Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Toyota Hiace

Toyota Hiace – seit 1967 unterwegs

Der Toyota Hiace ist auf dem Automobilmarkt ein richtiger Oldtimer. Schon seit 1967 wird er von Toyota produziert. Noch heute gibt es den Kleintransporter bei uns auf den Straßen, wenngleich während der fast 50-jährigen Produktionszeit Innovationen und Weiterentwicklungen nicht an ihm vorübergingen. Anfangs auch als Pritschenwagen erhältlich, gibt es jüngere Gebrauchtwagen heute nur noch als Kleinbus oder Kastenwagen. 2013 wurde der Hiace in Europa durch den Toyota Proace abgelöst.

Toyota Hiace Diesel

Toyota Hiace Benzin

Toyota Hiace Van

Toyota Hiace sonstiges

Markenbeschreibung

Toyota Hiace: Vielseitigkeit von Anfang an

Unerheblich, ob man einen Gebrauchtwagen der dritten, vierten oder fünften Generation besitzt, mit dem Toyota Hiace trifft man hinsichtlich der Vielseitigkeit voll ins Schwarze. Als Kleinbus mit bis zu neun Sitzplätzen oder als Transporter, der Hiace lässt sich für viele Aufgaben einsetzen. Schon die ersten Modelle des Toyota Hiace unterscheiden sich von den späteren Generationen nur unwesentlich – zumindest optisch. Der Grundaufbau blieb stets erhalten. Hinsichtlich Technik, Elektronik und Motorisierung verfolgte auch Toyota die Innovationen und setzt heute die modernsten Motoren und die innovativste Technik ein, um Fahrspaß und Fahrkomfort zu gewähren. Die Modellbezeichnungen für den Toyota Hiace reichen von H10 für die Baujahre 1967 bis 1977 bis H200. Der H200 wird seit 2004 hergestellt, ging allerdings in Europa nicht in den Verkauf. Die letzte in Deutschland verkaufte Baureihe war der Hiace XH10 von 1995 bis 2011, der 2013 durch den Toyota Proace abgelöst wurde. Alle Generationen des Hiace überzeugen durch eine robuste und einfache Technik. Den Kleinbus gibt es als Gebrauchtwagen der älteren Baureihen auch mit Allradantrieb. Bei den neueren Modellen ist dieser nicht mehr verfügbar.

Großzügiges Platzangebot im Toyota Hiace

Der Toyota Hiace ist als ein vielseitiger Kleinbus erhältlich. Von Vorteil sind die kompakten Außenmaße, gepaart mit dem großzügigen Platzangebot im Inneren. So findet sich der Toyota Hiace auch auf der Straße bestens zurecht. Jüngere Gebrauchtwagen gibt es in kurzer oder langer Version, als Kasten oder als Kombi. Mit vielen Sitzplätzen – bis zu neun Sitze sind verfügbar – eignet sich die Kombivariante als Personentransporter. Zwei Schiebetüren sorgen für ein problemloses Ein- und Aussteigen. Über die große Heckklappe können auch sperrige Gegenstände einfach verladen werden. Als Transporter mit einem riesigen Stauraum bietet sich der Kastenwagen des Toyota Hiace an. Eine niedrige Ladekante und die große Heckklappe sind hierbei vorteilhaft.

Extras & Komfort – innen & außen

Die reisetaugliche Großraumlimousine macht auch lange Reisen mit bis zu neun Personen angenehm. Wenngleich der Toyota Hiace von außen eher unspektakulär aussieht, hat er doch einiges zu bieten. Das Design ist sachlich und funktional und optimal auf den alltäglichen Gebrauch abgestimmt. Die vorderen Leuchteinheiten enthalten auch das Abbiegelicht innerhalb des Scheinwerfers. Die Stoßfänger in Wagenfarbe sind Teil der Serienausstattung und passen perfekt zum Kleinbus. Moderne Lackierungen und eine schöne Kontur sorgen für den hochwertigen Auftritt des Toyota Hiace.

