Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Land Rover Freelander

Superpreis
€ 9.600,-
€ 9.990,-

DE-66763 Dillingen / Saar

Land Rover Freelander SD4 SE, 190 PS Automatik

03/2012, 185.000 km, 140 kW (190 PS), Diesel, Automatik, Geländewagen/SUV, grau, Gebrauchtwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 185g CO₂/km (komb.)*

€ 10.700,-
€ 11.900,-

DE-56112 Lahnstein

Land Rover Freelander SD4 Aut. S VOLLLEDER+AHK+PDC

08/2011, 209.000 km, 140 kW (190 PS), Diesel, Automatik, Geländewagen/SUV, gold, Gebrauchtwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 185g CO₂/km (komb.)*

€ 9.900,-
€ 10.900,-

DE-36381 Schlüchtern

Land Rover Freelander 2 TD4 E

12/2008, 172.540 km, 112 kW (152 PS), Diesel, Schaltgetriebe, Geländewagen/SUV, schwarz, Gebrauchtwagen,

€ 7.990,-
€ 8.500,-

DE-95339 Neuenmarkt

Land Rover Freelander 2 TD4 S*Xenon*Klimaanlage*AHK*2 Hand*

07/2008, 212.000 km, 112 kW (152 PS), Diesel, Automatik, Geländewagen/SUV, grau, Gebrauchtwagen, 8.5 l/100 km (komb.)*, 224g CO₂/km (komb.)*

€ 3.950,-

DE-24941 Flensburg

Land Rover Freelander AHK*Hardtop*Allrad* 14Jahre 1 Besitzer *

08/2003, 250.000 km, 82 kW (111 PS), Diesel, Schaltgetriebe, Geländewagen/SUV, grau, Gebrauchtwagen, 7.6 l/100 km (komb.)*, 205g CO₂/km (komb.)*

€ 4.690,-
€ 4.999,-

DE-36341 Lauterbach Hessen

Land Rover Freelander Td4 SE " AHK "

03/2006, 286.000 km, 82 kW (111 PS), Diesel, Schaltgetriebe, Geländewagen/SUV, silber, Gebrauchtwagen,

€ 6.950,-

DE-58285 Gevelsberg

Land Rover Freelander TD4 SE

03/2008, 180.000 km, 112 kW (152 PS), Diesel, Schaltgetriebe, Geländewagen/SUV, schwarz, Gebrauchtwagen, 7.5 l/100 km (komb.)*, 194g CO₂/km (komb.)*

€ 2.450,-

DE-24941 Flensburg

Land Rover Freelander 1.8i + Allrad * 2.000kg AHK

12/2000, 215.000 km, 86 kW (117 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Geländewagen/SUV, blau, Gebrauchtwagen, 9.8 l/100 km (komb.)*, 248g CO₂/km (komb.)*

Land Rover Freelander – der SUV, der Familienalltag wie Offroad-Abenteuer meistert

Mit dem Land Rover Freelander bringt die englische Marke im Jahr 1997 einen der ersten SUVs auf den europäischen Markt. Besonders in der ersten Generation bis 2006 findet der Mitbegründer dieser Fahrzeuggattung großen Absatz. In der zweiten Generation gibt es den SUV als Fünftürer mit fünf Sitzen und einem Gepäckraumvolumen von 405 Litern. Damit meistert er problemlos die Aufgaben des Familienalltags. Dank eines permanenten Allradantriebs bietet der Land Rover Freelander optimale Fahreigenschaften im Stadtverkehr genauso wie auf Offroad-Ausflügen. Erhältlich ist das Modell als Benziner sowie als Diesel, wobei er in der Topmotorisierung mit einem 241 PS starken Ottomotor in der Spitze bis zu 200 km/h erreicht.

Land Rover Freelander Diesel

Superpreis
€ 9.600,-
€ 9.990,-

DE-66763 Dillingen / Saar

Land Rover Freelander SD4 SE, 190 PS Automatik

03/2012, 185.000 km, 140 kW (190 PS), Diesel, Automatik, Geländewagen/SUV, grau, Gebrauchtwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 185g CO₂/km (komb.)*

€ 10.700,-
€ 11.900,-

DE-56112 Lahnstein

Land Rover Freelander SD4 Aut. S VOLLLEDER+AHK+PDC

08/2011, 209.000 km, 140 kW (190 PS), Diesel, Automatik, Geländewagen/SUV, gold, Gebrauchtwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 185g CO₂/km (komb.)*

€ 9.900,-
€ 10.900,-

DE-36381 Schlüchtern

Land Rover Freelander 2 TD4 E

12/2008, 172.540 km, 112 kW (152 PS), Diesel, Schaltgetriebe, Geländewagen/SUV, schwarz, Gebrauchtwagen,

