Weshalb es sich nicht lohnt, einen Gebrauchtwagen von privat zu kaufen!

Wir erklären Ihnen, weshalb der Privatkauf mit Risiken verbunden ist
Gebrauchtwagen von privat kaufen – der Verkäufer haftet nicht für eventuelle Schäden am Fahrzeug.
Gebrauchtwagen von privat kaufen? Hier lauern jede Menge Risiken.
sascha
Einleitung von Sascha Nendza, Redakteur bei PKW.de 12.08.2015

Autofahrer, die ein günstiges Fahrzeug kaufen wollen, sollten beim Kauf eines Gebrauchtwagens von privat größte Vorsicht walten. Hier lauern jede Menge Gefahren und Risiken. Welche dies sind und wie Sie am besten Ihren Traumwagen finden, erfahren Sie im Folgenden.

Günstige Gebrauchtwagen jetzt auf PKW.de finden

Risikokauf: Gebrauchtwagen von privat

Beim privaten Autokauf kann man schnell ein Schnäppchen machen, leider aber auch schnell ein Fiasko erleben: Ein manipulierter Kilometerstand, ein verschwiegener Unfallschaden oder verschlissene Teile – für den Gebrauchtwagenkäufer gibt es beim Privatkauf jede Menge Risiken. Wer einen Gebrauchtwagen von privat kauft, sollte diesen deshalb einem ausführlichen Check unterziehen.

Das Problem dabei: Als Laie übersieht man leider schnell den einen oder anderen Mangel. Und ein privater Verkäufer haftet im Nachhinein nicht für Schäden oder Mängel am Fahrzeug, außer er hat diese absichtlich verschwiegen. Doch eine Täuschung nachzuweisen ist in den meisten Fällen äußerst schwierig, sodass man als Käufer nicht selten auf dem Schaden sitzen bleibt.

Wer beim Kauf eines Gebrauchtwagens von privat wirklich auf Nummer sicher gehen will, ist am besten beraten, wenn er einen Kfz-Sachverständigen zurate zieht und den Gebrauchtwagen im Detail überprüfen lässt. Jedoch ist diese Option mit einem hohen Kostenaufwand verbunden, der sich nur in wenigen Fällen lohnt.

Gebrauchtwagen besser direkt beim Händler als von privat kaufen

Ein weiterer Nachteil des Privatkaufs: Der Verkäufer kann weder eine Gebrauchtwagengarantie einräumen noch eine Finanzierung anbieten. Dies kann gerade bei höherpreisigen Fahrzeugen einen großen Hinderungsgrund beim Kauf darstellen. Auch deshalb ist es ratsamer, einen Gebrauchtwagen nicht von privat, sondern direkt beim Händler zu kaufen. Hier ist die Gefahr deutlich geringer, dass man ein mängelbehaftetes Fahrzeug erwirbt. Denn der Händler ist verpflichtet, im Rahmen der gesetzlichen Sachmängelhaftung für Schäden am Kfz bis zu zwei Jahre nach dem Kauf aufzukommen und diese auf seine Kosten nachzubessern. Daher wird er bestrebt sein, dem Käufer einen mängelfreien Gebrauchtwagen zu übergeben.

So durchlaufen gebrauchte Autos beim Händler ohnehin einem ausführlichen Gebrauchtwagencheck, bevor sie an den Käufer ausgehändigt werden. Auf diese Weise kann man sicher sein, dass der Gebrauchte fit für die Straße ist und in naher Zukunft keine größeren Reparaturen zu erwarten sind. Ein seriöser Händler wird natürlich auch darauf bedacht sein, seinen guten Ruf zu wahren. Eine Privatperson verkauft in der Regel nur selten ein Auto und interessiert sich wenig für eine Weiterempfehlung. Im Gegensatz zum Kauf eines Gebrauchtwagens von privat weist der Autokauf beim Händler also ein weitaus geringeres Kaufrisiko auf.

Günstige Gebrauchtwagen jetzt auf PKW.de finden

Beste Schnäppchen findet man auf PKW.de

Wer einen zuverlässigen und günstigen Gebrauchtwagen sucht, der findet diesen besonders schnell mit PKW.de. Als TOP-3-Autobörse Deutschlands mit mehr als 10.000 angeschlossenen Händlern verfügen wir über einen umfänglichen Bestand an gewerblichen Fahrzeugangeboten. Darin finden auch Sie in Sekundenschnelle den passenden Gebrauchtwagen. Unser TÜV-geprüfter Preis-Check offenbart sogleich, ob sich hinter dem jeweiligen Inserat ein günstiges oder ein teures Angebot verbirgt. Hierzu ermitteln unsere Hochleistungsrechner anhand von hunderttausenden ständig aktualisierten Daten zu jedem Fahrzeug einen realistischen Marktwert. Im Abgleich mit dem Händlerverkaufspreis haben Sie auf PKW.de die besten Schnäppchen direkt im Blick. Auf diese Weise ersparen Sie sich jede Menge Zeit und Aufwand, die normalerweise erforderlich wären, um die unterschiedlichen Angebote und ihre verschiedenen Kilometerstände und Ausstattungen zu vergleichen.

(Bildmaterial: ©iStock.com/izzetugutmen)

Anzeige *

Anzeige *


Weitere Artikel zu diesem Thema

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.