Vorführwagen kaufen – dies sind Ihre Vorteile

Wir sagen Ihnen, weshalb sich der Kauf eines Vorführwagens lohnen kann
Einen Vorführwagen zu kaufen, bringt viele Vorteile mit sich.
©iStock.com/welcomia
sascha
Einleitung von Sascha Nendza, Redakteur bei PKW.de 18.05.2015

Beim Autokauf muss es nicht immer der fabrikneue Wagen sein. Wer ein neues Auto erwerben möchte, für den kann der Kauf eines Vorführwagens eine gute Alternative zum jungfräulichen Neuwagenkauf sein. Wir erklären Ihnen, welche Vorteile damit verbunden sind.

Jetzt mit PKW.de einen günstigen Vorführwagen finden

Vorführwagen günstig beim Händler kaufen

Bei vielen Neuwagenkäufern reicht das finanzielle Budget oftmals nicht aus, um den favorisierten Traumwagen erwerben zu können. Wer sich einen strickten Preisrahmen gesetzt hat, muss aber nicht zwangsläufig auf den Traumwagen verzichten. Der junge Gebrauchtwagen ist da nicht die einzige Alternative, denn wer ein Auto neuwertig und günstig kaufen möchte, ist in der Regel mit einem Vorführwagen ebenfalls bestens bedient.

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei einem Vorführwagen um ein Fahrzeug, dass zum Vorführen da ist. Auf diese Weise kann der Händler das Auto mit all seinen Eigenschaften und Funktionen dem Kunden präsentieren. Zudem kann er dem potentiellen Käufer die Möglichkeit einer Probefahrt mit dem Ausstellungsfahrzeug einräumen.

Ausstellungsfahrzeuge bei Käufern stets begehrt

Das bedeutet, dass ein Vorführwagen oftmals nur zu repräsentativen Zwecken und für kleinere Probefahrten genutzt wird. Manchmal werden die Wagen auch als Geschäftsfahrzeuge des Autohauses genutzt. Beim Wiederverkauf sind die Autos in aller Regel nur wenige Monate alt und die Kilometerleistung zumeist gering. Zudem unterliegen diese Fahrzeuge einer regelmäßigen Wartung und Pflege, was das Interesse steigert, solche Vorführwagen zu kaufen.

Ein weiterer Vorteil besteht für den Käufer darin, dass die meisten Vorführwagen mit vielen Extras ausgestattet sind, denn das Bestreben des Autohändlers ist es, dem Kunden das Fahrzeug möglichst schmackhaft zu machen.

Jetzt mit PKW.de einen günstigen Vorführwagen finden

Der größte Vorteil beim Kauf eines Vorführwagens offenbart sich beim Preis. Hier kann der Käufer im Vergleich zum Neuwagenpreis bis zu 30 Prozent einsparen. Da der Wagen mit der Anmeldung durch den Händler einem Wertverlust unterliegt, lässt sich hier ein ordentlicher Rabatt aushandeln. Der Händler ist natürlich daran interessiert, den Vorführwagen schnell zu verkaufen, um Platz für das nächste Schauexemplar zu schaffen.

Doch es gibt auch Nachteile, die man berücksichtigen sollte, wenn man einen Vorführwagen kaufen möchte. Das Angebot an verfügbaren Fahrzeugen ist oft begrenzt und die Anzahl an potentiellen Kaufinteressenten nicht selten groß. Individuelle Ausstattungswünsche – wie man sie etwa beim Neuwagenkauf äußern kann – sind bei einem Vorführwagen allerdings nicht mehr möglich. Hier muss man sich mit der gegebenen Farbe, Motorisierung und anderen Wagendetails kompromissbereit zeigen.


Weitere Artikel zu diesem Thema