Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Rolls Royce Ghost

Rolls Royce Ghost

Während der Entwicklung war das Automobil als "Project RR04" bekannt, im April des Jahres 2009 wurde die Neuentwicklung allerdings als Rolls Royce Ghost erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Konstruktion des Luxusmodells sollte vor allem das untere Preissegment für Rolls Rocye-Modelle bedienen.

Rolls Royce Ghost Benzin

Markenbeschreibung

Gegen welche Modelle soll der Ghost von Rolls Royce konkurrieren?

Der Rolls Royce Ghost wurde durch Ian Cameron entworfen, die Konstruktion übernahm Helmut Riedl, welcher bereits die 5. Generation des Modells Phantom entwarf. Die Produktion des Rolls Royce Ghost wurde vor allem deswegen eingeführt, damit gegen schwächere Fahrzeuge als den Phantom konkurriert werden kann. Der Rolls Royce Ghost soll vor allem gegen billigere Modelle wie den Continental Fyling Spur von Bentley oder den Maserati Quattroporte konkurrieren.

Was für ein Motor besitzt der Rolls Royce Ghost?

Momentan sind 20 Prozent der Bauteile mit denen eines 7er BMWs identisch, allerdings unterscheiden sich Fahrzeug- und Kofferraumhöhe sowie Spur und Radstand in einem extremen Maße. Die Motorisierung des Rolls Royce Ghost wird durch einen V12-Turbo mit 6,6-Litern bewerkstelligt, welcher eine Leistung von bis zu 420 kW erbringen kann. Das Leergewicht des Automobils beträgt knapp 2.470 Kilogramm. Im Gegensatz zum Modell Phantom ist der Rolls Royce Ghost nicht aus Aluminium gefertigt, es wird nämlich vor allem Stahl mit einer hohen Festigkeit verwendet. Das Fahrwerk besitzt im hinteren Bereich eine Luftfederung, vorne sind Mehrlenkerachsen aus Aluminium integriert.

Welche Features sind besonders am Ghost von Rolls Royce?

Zudem verwendet der Rolls Royce Ghost eine Wankstabilisierung, Luftfederung sowie eine verstellbare Dämpfungskontrolle. Hierdurch kann ein höchstmöglicher Komfort für den Fahrer des Rolls Royce Ghost erzielt werden. Während der Fahrt muss sich der Fahrer auf ein 8-Gang-Automatikgetriebe einstellen. Der Rolls Royce Ghost wird in einer eigenen Fertigungshalle produziert, allerdings werden Lackierarbeiten, Leder und Holz allesamt in der Fertigungslinie des Phantoms erstellt. Die verarbeiteten Materialien besitzen eine hohe Qualität und verleihen dem Inneren ein ansprechendes Aussehen.

Was suchen Sie?