Das Über-Cabrio von Maybach

Mercedes-Maybach stellt das Luxuscabrio S 650 vor
Der Mercedes-Maybach S 650 basiert auf der S-Klasse.
Luxuriöser geht immer – das zeigt Maybach mit dem Cabrio S 650.
lukas
Einleitung von Lukas Thies, Redakteur bei PKW.de 18.11.2016

Wer dachte, dass im Cabrio-Bereich mit der offenen AMG S-Klasse das Ende der Fahnenstange erreicht sei, der wird hiermit eines besseren belehrt. Mercedes setzt mit seinem Edel-Label Maybach in Sachen Luxus und Leistung nochmal ordentlich einen drauf. Im Vorfeld der Los Angeles Auto Show, die vom 18. bis zum 27. November stattfindet, stellte der deutsche Premiumhersteller das neue Maybach Cabrio S650 vor.

Luxus, wohin man sieht im Mercedes-Maybach S 650

Noch vor dem Start der LA Auto Show konnten ausgewählte Gäste am 16. November das brandneue Cabrio von Mercedes-Maybach bewundern. Das offene Luxusmodell trägt die Bezeichnung S 650, basiert auf der S-Klasse und hat direkt das volle Ausstattungsspektrum an Bord. Satte 630 PS stecken unter der Haube des edlen Freiluft-Flitzers, in dem vier Personen Platz finden. Riesige 20-Zoll-Schmiederäder schmücken das luxuriöse Straßenschiff, dazu kommen Swarovski-Scheinwerfer und elegante Holzleisten – ein Maybach-Logo ziert den beleuchteten Einstiegsbereich.

Der große Star auf der Los Angeles Motorshow: der Mercedes-Maybach S 650.
Der große Star auf der Los Angeles Motorshow: der Mercedes-Maybach S 650.

630 PS bringen den Mega-Mercedes auf Touren

Das Herz des Maybach-Cabrios ist das gewaltige 6-Liter-V12-Triebwerk, das ordentliche 630 PS leistet und den Boliden in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 bringt. Ganze 1.000 Nm stehen zur Verfügung, um den Luxusliner auf Trab zu bringen. Bei 250 km/h ist dann allerdings Schluss – hier greift die elektronische Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit. Der mit einer 7G-Tronic kombinierte Antrieb ist bereits aus dem AMG 65 bekannt und soll laut Herstellerangaben im Schnitt einen Benzindurst von 12 Litern haben.

Auch im Innenraum des majestätischen Maybach S 650 wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Egal, ob bei der auserlesenen Lederausstattung, den exklusiven Zierteilen oder der geschmückten Mittelkonsole – Luxus kennt bei Maybach bekanntermaßen keine Grenzen. Sämtliche Sonderausstattungen der Mercedes S-Klasse finden sich im S 650 wieder, darüber hinaus gibt es noch ein einzigartiges Reisetaschenset mit Maybach-Logo und eine edle Stoffabdeckung hinzu.

Limitiert und teuer – das kostet der Maybach S 650

Der klassische Maybach-Käufer wird ihn sich wohl leisten können – doch der Preis für den S 650 ist eher zweitrangig, wenn das gewünschte Luxus-Cabrio auf 300 Exemplare limitiert ist. Es sollen ausschließlich 300 Stück zu je 300.000 Euro plus Steuern verkauft werden. Wer sich im Frühjahr 2017 zu den 300 glücklichen Käufern zählen kann, der erhält sogar eine original Maybach-Besitzurkunde!

(Bildmaterial: Mercedes-Media)


Weitere Artikel zu diesem Thema