3er BMW Front schwarz
Christian Wiediger / Unsplash.com

BMW 3er – Wissenswertes im Überblick

Der BMW 3er ist bekannt unter den Mittelklassefahrzeugen. Wir zeigen dir, was die Reihe ausmacht.
Veröffentlicht am 14.05.2022
10 Minuten Lesedauer

Schon seit sehr vielen Jahren gehört der BMW 3er zu den beliebtesten Mittelklassefahrzeugen. Dabei kann er immer mit Dynamik und Sportlichkeit punkten. Wenn du an dem Fahrzeug Interesse hast, lies hier, was die 3er Reihe so besonders macht und womit das Fahrzeug überzeugt.

Sportlich, dynamisch, überzeugend – der BMW 3er

In allen Generationen des BMW 3er wurde Wert auf das sportliche Äußere, das Fahrgefühl und die Dynamik gelegt. Damit verbindet BMW Eigenschaften, die auch bei Luxuswagen hohe Prioritäten inne haben und verpackt sie in der belieben Mittelklasse. Der Erfolg der 3er-Reihe ist nicht von der Hand zu weisen und wir zeigen dir, wo dieser herkommt.

Welche Autos gehören zur 3er Serie von BMW?

alter 3er bmw front schwarz
Unsplash.com / @qufara

Die 3er-Serie von BMW startete 1975. Da wurde als Weiterführung der 2er-Serie das erste 3er-Modell auf den Markt gebracht. Die Serie gehört zu den Mittelklasseautos und wird noch bis heute – 6 Generationen weiter – erfolgreich produziert. Der E21 wurde von 1975 bis 1983 produziert und war in den 70er Jahren eine der beliebtesten Sportlimousinen.

Die zweite Generation wurde zwischen den Jahren 1982 und 1994 produziert und hatte im Vergleich zum Vorgänger auch Viertürer im Angebot. Außerdem wurde der E30 serienmäßig mit Doppelscheinwerfern ausgestattet und zusätzlich als Cabrio und Kombi hergestellt. Dieser Kombi war der erste „Touring“ überhaupt bei BMW. Doch das war nicht mal die einzige große Neuerung für die Marke. In der zweiten Generation wurde 1985 der BMW 325i als erstes Auto mit Allradantrieb von BMW auf den Markt gebracht.

Von 1990 bis 2000 wurde die dritte Generation, der E36, produziert. Der Komfort im Innenraum wurde verbessert und der Aufprallschutz erhöht. Es gab eine neue Kompaktversion, die ca. 20 cm kürzer war als bis dato. Zusätzlich wurde die zweitürige Limousine durch ein eigenständiges Coupé ersetzt, das im Vergleich flacher und breiter als das Vorgängermodell war.

Das besondere der 4. Generation (1998-2007) ist die gebogene Dachlinie, die für mehr Freiheit im Kopfbereich sorgt. Die Sicherheit wurde in dieser Generation weiter verbessert. Dafür wurden zum Beispiel 6 Airbags in den Fahrzeugen des 3er BMW verbaut. Eine weitere wichtige Veränderung ist die variable Ventilsteuerung der Ottomotoren. Damit konnte der Treibstoffverbrauch verringert werden.

Der E90, E91, E92 und E93 gehört zu der fünften Generation der 3er-Serie von BMW und wurde von 2005 bis 2013 hergestellt und kurze Zeit nach Veröffentlichung schon als „Car of the Year“ ausgezeichnet. Markant waren in dieser Generation die optischen Veränderungen der Limousine und des Tourings. Mit dem neuen Design sondern sie sich optisch viel stärker von dem Coupé und Cabrio ab.

Dieser Schritt war wohl die Vorstufe zur in der nächsten Generation umgesetzten Modellveränderung in der BMW 3er-Reihe. Das Coupé und das Cabrio werden ab der 6. Generation (BMW F30, 31, 34) nämlich als BMW 4er vertrieben. Die 3er-Limousine und der 3er Touring werden in der 6. Generation von 2011 bis 2019 produziert. 2013 wurde die Produktpalette allerdings noch durch den Grand Tourismo (F34) erweitert. Doch es gab in diesem Abschnitt auch noch eine weitere große Neuerung: den Hybrid-Motor. Ab diesem Zeitpunkt konnte man den 3er-BMW auch als Hybrid-Fahrzeug erhalten.

Die aktuelle Herstellergeneration ist die siebte, die 2019 in der Produktion gestartet ist. Bisher gibt es die Modelle G20 und G21. Das Auto wurde von BMW windschnittiger gebaut und verfügt über leichtere Bauteile. Auch neue Features wurden verbaut. Die neue Generation BMW 3er hat Assistenzsysteme, die ein teilautonomes Fahren ermöglichen und verfügt über Gesten- und eine lernfähige Sprachsteuerung. Der BMW 3er Touring (G21) ist seit der Generation 2019 neben dem Benzin- und Dieselmotor das erste Mal auch als Hybrid* erhältlich.