€ 2.890,-

DE-97076 Würzburg

Land Rover Freelander 2.0D Automatik 4x4 Klima AHK

11/2002, 204.973 km, 80 kW (109 PS), Diesel, Automatik, Geländewagen/SUV, andere, Gebrauchtwagen,

Markenbeschreibung

Land Rover Freelander: Kompakter SUV für den Familienalltag und Offroad-Fahrten

Der Land Rover Freelander ist ein wendiges, kompaktes Sport Utility Vehicle (SUV), das Land Rover im Jahr 1997 auf den Markt bringt. Seit 2006 läuft die zweite Generation der Modellbaureihe vom Band der englischen Automarke, die auf Geländewagen spezialisiert ist. Mit dem Land Rover Freelander bringt der Automobilhersteller einen der ersten SUV in Europa auf den Markt. Somit gilt das Modell als Mitbegründer dieser Fahrzeuggattung. Bis 2004 ist der Land Rover Freelander der meistverkaufte SUV Europas und bis 2006 der meistverkaufte SUV Großbritanniens.

Die Ausstattung des Land Rover Freelander

Während es das Modell in der ersten Generation als Kombi ebenso wie als Cabrio gibt, wird der Land Rover Freelander in der zweiten Generation ausschließlich als fünftüriger Kombi angeboten. So bietet das Modell Platz für bis zu fünf Personen. Dank einem Gepäckraumvolumen von 405 Liter unter der Laderaumabdeckung lassen sich zusätzlich Gepäck wie Taschen und alltägliche Einkäufe bequem verstauen. Des Weiteren verfügt das Modell aufgrund seines permanenten Allradantriebs über optimale Fahreigenschaften in der Stadt sowie abseits fester Straßen bei Offroad-Ausflügen. Seit einem Facelift im Jahr 2012 ist der Land Rover Freelander mit LED-Scheinwerfern und -Heckleuchten sowie einer neu gestalteten Mittelkonsole ausgestattet. Zusätzliche Sicherheit bieten serienmäßig eine elektronische Parkbremse mit “intelligenter” Steuerung und eine Rückfahrkamera.

Die Motoren des Land Rover Freelander

Den Land Rover Freelander gibt es als Benziner und als Diesel. So stehen nach einem Facelift im Jahr 2010 ein 2,2-TD4-Dieselmotor sowie ein 2,2-SD4-Dieselmotor zur Verfügung. Beide Motoren sind mit einem Abgasturbolader ausgestattet und haben vier Zylinder. Der TD4 hat eine Leistung von 110 kW (150 PS). Dank einem 6-Gang-Schaltgetriebe beschleunigt er innerhalb von 11,7 Sekunden von Null auf 100 km/h. Alternativ ist diese Variante mit einer 6-Stufen-Automatik erhältlich, mit der die Beschleunigung 11,2 Sekunden dauert. Die maximale Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 181 km/h an. Mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,2 Litern auf 100 km und CO₂-Emissionen von 165 g/km ist der TD4 in Kombination mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe das sparsamste und umweltfreundlichste Modell der Baureihe. Der SD4 hat eine Leistung von 140 kW (190 PS). Dieser ist ausschließlich mit einem 6-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich, womit er binnen 9,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt. In der Spitze schafft der SD4 190 km/h. Im Zuge eines Facelifts im Jahr 2012 wird der 6-Zylinder-Ottomotor des Land Rover Freelander durch einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Ottomotor ersetzt. Dieser hat 177 kW (241 PS) unter der Haube, womit er die Topmotorisierung der Baureihe darstellt. Dank einer serienmäßigen 6-Stufen-Automatik benötigt das Modell 8,8 Sekunden, um von Null auf 100 km/h zu kommen. Als Spitzengeschwindigkeit erreicht der Si4-Ottomotor 200 km/h. Dabei verbraucht er auf 100 Kilometern 9,6 Liter Benzin und stößt pro Kilometer 224 Gramm CO₂ aus.

Technische Daten

Land Rover Freelander
Produktionszeitraumseit 1997
Preis (Neuwagen)29.900 €
Höchstgeschwindigkeit181–200 km/h
0–100 km/h11,7 bis 8,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert)9,6 bis 6,2 l/100 km
CO₂224–165 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.999–2.179 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)110/150 bei 4.000 bis 177/241 bei 5.500
Drehmoment (Nm bei U/min.)340 bei 1.750–3.200 bis 420 bei 1.750
Maße (L x B x H)4.501 x 1.900 x 1.739 mm
AntriebAllradantrieb
Tankinhalt68–70 l
TreibstoffBenzin, Diesel
Leergewicht1.710–1.895 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.