Bundeswehrkolonnen haben Sonderechte im Straßenverkehr. PKW.de erklärt worauf Sie als Autofahrer achten müssen, wenn Sie einer begegnen.
Militärkolonnen auf den Straßen können einschüchternd wirken. Hier erfahren Sie, wie Sie sich richtig verhalten, wenn Sie einer Kolonne begegnen. Jeremy Bezanger / unsplash.com

Wie verhalten Sie sich richtig, wenn Sie auf eine Militärkolonne treffen?

Militärkolonnen sind nicht nur ungewohnt und eindrucksvoll, sondern haben auch Sonderrechte im Straßenverkehr. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einer Kolonne begegnen.

lena
von Lena Borrenkott, Redakteur*in bei PKW.de 10.05.2022

Bisher hat man sie auf deutschen Straßen nicht häufig gesehen, seit dem Konflikt in der Ukraine kann es durch wichtige Transporte aber immer öfter dazu kommen. Die Sprache ist von einer Militärkolonne. Es wird von einer Kolonne gesprochen, wenn mehrere Fahrzeuge in einem Verbund fahren.

Woran Sie die Militärkolonne erkennen und wie Sie sich im Straßenverkehr richtig verhalten, wenn Sie auch eine treffen, erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Wann gelten mehrere Fahrzeuge als „Kolonne“?

Kolonnen der Bundeswehr erkennt man daran, dass alle bis auf das letzte Fahrzeug eine blaue Flagge an der Fahrerseite installiert haben. Das letzte Fahrzeug der Militärkolonne ist mit einer grünen Flagge und manchmal auch einer Warntafel oder einem Blinklicht ausgestattet.

Doch nicht nur Bundeswehrkolonnen nutzen die blaue Flagge. Auch Kolonnen von anderen Rettungs- und Hilfsorganisationen, wie Feuerwehr, THW etc. werden mit den Flaggen gekennzeichnet. Eine Ausnahme stellt ein Verband aus Polizeiautos dar. Durch die Markante und einheitliche Erscheinung der Polizeifahrzeuge müssen sie keine Fahnen an Ihre Autos anbringen, um als Kolonne zu gelten. Trotzdem wird es manchmal noch zusätzlich verwendet.

  1. Welche besonderen Rechte hat eine Kolonne?
  2. Wie verhalten Sie sich auf der Autobahn richtig, wenn Sie einer Kolonne begegnen?
  3. Darf eine Militärkolonne überholt werden?

Welche besonderen Rechte hat eine Kolonne?

Kolonnen verfügen über besondere Rechte im Straßenverkehr. Damit Sie sich im Falle einer Begegnung richtig verhalten können, sollte Sie auch darüber Bescheid wissen.

Die wichtigste Regel, die Sie beachten müssen ist, dass eine Kolonne laut Straßenverkehrsrecht als ein Fahrzeug gilt. Daraus ergibt sich, dass eine Militärkolonne nicht unterbrochen werden darf. Sie als Autofahrer:in können also nicht in jeder Situation die sonst geltenden Verkehrsregeln durchsetzten.

Da ein Verband aus Bundeswehrfahrzeugen als ein Fahrzeug betrachtet werden, dürfen Autos aus dem Konvoi sogar über eine rote Ampel fahren, solange das erste Fahrzeug diese noch bei Grün passiert hat. Daraus folgt auch, dass Sie in einem solchen Fall auch warten müssen, wenn Ihre Ampel schon auf Grün umgesprungen ist. Autofahrer:innen dürfen erst fahren, wenn die gesamte Kolonne vorbeigezogen ist.

Dieses Sonderrecht gilt auch in Kreisverkehren. Der Verbund aus Militärfahrzeugen darf nicht unterbrochen werden, weswegen Sie in dem Fall auf Ihre Vorfahrt verzichten müssen.

Die Militärkolonne zählt nach dem Straßenverkehrsrecht als ein Fahrzeug und darf deswegen nicht unterbrochen werden. Dmetsov Alexey / <a href='https://www.shutterstock.com/de/image-photo/military-vehicle-goes-on-dusty-road-300637850'ref='nofollow'=>Shutterstock.com</a>
Die Militärkolonne zählt nach dem Straßenverkehrsrecht als ein Fahrzeug und darf deswegen nicht unterbrochen werden. Dmetsov Alexey / Shutterstock.com

Wie verhalten Sie sich auf der Autobahn richtig, wenn Sie einer Kolonne begegnen?

Wenn Sie auf eine Autobahn auffahren wollen und es befindet sich Militärkolonne auf der Spur, auf die sie fahren möchten, dürfen Sie nicht zwischen den einzelnen Fahrzeugen einscheren. Sie müssen also auch in dieser Situation abwarten, bis der gesamte Verbund an Ihnen vorbeigezogen ist. Manchmal lassen Sie ein einzelnes Auto allerdings ein. Diese Ausnhame dürfen Sie nur nutzen,wenn zwischen den beiden Kolonnenfahrzeugen mehr als 100 Meter Abstand sind und Sie eingelassen werden. Außerdem ist es wichtig, dass Sie die Kolonne dann so schnell wie es Ihnen möglich ist wieder zu verlassen.

Geraten Sie in einen Stau, müssen Sie für eine Militärkolonne nicht extra Platz machen. Ausnahme ist hierbei aber natürlich, wenn sich in der Kolonne Rettungsfahrzeuge im Einsatz befinden. Da im Stau aber generell die Pflicht besteht, eine Rettungsgasse zu bilden, ändert sich in diesem Falle nichts für Sie.

Darf eine Militärkolonne überholt werden?

Ja, eine Militärkolonne darf überholt werden. Da Sie aber nicht unterbrochen werden darf, müssen Sie den gesamten Verband in einem Zug überholen können. Das ist eigentlich nur auf der Autobahn oder mehrspurigen Landstraßen möglich.

Noch mehr wichtige Themen finden Sie im PKW.de Ratgeber!

Einer Militärkolonne im Straßenverkehr zu begegnen, kann beeindruckend und auch einschüchternd sein. Wenn Sie aber die Regel befolgen, eine Kolonne nicht zu unterbrechen, besteht kein Grund zur Verunsicherung. Schauen Sie auch gerne durch unsere anderen Ratgeber. Hier finden Sie noch mehr Wissenswertes rund um die Welt der Autos.

Zum Ratgeber


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.