Mitsubishi Galant: ein komfortabler Mittelklasse-Wagen

Bereits seit 1969 ist der Mitsubishi Galant Teil der Modellpalette des japanischen Autokonzerns. Die solide Mittelklasse-Limousine war bis zum Jahre 2004 auf dem europäischen Markt erhältlich. Das letzte Modell des Mitsubishi Galant war der EAo, der von 1996 bis 2004 produziert wurde und somit die langlebigste Ausführung ist. Der Mitsubishi Galant EAo war bereits die achte Generation des Erfolgsmodells, die mit acht verschiedenen Motorenausführungen, mit Front- oder Allradantrieb und als Limousine oder Kombi erhältlich war.

Mitsubishi Galant: Ein Fahrzeug mit Vergangenheit

Der Mitsubishi Galant kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Seit den späten Sechzigern, genauer seit 1969, wird der komfortable Mittelklassewagen in Japan produziert. Die erste Generation des Mitsubishi Galant, der A2GS, wurde ursprünglich als Colt Garant bezeichnet und war lediglich als viertürige Limousine mit 1,3- oder 1,5-Liter-Motor erhältlich. 1970 erweiterte Mitsubishi seine Modellreihe Galant um eine Ausführung als Coupé mit Stufen- oder Fließheck.

Als erstes japanisches Modell verzichtete der Mitsubishi Galant Coupé auf die B-Säule. Die erste und zweite Generation war jedoch nicht in Deutschland erhältlich. Vielleicht ist die Seltenheit hierzulande ein Grund, weshalb sich eine kleine Fangemeinde unter den Oldtimersammlern um das Galant Coupé gebildet hat. Erst die dritte Generation wurde ab 1976 auch in Deutschland unter dem Namen Mitsubishi Galant vertrieben. Der Galant war nun nicht mehr als Coupé, sondern nur mehr als Limousine und als Kombi erhältlich.

Mit den Jahren und den Generationen entwickelte sich der Mitsubishi Galant stets weiter. So gab es den soliden Mittelklassewagen Anfang der neunziger Jahre ergänzend als Diesel und Turbodiesel. Auch zwischen reinem Frontantrieb oder robustem Allrad-Antrieb konnte man wählen. Die siebte Generation des Mitsubishi Galant erschien zwischen 1993 und 1996 und wurde von Fachleuten sehr für ihre gute Verarbeitung und den sehr zuverlässigen Motor gelobt. Bis zur heutigen Zeit gilt diese Generation als die beste Ausführung des Mitsubishi Galant.

Ein solides Fahrzeug mit hohem Fahrkomfort

Zwischen 1996 und 2004 brachte Mitsubishi die achte und letzte Generation des Mitsubishi Galant auf den Markt. Auch diese muss den Vergleich mit seiner Konkurrenz aus der Mittelklasse wie mit dem Nissan Maxima, dem Hyundai Sonata oder dem VW Passat nicht scheuen. Im Gegenteil: Bei unabhängigen Tests konnte der Mitsubishi Galant EAo aufgrund seines überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnisses, der soliden Verarbeitung und des hohen Fahrkomforts punkten. Bei der Markteinführung 1996 gab es den Galant mit zwei Benzinmotoren: Einem 2,0-Liter-Motor und der leistungsstärkeren V6-Variante. Später gesellten sich noch zwei weitere Ausführungen, die Sportversion und die Avance-Linie, hinzu. Die Ausführung als Diesel wurde in Deutschland nicht angeboten.

Besonders die V6-Ausführung mit 160 PS, 2,5 l Hubraum und 24 Ventilen überzeugt mit ihrer Dynamik und dem ruhigen, komfortablen Fahrverhalten. Auch der geräumige Kofferraum mit einem Fassungsvermögen von 470 Litern macht den Mitsubishi Galant zu einem angenehmen Begleiter auf Reisen und auch in der City bei Shoppingtouren. Der Innenraum ist ansprechend ausgestattet und bietet bis zu fünf Insassen reichlich Platz. Trotz der stabilen Verkaufszahlen nahm Mitsubishi den Galant 2004 für den deutschen Markt aus dem Programm und konzentrierte sich fortan auf die Entwicklung von SUVs und Crossover-Modellen. Der Galant ist somit das letzte Mittelklasse-Fahrzeug von Mitsubishi. Dank der soliden Verarbeitung und der zuverlässigen Motorisierung sind auch heutzutage noch zahlreiche Modelle als Gebrauchtwagen erhältlich und werden weitere Jahre treue Dienste leisten.

Mitsubishi Galant
Produktionszeitraum1969–2004
Preis (Neuwagen)20.882 €
Höchstgeschwindigkeit200–225 km/h
0–100 km/h10–9,2 Sek.
Verbrauch (kombiniert)9–8,2 l/100 km
CO₂216–92 g/km
Zylinder/Ventile4–6/16–24
Hubraum1.997–2.498 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)98/133 bei 6.000 bis 120/163 bei 5.750
Drehmoment (Nm bei U/min.)175–218 bei 4.500
Maße (L x B x H)4.630 (4.680 Kombi) x 1.740 x 1.415 (1.445 Kombi) mm
AntriebFrontantrieb, Permanenter Allradantrieb
Tankinhaltk. A.
TreibstoffSuper, Diesel
Leergewicht1.260–1.320 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.