BMW 320e Touring: Verbrauch 1,9-1,4 Liter/100 km (komb.), CO2 Emissionen 44-32 g/km (komb.), Stromverbrauch 18,6-16,7 kWh/100 km (komb.) BMW 320e xDrive Touring: Verbrauch 2,2-1,5 Liter/100 km (komb.), CO2 Emissionen 49-35 g/km (komb.), Stromverbrauch 19,5-17,3 kWh/100 km (komb.) BMW 330e Touring: Verbrauch 1,9-1,4 Liter/100 km (komb.), CO2 Emissionen 42-31 g/km (komb.), Stromverbrauch 18,3-16,2 kWh/100 km (komb.) BMW 330e xDrive Touring: Verbrauch 2,1-1,6 Liter/100 km (komb.), CO2 Emissionen 48-35 g/km (komb.), Stromverbrauch 19,3-17,3 kWh/100 km (komb.)

Ausstattung und Komfort – Das kannst du erwarten!

Mit den Begriffen sportlich, verlässlich und erfolgreich beschreibt BMW die 3er-Serie. Die Fahrzeuge sind schon seit 1975 unter den Mittelklassefahrzeugen bekannt. Die 3er-Reihe steht für eine äußerst sportliche Mittelklasse und achtet stark auf das Design und die Dynamik. Doch nicht nur das, auch die ständige Weiterentwicklung und Forschung an Motoren sorgt dafür, dass die Autos der 3er-Serie immer Treibstoff sparender und vor allem auch emissionsärmer fahren.

Die neue 3er Limousine (BMW 330i Limousine) hat einen Kraftstoffverbrauch (komb.)* von 7,3-6,4 Liter/100 Km und CO2 Emissionen (komb.)* von 166-147 g/km.

Der BMW 330i Touring hat im Vergleich einen Kraftstoffverbrauch (komb.)* von 7,7-6,8 l/100 km. Die CO2-Emissionen (komb.)* liegen bei 176-155 g/km.

Beide Autos bieten mit der charakteristischen BMW-Doppelniere ein markantes und ikonisches Designstatement. Die Nierenstäbe in Chrome hochglänzend und die sportlichere, breitere und trotzdem elegantere Optik der Doppelniere geben dem Auto ein einzigartiges Aussehen an der Front. Die Seiten haben kurze Überhänge und klare Designlinien, die eine lebhafte und sehr sportliche Dynamik in das Design bringen.

Auch das Heck unterscheidet sich bei den beiden Modellen enorm. Die Limousine hat ein geschärftes Design, ist „eckiger“ bzw. windschnittiger als beim Touring. Hier ist das Heck mehr abgerundet und elegant, sogt aber mit Chrome Auspuffrohren wieder für den sportlichen Auftritt.

Die äußeren Unterschiede am Heck gehen im Inneren weiter. Zwar hat die Sportlimousine mit den 480 Liter Gepäckraumvolumen keinen sehr kleinen Stauraum, allerdings ist der des Tourings von 500 Liter bis auf 1.500 Liter zu vergrößern! Er zeichnet sich durch ein Durchladesystem, das mit nur einem Knopfdruck gesteuert wird, aus. Außerdem verfügt der BMW 3er über einen innovativen Antirutschboden, der auch schwere Gegenstände automatisch vor dem Hin- und Herrutschen schützt und die Ladung dadurch sichern kann. Die Heckklappe kann beim Touring ganz einfach durch eine Fußbewegung geöffnet werden und verfügt über eine separat zu öffnende Heckscheibe. Die ist praktisch, wenn nur kleine Dinge verladen werden müssen. Bei der Limousine kann die Heckklappe über den Schlüssel oder einen Knopf an der Türverkleidung geöffnet und geschlossen werden.

Optional kann in beide Modelle das BMW Laserlicht eingesetzt werden. Das Besondere daran ist, dass duim Fernlichtmodus bis zu doppelt so weite Sicht hast wie mit herkömmlichen Scheinwerfern. Die Sicht beträgt bis zu 530 m. Performance und Fahrdynamik des 3er-BMW sind herausragend. Die TwinPower Turbo Motoren sorgen selbst in niedrigen Drehzahlbereichen durch ihr spontanes Ansprechverhalten für enormen Fahrspaß. Um das Erlebnis noch besser zu machen, gibt es eine variable Sportlenkung mit Servotronic. Damit kannst du ein agiles Fahrverhalten mit nur wenig Lenkaufwand erwarten. Doch die Lenkung ist nicht nur für den Spaß da. Du erleichterst dir auch das Einparken und Abbiegen durch den geringeren Lenkaufwand. Möchtest du auch noch das Steptonic Sport Getriebe haben, kannst du den Fahrspaß mit 8 Gängen erleben. Der Gangwechsel ist sehr sportlich möglich oder aber du willst automatisch fahren und kannst dann den SPORT Modus wählen. Mit der M Sportbremse wird für die nötige Sicherheit gesorgt, da sie über eine besonders hohe Bremsleistung verfügt. Zusätzlich macht sie optisch mit der blauen Farbe und dem M Schriftzug einiges her.

