Peugeot 807: Gebraucht, geräumig, gut

Der Peugeot 807 ist besser bekannt als Eurovan der zweiten Generation. Er teilt sich u. a. mit dem Citroen C8 und dem Fiat Ulysse die Plattform, aber auch die Motoren. Wer den Peugeot 807 gebraucht kaufen will, findet Gebrauchtwagen der Baujahre 2002 bis 2014, denn dieser Franzose hat sich von allen Eurovans der zweiten Auflage am längsten gehalten. Verwunderlich ist dies aber nicht, da er als Geheimtipp in Sachen Platzangebot und Variabilität gilt. Als Gebrauchtwagen ist der Peugeot 807 schon ab 1.400 Euro erhältlich, aber bekommen Familien in diesem Fall viel Auto für wenig Geld?

Peugeot 807: Sein Trumpf ist das variable Innenraumkonzept

Von außen sieht der Peugeot 807 ganz gewöhnlich aus – wie ein Van eben. Doch seine Talente liegen in seinem Inneren verborgen und offenbaren sich schnell jedem, der einen Blick hinein wagt. Drinnen nimmt man Platz in einem der fünf bzw. je nach Baujahr und Ausstattungsvariante bis zu sieben Sitze. Diese sind bequem gepolstert und lassen den Passagieren genügend Raum zu allen Seiten hin. Dank großer Glasflächen und niedriger Gürtellinie genießen alle Mitfahrer eine angenehme Atmosphäre in der Fahrgastzelle. Der Clou besteht jedoch in der Variabilität: Alle Sitze sind einzeln demontierbar, wobei die Fondsitze auf einem Schienensystem laufen und deshalb großzügig der Länge nach verschoben werden können. Die Demontage sollte man(n) im Bedarfsfall aber keinesfalls der Frau überlassen, denn die Sitze bringen schon einiges auf die Waage.

Familien, die den Peugeot 807 gebraucht kaufen wollen, werden sich über die vielen Ablagen und Staufächer freuen, die der Innenraum des Vans bietet. Grandios: Im Dachhimmel befindet sich ein zusätzlicher, ausklappbarer Panoramaspiegel, der dem Fahrer einen guten Blick über das gesamte Geschehen im Innenraum verschafft. Bemerkenswert am Peugeot 807 sind auch seine zwei serienmäßigen, beidseitigen Schiebetüren. Je nach Ausstattung können diese vom Fahrersitz aus sogar elektrisch geöffnet und geschlossen werden. Das Cockpit erfordert u. a. wegen der mittig angeordneten Rundinstrumente etwas Eingewöhnung. Doch dafür stimmt die Verarbeitungsqualität – die verwendeten Materialien machen einen guten Eindruck.

Peugeot 807 gebraucht kaufen – diese Motoren stehen zur Wahl

Wer den Peugeot 807 gebraucht kaufen will, sollte unbedingt eine ausgiebige Probefahrt machen und sich von dem Fahrkomfort überzeugen, den dieser Van bietet. Besonders positiv fallen dabei die feinfühlige Servolenkung, die geringe Seitenneigung sowie das insgesamt recht komfortable Fahrwerk des 807 auf. Angetrieben wird er von Benzin- und Dieselmotoren, die je nach Baujahr unterschiedliche Leistungen realisieren. Auf Selbstzünderseite stehen 2,0 und 2,2 l große Aggregate mit je vier Zylindern, serienmäßigem Rußpartikelfilter und 109 bis 170 PS zur Auswahl. Auch bei den Vierzylinder-Benzinern betragen die Hubräumen 2,0 und 2,2 l, es werden jedoch Leistungen von 136 bis 158 PS realisiert. Die Top-Motorisierung bildet ein 204 PS starker Dreiliter-Sechszylinder-Benzinmotor.

