03.06.2015

Alle Artikel in: Autonews

Wahre Freunde

Unternehmer lässt kleine Sonderedition des Aston Martin Vanquish auflegen
Aston Martin One of Seven
Cool in Schwarz: Aston Martin One of Seven.
mario
Einleitung von Mario Hommen, Redakteur bei PKW.de 03.06.2015

Köln, 03.06.2015 – Reichtum erlaubt ausgefallene Wünsche: Diese hat unter anderem der deutsche Unternehmer Markus Storck, der seit über zwei Jahrzehnten mit der Fahrradmarke Storck exklusive und dank Carbon-Rahmen extrem leichte Rennmaschinen anbietet. Ähnlich exklusiv war nun sein Wunsch, sieben Aston Martin Vanquish für sich und seine Freunde auflegen zu lassen, die der britische Sportwagenhersteller als One of Seven betitelt.

Der Wunsch des Herrn Storck ist schon etwas abgedreht, wenngleich er nicht alle Vanquish für sich allein haben will. Von den Glorreichen Sieben behält er nur einen, während die restlichen sechs an befreundete Sportwagenfans gehen sollen.

Im Kern handelt es sich um ein Vanquish Coupé, das technisch unverändert blieb. Mehr braucht es allerdings auch nicht, denn dank des Sechsliter-V12-Motors gibt es 576 PS, die für eine Sprintzeit in 3,8 Sekunden und 324 km/h Höchstgeschwindigkeit sorgen.

Sieht ganz schön böse aus

Vielmehr wurden bei der One-of-Seven-Auflage die Außenoptik und die Innenräume individualisiert. Verantwortlich hierfür war die auf Spezialwünsche ausgelegte Abteilung Q. Unter anderem hat Q dem Wagen ein konsequent mattschwarzes Außenfinish verpasst. Selbst der sonst immer chromblitzende Kühlergrill blieb davon nicht verschont.

Auch der Innenraum hat eine Spezialbehandlung bekommen. Hier wurden einige Carbon-Applikationen verbaut, die Sitzlehnen mit Diamanten bestückt und Sonderlogos in das Leder der Kopfstützen eingeprägt. Da mag man es doch fast bedauern, dass man nicht zum Freundeskreis des Herrn Storck gehört.

Lesen Sie hier mehr über Aston Martin auf PKW.de

(Bildmaterial: Aston Martin)


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.