Dacia Berlina

Die Bezeichnung "Berlina" kennzeichnet die viertürige Limousine des Modells Dacia 1300. Der rumänische Autobauer produzierte die Neuwagen zwischen 1969 und 2004. Die Automobile wurden als Nachfolger des 1100 entwickelt, um im Juli 2004 vom Dacia Logan abgelöst zu werden. In der 35 jährigen Geschichte der 1300-Neuwagenproduktion gab es drei Facelifts, wobei lediglich in der Zeit vor dem ersten Facelift 1979 Berlina Neufahrzeuge hergestellt wurden. Obgleich der 1300 als der Volkswagen Rumäniens gilt, ist es daher schwierig, Gebrauchtwagen kaufen zu können.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.