Der Innenraum ist ebenso einfach wie praktisch gestaltet. Die Sitze sind komfortabel und bieten ausreichend Bein- und Kopffreiheit. Das Cockpit ist zwar wenig spektakulär, dafür aber sehr übersichtlich und praktisch ausgerichtet. Heizung und Lüftung werden über Schieberegler justiert. Das Highlight im Armaturenbrett ist das Multifunktionsgerät. Es besteht aus einem Display, welches Navigationsgerät, Radio und CD-Spieler vereint. Auf dem mittleren Sitz in der ersten Reihe lässt sich ein praktischer, kleiner Tisch herunterklappen, der auch einen Getränkehalter integriert hat – viel Komfort für einen günstigen Kleinbus. Die hintere Sitzreihe kann mit wenig Aufwand umgeklappt werden, wodurch der Ladebereich vergrößert wird. Aus den vorher 884 Litern Stauraum entsteht ein Stauraum von über 2.200 Litern, wenn man die zweite und dritte Sitzreihe ausbaut. An den Verzurrösen kann man Ladegut problemlos befestigen.

Motorisierung des Toyota Hiace XH10

Benzin- und Dieselmotoren standen auch bei älteren Generationen des Toyota Hiace zur Verfügung. Die fünfte und letzte in Europa verkaufte Version des Kleinbusses und Kastenwagens ist wieder als Diesel oder Benziner erhältlich. Die ersten 2,4-l-Dieselmotoren ab 1995 leisteten 79 oder als Turbolader mit 90 PS. Ab 2001 wurden diese durch einen Common-Rail-Dieselmotor mit 2,5 Litern Hubraum und 88 bzw. 102 PS ersetzt. Ab 2006 hatten die Dieselmotoren eine Leistung von 95 oder 117 PS, wobei die Common-Rail-Einspritzung bei allen Varianten angewandt wurde. Ab 2010 war nur noch ein Dieselmotor mit 117 verfügbar. Als Benziner stand zunächst ein 2,4-Liter-Motor mit 116 PS zur Verfügung. Ein 2,7-l-Ottomotor brachte zwischen 1998 und 2006 mit 143 PS ausreichend Leistung, um den Toyota Hiace sicher an jedes Ziel zu bringen.

Der Toyota Hiace in der Praxis

Der Toyota Hiace fährt sich sehr angenehm. Eine ungeahnte Laufruhe sowie die kraftvollen Motoren überzeugen schon bei der ersten Fahrt. Der Verbrauch ist mit rund 8 Litern für einen Bus oder Kastenwagen relativ niedrig. Die gemütlichen Sitze und die hochwertige Verarbeitung machen selbst lange Urlaubsreisen mit vielen Insassen zum Vergnügen. Die vorhandenen Multimediaelemente sind zuverlässig. Ob Kastenwagen oder Kleinbus, der Toyota Hiace ist ein wirtschaftlicher Allrounder, der alle Transportaufgaben mit Bravour bewältigt. Ein absolut gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, niedrige Betriebs- und Erhaltungskosten, geringer Reparaturaufwand und die Langlebigkeit machen das Fahrzeug zum flexiblen Partner in jeder Situation.

Technische Daten

Toyota Hiace
ProduktionszeitraumSeit 1967
Preis (Neuwagen)24.455 €
Höchstgeschwindigkeit152 km/h
0–100 km/h18,6 Sek.
Verbrauch (kombiniert)8,5 l/100 km
CO₂224 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum2.494 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)86/117 bei 3.600
Drehmoment (Nm bei U/min.)294 bei 1.600
Maße (L x B x H)4.795 x 1.800 x 2.000 mm
AntriebHinterradantrieb
Tankinhalt75 l
TreibstoffBenzin, Diesel
Leergewicht1.560 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?