Gebrauchtes Auto verkaufen – sicher und schnell – so geht’s!

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Gebrauchtwagen auf bequeme Weise loswerden
Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr gebrauchtes Auto stressfrei verkaufen
Gebrauchtes Auto verkaufen? Dank PKW.de keine große Herausforderung!
christian
Einleitung von Christian Schmid, Redakteur bei PKW.de 26.06.2015

Autobesitzer, die sich von ihrem Gebrauchtwagen trennen möchten, scheuen oftmals den zeitaufwendigen und stressigen Privatverkauf. Wir haben eine einfache und bequemere Alternative für Sie.

Gebrauchtes Auto verkaufen – oft bleibt der Privatverkauf erfolglos!

Viele Fahrzeughalter, die bereits einmal versucht haben ihr Auto privat zu veräußern, kennen die Probleme, die dabei unweigerlich auftreten. Wer sein gebrauchtes Auto verkaufen möchte, benötigt zunächst ein ausführliches Pkw-Inserat. Dabei gilt es, aussagekräftige Bilder und eine detaillierte Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Zeitaufwand hierfür ist meist beträchtlich.

Verkaufen Sie jetzt sicher und bequem Ihr Auto mit PKW.de

Nach dem Schalten der Anzeige benötigt man vor allem eins: viel Geduld! Oft meldet sich tagelang niemand oder das Telefon klingelt im Minutentakt. Viele Kaufinteressenten sind dann noch unfreundlich und besonders dreist: Bereits am Telefon wollen Sie den Fahrzeugpreis drücken, bevor sie den Wagen überhaupt zu Gesicht bekommen haben.

Des Weiteren muss man Termine für lästige Probefahrten vereinbaren. Hierbei passiert es nur allzu häufig, dass man zum festgesetzten Zeitpunkt vom Kaufinteressenten versetzt wird. Oftmals beginnt die Suche nach einem Käufer dann wieder von vorne. Keine Frage, auf diese Weise bereitet der Autoverkauf wirklich keine Freude!

Mit PKW.de im Handumdrehen das gebrauchte Auto verkaufen

Doch der Gebrauchtwagenverkauf kann auch einfach und vor allem fair und seriös vonstatten gehen. Wer sein gebrauchtes Auto verkaufen möchte, der bekommt auf PKW.de dafür die perfekte Lösung geboten.

Ganz bequem und stressfrei können Sie Ihr Fahrzeug auf unserem Portal zum Ankauf freigeben – und das gratis und in nur wenigen Augenblicken. Der große Vorteil: Sie müssen keine Kaufanzeige schalten oder nach Kaufinteressenten suchen. Wir übernehmen für Sie diese Aufgabe. Dazu sind uns bundesweit mehr als 10.000 vertrauenswürdige Autohändler angeschlossen. In diesem Händlernetzwerk suchen wir für Sie nach dem passenden Käufer gleich in Ihrer Nähe. Unsere Partner gewährleisten Ihnen einen reibungslosen und sicheren Ankauf Ihres Kfz. Zudem übernimmt der jeweilige Händler zuverlässig die Um- beziehungsweise Abmeldung Ihres Fahrzeugs, sodass Sie sich um nichts mehr sorgen müssen.

Jetzt Ankaufspreis für Ihren Gebrauchtwagen erfahren

Faire Ankaufspreise dank bahnbrechender Fahrzeugbewertung

Um Ihr gebrauchtes Auto auf PKW.de zu verkaufen, nutzen Sie zunächst unsere kostenlose Fahrzeugbewertung, den vom TÜV Rheinland geprüften PKW.de Preis-Check. Dieser liefert Ihnen vorab einen marktaktuellen Ankaufspreis für Ihren Gebrauchtwagen. Hierzu erstellen unsere Hochleistungsrechner anhand von Millionen von Echtdaten zu jedem Fahrzeug ein individuelles Bewertungsmodell. Ein Algorithmus bewertet in Sekundenschnelle für jedes Auto mehr als 100 verschiedene Ausstattungsmerkmale, darunter solche wie Klimaanlage, Navi, Metalliclackierung oder Lederausstattung, und gleicht sie mit ähnlich ausgestatteten Fahrzeugen desselben Modells ab. Hieraus berechnet sich ein realistischer und vor allem fairer Ankaufspreis für Ihr Auto.

Anschließend können Sie Ihr Auto ganz bequem per Kontaktformular zum Verkauf über PKW.de freigeben. Sobald sich ein Käufer für Ihren Wagen gefunden hat, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung. Einfacher und bequemer kann man nun wirklich nicht sein gebrauchtes Auto verkaufen!

Übrigens
Auf PKW.de können Sie übrigens nicht nur Ihr Auto bequem und einfach verkaufen, Sie finden in unserer Autobörse auch eine große Anzahl an Gebrauchtfahrzeugen und Neuwagen. Schauen Sie also gleich rein und sichern Sie sich Ihr Traumauto zum günstigen Schnäppchenpreis!

(Bildmaterial: ©iStock.com/aarestt)


Weitere Artikel zu diesem Thema