Viele Gebrauchtwagen sind mit dem 136 PS starken Zweiliter-Basisdiesel ausgestattet, welcher für den 807 bereits ausreichend ist. Doch auch das 2,2-l-Triebwerk, sowohl als Benziner wie auch als Diesel, passt dank seiner gleichmäßigen Kraftentfaltung und dem unaufdringlichen Motorlauf gut zum Gesamtcharakter des Modells. Die meisten Motoren sind ab Werk an ein Fünf- oder Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Einzig der Sechszylinder-Otto kommt serienmäßig mit einer vierstufigen Automatik daher. Optional konnte letztere in Verbindung mit ausgewählten Aggregaten entweder mit vier bzw. ab 2010 mit sechs Stufen geordert werden. Wer den Peugeot 807 in Verbindung mit einer Fünfgang-Handschaltung kaufen will, kann ruhig zuschlagen, denn das Getriebe zeichnet sich durch seine Leichtgängigkeit und Präzision sowie kurze Schaltwege aus. Seit einer technischen Überarbeitung im Jahr 2006 erfüllen alle Motoren mindestens die Abgasnorm Euro 4.

Ausstattung, die sich sehen lässt: Im Peugeot 807 als Gebrauchtwagen

In puncto Ausstattung ist der Peugeot 807 gut aufgestellt. Je nach gewählter Ausstattungsstufe und den Wünschen der Erstkäufer sind hier mindestens eine manuelle Klimaanlage, ein Radio, diverse Staufächer und eine dritte Sitzreihe mit an Bord. Gebrauchtwagen ab Baujahr 2008 sind optisch überarbeitet und kommen in vier Ausstattungsvarianten daher. Sie sind ab etwas mehr als 13.000 Euro erhältlich und verfügen über eine vorzeigbare Sicherheitsausstattung. Immer mit an Bord sind sechs Airbags, ABS, ESP, zwei Isofix-Halterungen auf den äußeren Fondplätzen (im Fünfsitzer), eine manuelle Kindersicherung sowie eine automatische Türverriegelung während der Fahrt.

Schon die Basisstufe Family hat serienmäßig eine Audioanlage, einen Bordcomputer, eine manuelle Klimaanlage, einen beheizbaren Fußraum in der zweiten Sitzreihe, Staufächer in der Armaturentafel sowie zwei Sitze in der dritten Reihe an Bord. In Verbindung mit der nächsthöheren Stufe Tendance ist man ein wenig komfortabler unterwegs: Hier sind ein beheizbarer Fußbaum in der dritten Sitzreihe, eine Zweizonen-Klimaautomatik und ein Tempomat immer mit von der Partie. Wer serienmäßige Stoff-Alcantara-Sitze und eine elektrische Schiebetürbedienung will, kauft den Peugeot 807 gebraucht in der Linie Premium. Edle Lederpolster inklusive Sitzheizung (vorn) sowie eine akustische und visuelle Einparkhilfe vorn gibt es mit der höchsten Ausstattungslinie Platinum. Letztere kommt besonders attraktiv als Platinum Pullman und imponiert Gebrauchtwagenkäufern mit sechs Komfort-Einzelsitzen.

Jüngere Gebrauchtwagen gibt es in den Varianten Active und Allure. Ab Baujahr 2012 hat der Peugeot 807 als Gebrauchtwagen eine Zweizonen-Klimaautomatik, die Audioanlage WIP Sound, ein Lederlenkrad, einen Tempomaten sowie eine akustische und visuelle Einparkhilfe hinten immer mit an Bord. In der Ausstattung Allure kommen außerdem ein variabler Dachträger, Seitenschiebetüren mit elektrischer Betätigung sowie ein Sicht-Paket inklusive eines Regensensors und eines automatisch abblendenden Innenspiegels hinzu. Diese Modelle sind ab etwa 10.000 Euro erhältlich. Je jünger der Peugeot 807 ist, umso seltener ist er auf dem Gebrauchtwagenmarkt vertreten. Was bei diesem Familienfreund aber auch kein Wunder ist.

Peugeot 807 gebraucht
Produktionszeitraum2002–2014
Preis (Gebrauchtwagen)ab 1.400 €
Höchstgeschwindigkeit174–205 km/h
0–100 km/h10,0–13,4 Sek.
Verbrauch (kombiniert)5,9–11,5 l/100 km
CO₂155–275 g/km
Zylinder/Ventile4–6/16–24
Hubraum1.997–2.946 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)100–150/136–204 bei 6.000 (Benzin); 79–125/107–170 bei 4.000 (Diesel)
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)190–285 bei 3.750–4.100 (Benzin); 270–370 bei 1.500–1.750 (Diesel)
Maße (L x B x H)4.727 mm x 1.854 mm x 1.752 mm
AntriebFront
Tankinhalt80 l
TreibstoffBenzin; Diesel
Leergewicht1.687–1.893 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.