Assistenzsysteme und Connectivity – Was ist das?

Die intelligenten Fahrassistenzsysteme, die im 3er-BMW verfügbar sind, ermöglichen dir das teilautomatisierte Fahren! Es stehen dir Funktionen wie die Geschwindigkeitsregelung und Stop&Go zur Verfügung. Außerdem ist darin eine Warnfunktion enthalten, die dich vor Auffahrunfällen oder Zusammenstößen mit Personen oder Radfahrern warnt und automatisch bremst. So können einige Unfälle im Straßenverkehr vermieden werden und du bist aktiv ein Teil davon, die Straßen sicherer zu machen.

Bis 210 km/h steht dir obendrein ein Lenk- und Spurführungsassistent zu deiner Unterstützung zu Verfügung. Du bist kein Freund des Parkens? Oder einfach nur von innovativer Technik begeistert? Dann ist der Parkassistent, womit das Auto von alleine ein- und ausparken kann, genau das richtige. Die Technik bringt dich damit ein ganzes Stück weiter zum autonomen Fahren.

Des Weiteren ist ein lernendes System von BMW verbaut. Es heißt Intelligent Personal Assistent und kann dich auf zukunftsvisionäre Weise auf deiner Autofahrt unterstützen. Das System merkt sich Einstellungen und deine individuellen Entscheidungen und kann somit nach einer Zeit zum Beispiel immer den kürzesten Weg zu deinem Lieblingscafé finden oder Entertainmentfunktionen für dich steuern. Du kannst außerdem Fragen an das Intelligent Personal Assistent System stellen und dieses beantwortet sie oder du gibst Kommandos und steuern Funktionen in deinem Auto so durch deine eigene Sprache – es ist kein unerfüllter Wunsch mehr, sich mit dem Auto als Freund*in zu unterhalten.

Neu oder gebraucht – Was kostet der BMW 3er?

Neu bekommst du die BMW 3er Limousine neu im Basispaket ab 37.200 €. Der Touring kostet im Basispaket etwas mehr, nämlich 38.750 €. Für beide sind aber natürlich auch zusätzliche Ausstattungen, Lackierungen und weitere Features verfügbar, die den Preis dann teurer machen.

Fahrzeuge aus der ersten, zweiten und dritten Genration kannst du ab 3.000 – 8.000 € finden. Manche Angebote gehen auch hoch bis 20.000 €. Das sind oftmals Liebhaberautos, die besonders gut gepflegt und gewartet wurden. Wenn du ein Fan und vielleicht auch Sammler*in von alten Autos bist, ist das einen Blick wert. Bei der vierten Genration gibt es ein paar Angebote, die schon bei 2.000 € anfangen, achte da aber bitte drauf, ob das Auto wirklich noch fahrtauglich ist! Oft ist das dann nicht mehr der Fall. Autos aus der fünften Generation kosten im Schnitt so um die 10.000 bis 12.000 €. Es gibt aber auch Angebote, die deutlich darunter oder darüber liegen, weswegen wir da empfehlen, vorsichtig beim Kauf zu sein, den Zustand, die nötige Sicherheit und die Fairness zu prüfen. Die Vorgängervariante der nun aktuellen Generation, die sechste, hat ebenfalls eine recht große Spannbreite in den Angeboten. Hier solltest du bei der Suche schon nach den von dir gewollten Ausstattungen suchen, um das passende Angebot zu finden. Preislich beginnen die Angebote so bei ca. 15.000 € und gehen hoch bis 48.000 €.

3er bmw motorhaube logo schwarz
Christian Wiediger / Unsplash.com

Der 3er BMW als sportliches und hochwertiges Mittelklassefahrzeug

Der BMW 3er ist das perfekte Mittelklassefahrzeug, wenn du ein hochwertiges, sportliches und innovatives Auto suchst. Es überzeugt die Menschen schon seit sehr vielen Jahren, wird stetig weiterentwickelt und sorgt mit seiner Fahrdynamik und dem Design für einen starken Auftritt auf der Straße. Damit du das passende Angebot findest, kannst du bei PKW.de die Suchkriterien anpassen, nach Neu- oder Gebrauchtwagen suchen, die von dir gewünschten Ausstattungen festlegen und natürlich auch einen Preisrahmen angeben. Möchtest du dein Auto nicht noch abholen, sondern direkt bei dir zu Hause haben? Dann nutze unsere Onlinekauffunktion und lass dir das Auto direkt bis vor die Haustüre liefern.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.