Ab in die Schrottpresse? Nicht immer muss man das Auto gleich verschrotten lassen.
Wohin mit dem alten Auto? Verschrotten oder doch lieber verkaufen?

Auto verschrotten – der letzte Ausweg für den Gebrauchten?

Erfahren Sie hier, weshalb das Altfahrzeug nicht gleich auf dem Schrottplatz landen muss

Wer bereits ein älteren Gebrauchtwagen fährt und über die Anschaffung eines neues Autos nachdenkt, der stellt sich unweigerlich die Frage, wie er alten Wagen am besten loswird. Soll man das Auto verschrotten oder doch lieber verkaufen? Unsere Autoexperten haben hilfreiche Tipps zusammengestellt.

svetlana
von Svetlana Haffner, Redakteurin*in bei PKW.de 08.07.2015

Jetzt Ankaufspreis für Ihren Gebrauchten berechnen lassen

Auto verschrotten – wohin mit dem Gebrauchtwagen?

Insbesondere wenn eine Reparatur unwirtschaftlich erscheint, bleibt für viele Fahrzeughalter der Schrottplatz oft der einzige Ausweg. Doch wer sein Auto zum Verschrotten freigibt, erhält nur in den wenigsten Fällen noch Geld dafür. Die Entsorgung des Autos beim Schrotthändler kann unter Umständen sogar noch mit Kosten verbunden sein.

Wer seinen Gebrauchten bei einer Autoverwertung abgibt, kann möglicherweise etwas mehr Erlös erzielen, da der Verwerter noch ein paar Bauteile wiederverkaufen und Rohstoffe recyceln kann. Je nach Fahrzeug kann der erzielbare Preis aber sehr unterschiedlich ausfallen und ist zudem abhängig vom Erhaltungszustand und der Nachfrage nach bestimmten Autoteilen. In der Regel erhält man auch beim Autoverwerter kaum mehr als 100 Euro für das ausrangierte Kfz.

Alternative zum Verschrotten des Autos

Doch man sollte den Restwert seines Autos keinesfalls unterschätzen. Solange der Gebrauchtwagen noch halbwegs fahrbereit ist, kann es sich durchaus lohnen, das Auto noch zu verkaufen. Auf diese Weise kann man in den meisten Fällen einen höheren Erlös erzielen, als wenn man das Auto verschrotten lässt. Denn das Fahrzeug kann für einen anderen Käufer noch von Nutzen sein. So kann der Gebrauchtwagen mehr wert sein, als man vielleicht glaubt.

Doch wer sein Auto verkaufen möchte, sollte bedenken, dass Fahrzeuge ohne oder nahezu abgelaufenem TÜV nur selten einen privaten Käufer finden. Dazu müsste man außerdem das Auto inserieren, was nicht nur mühselig ist, sondern auch jede Menge Zeit in Anspruch nimmt. Daher ist der Verkauf des Autos an einen Händler die bessere und stressfreiere Option. Autohändler sind im Allgemeinen auch weit weniger wählerisch, was den Autoankauf betrifft, da sie die Fahrzeuge ohnehin noch aufbereiten und kleinere Reparaturen durchführen, ehe sie das Auto weiterverkaufen.

Verkaufen Sie jetzt Ihr Auto stressfrei mit PKW.de

Wenn Sie Ihr Auto nicht verschrotten, sondern verkaufen möchten, ist der einfachste und schnellste Weg, das Fahrzeug über PKW.de zu verkaufen. Unser kostenloser Autoankaufsservice macht Ihnen den Verkauf Ihres Gebrauchtwagens sehr einfach. Lassen Sie sich zunächst von unserer Fahrzeugbewertung einen fairen Ankaufspreis für Ihr Auto berechnen. Danach geben Sie mit nur einem Klick Ihren Gebrauchtwagen zum Ankauf frei . Anschließend bemühen sich unsere Mitarbeiter darum, einen Kaufinteressenten in Ihrer Nähe zu finden. Hierzu sind uns bundesweit mehr als 10.000 vertrauenswürdige Autohändler angeschlossen, die Ihnen jederzeit eine reibungslose und sichere Kaufabwicklung gewährleisten.

Rücknahmepflicht seitens der Autohersteller
Wenn sich für Ihren Gebrauchtwagen in der Tat kein Erlös mehr erwarten lässt, gibt es noch die Möglichkeit, den Wagen beim Hersteller zurückzugeben. Seit Anfang 2007 sind die Autohersteller gesetzlich dazu verpflichtet, Altfahrzeuge kostenfrei zurückzunehmen. Die Abwicklung der Fahrzeug-Rückgabe wird normalerweise über die Vertragshändler geregelt.

(Bildmaterial: ©iStock/typhoonski)


Alle Artikel in: Auto verkaufen

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.