Dealer logo
Haben Sie Fragen? +49 (0) 211 - 9462 55-0
Kundennummer: 

22.11.2019

Alle Artikel in: Wartung und Pflege

4 Tricks zum Geldsparen beim Werkstattbesuch

Besuche in der Werkstatt können oft teuer werden. PKW.de zeigt Ihnen ein paar einfache Tricks, wie Sie günstiger davonkommen.
So kommen Sie beim Werkstattbesuch günstig weg.
4 Tricks für den Werkstattbesuch
alessandro
Einleitung von Alessandro Radegonda, Redakteur bei PKW.de 22.11.2019

Werkstattbesuche sind nicht unbedingt des Menschen liebste Freizeitgestaltung. Oft müssen sie zeitlich unpraktisch gelegt werden, kosten viel Geld und sind auch sonst eher Stressmacher als Wellnessprogramm. Wir zeigen Ihnen vier praktische Tricks, wie der Werkstattbesuch wenigstens den Geldbeutel schont.

Trick 1: Öl selbst kaufen

Eine Werkstatt lässt sich einen Ölwechsel gerne viel kosten, daher kann mitgebrachtes Öl den Preis senken. 5 Liter Öl in der Werkstatt können bis zu 150 Euro kosten. Im Internet bekommt man diese Menge bereits für ein Drittel des Werkstattpreises. Wichtig ist natürlich, dass es auch das richtige Öl für das Fahrzeug ist.

Hier finden Sie alles wichtige zum Thema Ölwechsel

Trick 2: Ersatzteile selbst beschaffen

Werden kleinere Blechteile benötigt, kann man diese oft auf Schrottplätzen oder bei einer Autoverwertung finden. Die Preise für Einzelteile sind dort um ein Vielfaches günstiger als in normalen Werkstätten. Beachten Sie jedoch, dass eine Werkstatt nicht gezwungen ist, mitgebrachte Teile einzubauen, außerdem übernimmt die Werkstatt für solche Teile keine Haftung.

Trick 3: Die richtigen Fragen stellen

Oft können Teile am Fahrzeug repariert werden und müssen nicht gleich ausgetauscht werden. Fragen Sie daher Ihren Mechaniker, ob ein Teil wirklich neu eingesetzt werden muss oder ob eine kostengünstigere Reparatur möglich ist.

Trick 4: Kostenvoranschlag

Fordern Sie bei Ihrer Werkstatt einen Kostenvoranschlag an. Dieser hilft Ihnen dabei, einen Überblick sowohl über den Preis als auch über die zu verrichtenden Arbeiten zu bekommen. Des Weiteren können Sie so die Preise von Werkstätten vergleichen und möglicherweise ein besseres Angebot finden.

Wichtig: Im Internet gibt es tausende Videos mit Tutorials, die den Autobesitzer zum “Selbermachen” ermutigen. Dass es Dinge gibt die man selber leicht beheben kann stimmt natürlich, der Austausch einer Sicherung bei defektem Bremslicht ist mit der richtigen Anleitung eine schnell erledigt Sache. Jedoch sollte man bei wirklich wichtigen Themen, wie zum Beispiel einem Ölwechsel oder einer kaputten Scheibe lieber die Hilfe eines Profis beanspruchen.


Alle Artikel in: Wartung und Pflege

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Was suchen Sie?