Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Toyota Tundra

Toyota Tundra – erster Pick-up nach amerikanischem Vorbild

Der Toyota Tundra ist ein Pick-up des japanischen Herstellers im Stil der amerikanischen Vorbilder. Der große Toyota Tundra wird seit 1999 bis heute produziert. Er gilt als der erste Import-Pick-up mit einem V8-Motor. Die erste Baureihe des Toyota Tundra hatte neben dem V8-Motor den 3,4-Liter-V6-Motor als gemeinsame Basis mit der kleinen Version des Tacoma und der mittelgroßen Version des T100. Gleich ein Jahr nach seiner Einführung im Jahr 1999 erhielt der Toyota die Nominierung für den Preis "Van of the Year", 2008 wurde er nochmals für den Preis vorgeschlagen. Der Toyota Tundra ist als Neuwagen oder Gebrauchtwagen ein kräftiger Truck, der auch als Zugfahrzeug eingesetzt werden kann und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verspricht.

Toyota Tundra Benzin

Markenbeschreibung

Toyota Tundra: Starke Motoren für den japanischen Pick-up

Der Toyota Tundra startete in der ersten Baureihe mit einem V6-Motor mit 4,4 Litern Hubraum und einer Leistung von 193 PS sowie einem stärkeren V8-Motor mit 248 PS in den Topmodellen. Ab dem Jahr 2005 erhöhte Toyota die Leistung seiner V6-Motoren, die nun beim Toyota Tundra mit einer Leistung von bis zu 293 PS erhältlich waren. 2007 wurde auch der V8-Motor überarbeitet, der über 5,7 Liter Hubraum verfügte und bis zu 386 PS Leistung brachte.

Toyota Tundra: Verschiedene Karosserievarianten

Das Grundmodell des Toyota Tundra war ein Zweitürer mit einem kurzen Fahrerhaus. Die Version als Viertürer erschien mit einer Doppelkabine und als Toyota Tundra Crewmax mit einem längeren Fahrerhaus. Die Zweitürer hatten eine Länge von 5,33 Meter, und die größeren Varianten waren 6,30 Meter lang. In der dritten Baureihe nahm Toyota als Bezeichnung für die Kabinenaufbauten der Viertürer die auch in der ersten Generation verwendeten Namen Tundra Double Cab und Tundra Access Cab wieder auf.

Der Toyota Tundra: Großer Pick-up mit unterschiedlichen Radständen

In der ersten Baureihe war der Toyota Tundra mit zwei verschiedenen Radständen von 3,26 und 3,57 erhältlich. In der zweiten Generation gab es den Toyota Tundra zusätzlich noch in einer Langversion mit fast 4,20 Metern Radstand. Der Toyota Tundra erhob schon in der ersten Baureihe auch vom Äußeren her den Anspruch, ein gleichwertiger Pick-up im amerikanischen Stil zu sein. Er besaß einen großen Kühlergrill aus Chrom, breite Radhäuser und eine imposante Front. Hinzu kam das Gewicht von rund zwei Tonnen, das den Anspruch, mit den amerikanischen Pick-ups mithalten zu können, untermauerte. Der Toyota Tundra ist als Neu- oder Gebrauchtwagen eine absolut leistungsfähige und auch äußerlich ansprechende Alternative zu teureren Modellen dieser Klasse.

Technische Daten

Toyota Tundra
Produktionszeitraum1999 bis heute
Preis (Neuwagen)18.600 €
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
0–100 km/h13,1 Sek.
Verbrauch (kombiniert)5,4 l/100 km
CO₂136 g/km
Zylinder/Ventile8/4 pro Zylinder
Hubraum1.329 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)73/99 bei k.A.
Drehmoment (Nm bei U/min.)128 bei k.A.
Maße (L x B x H)4.208 x 1.460 x 1.760 mm
AntriebVorderradantrieb
Tankinhalt55 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.250 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?