.200
Drehmoment (Nm bei U/min.)550–625 bei 3.500–4.750
Maße (L x B x H)5.034–5.267 mm x 1.880–1.949 mm x 1.424–1.471 mm
Antriebperm. Allrad
Tankinhalt82–90 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.895–2.150 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?