Chevrolet Trailblazer – sportlicher SUV mit kantiger Karosserie

Im Jahr 2002 präsentiert der US-amerikanische Automobilhersteller den SUV Chevrolet Trailblazer als eigenständiges Modell. Zuvor stellt dieser eine Ausstattungsvariante des Chevrolet Blazer dar. Charakteristisch für den Mittelklasse-SUV sind die sportliche, kantige Karosserie sowie das Heck mit rahmenlosen Seitenfenstern. Für die Sicherheit wartet der Fünftürer mit ABS, Antriebsschlupfregelung sowie Front- und Seitenairbags auf. Dabei bietet der Chevrolet Trailblazer je nach Variante Platz für fünf oder sieben Personen. Bei der Motorisierung stehen unterschiedlich starke Aggregate zur Wahl: Ein 4,2-Liter-Ottomotor mit 201 kW (273 PS) sowie ein 6,0-Liter-V8-Motor mit 295 kW (400 PS). Dabei erreicht die Spitzenvariante Chevrolet Trailblazer SS eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.

Der Chevrolet Trailblazer folgt auf den Chevrolet Blazer

Der Chevrolet Trailblazer ist ein Mittelklasse-SUV, den der US-amerikanische Hersteller im Jahr 2002 als eigenständige Variante auf den Markt bringt. Bereits im Jahr 1999 wird das Modell als besser ausgestattete Variante des Chevrolet Blazer präsentiert, der noch bis 2004 parallel angeboten wird. Den Chevrolet Trailblazer bietet die General Motors-Tochter ausschließlich auf dem nordamerikanischen Markt an. Im Jahr 2005 erfährt der SUV ein Facelift. Mit der Einstellung des Modells beendet General Motors zugleich die Chevrolet-Blazer-Modellbaueihe. In Russland wird weiterhin ein Ableger des Wagens gebaut. Des Weiteren beginnt in Thailand im Jahr 2012 die Produktion eines Trailblazer, der technisch auf dem Chevrolet Colorado basiert.

Das Design und die Ausstattung des Chevrolet Trailblazer

Charakteristisch für das Design des Chevrolet Trailblazer ist die sportliche Karosserie mit rechteckig ausgestellten Radausschnitten. Die Front prägt eine Chromleiste, die den Kühlergrill optisch bis zu den Scheinwerfern hin teilt. Darauf sitzt das typische Chevrolet-Logo. Mit dem Facelift im Jahr 2005 verändert sich die Gestaltung der Front. Ebenso charakteristisch für den SUV ist der Dachaufbau des Hecks mit rahmenlosen Seitenfenstern. Käufer erhalten den SUV ausschließlich als Fünftürer. Dies erweist sich als besonders praktisch für Familien mit kleinen Kindern. Ab 2003 gibt es den Chevrolet Trailblazer neben der Variante mit fünf Sitzen als EXT mit sieben Sitzen. Serienmäßig ist der Chevrolet Trailblazer mit einem Heckantrieb ausgestattet. Optional erhalten Käufer den SUV auch mit einem Allradantrieb. Für aktive Sicherheit sorgen serienmäßig ein Antiblockiersystem (ABS) sowie eine Antriebsschlupfregelung. Im Falle eines Aufpralls dienen Front- und Seitenairbags dem Schutz der Passagiere.

Die Ottomotoren des Chevrolet Trailblazer

Als Antrieb dienen dem Chevrolet Trailblazer unterschiedlich starke Aggregate. So besitzt er einen Reihen-Sechszylinder-Motor mit 4,2 Litern Hubraum und einer Leistung von 201 kW (273 PS) bei 5750 U/min. Sein maximales Drehmoment liegt bei 373 Newtonmeter bei 3.500 U/min. Dank einem Automatikgetriebe erreicht das Modell binnen 9,0 Sekunden Tempo 100 aus dem Stand. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt dabei 192 km/h. Kombiniert verbraucht der SUV auf einer Strecke von 100 Kilometern 13,0 Liter Benzin. Dabei beträgt die CO₂-Emission 312 Gramm pro gefahrenem Kilometer. Im Jahr 2004 präsentiert Chevrolet den Trailblazer SS (Super Sport) als Spitzenvariante. Das SS-Modell hat einen 6,0-Liter-V8-Motor, der eine Leistung von 295 kW (400 PS) erreicht. Dabei beträgt sein maximales Drehmoment 542 Newtonmeter bei 4.000 U/min. Mit einer 4-Stufen-Automatik beschleunigt der Chevrolet Trailblazer SS innerhalb von 6,6 Sekunden von Null auf 100 km/h. In der Spitze schafft er eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Sein Verbrauch beträgt kombiniert 14,0 Liter Benzin auf 100 Kilometer.

Chevrolet Trailblazer
Produktionszeitraum2002–2008
Preis (Neuwagen)43.200 €
Höchstgeschwindigkeit192–210 km/h
0–100 km/h9,0–6,6 Sek.
Verbrauch (kombiniert)14–13 l/100 km
CO₂312 g/km
Zylinder/Ventile6–8/16–24
Hubraum4.157–5.967 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)201/273 bei 5.750 bis 295/400 bei 6.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)373 bei 3.500 bis 542 bei 4.000
Maße (L x B x H)4.872–5.278 x 1.897 x 1.842–1.918 mm
AntriebHeckantrieb, Allradantrieb
Tankinhalt71–83 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.975–2.115 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.