Mit den Ratschlägen von PKW.de können Sie beim tanken Geld sparen.
Mit unseren Ratschlägen können Sie beim tanken sparen. Mehluli Hikwa / unsplash.com

So können Sie günstiger tanken als bisher

Lesen Sie hier, worauf Sie achten können, um günstiger zu tanken.

lena
von Lena Borrenkott, Redakteur*in bei PKW.de 21.04.2022

Die Spritpreise explodieren. Und das hat einen Grund: Mit dem Krieg, den Russland in der Ukraine führt und den Sanktionen gegen Russland, sind auch hier bei uns an den Tankstellen die Preise für Benzin und Diesel um einiges angestiegen. Den Preisunterschied merken viele Menschen stark in ihren Portemonnaies. Wir haben deswegen kurz zusammengefasst, wie Sie am günstigsten tanken können.

Kleine Kniffe – große Wirkung

Es gibt ein paar kleine Tricks, die Sie anwenden können, damit Sie günstiger tanken. Lesen Sie hier, was an den Gerüchten um günstige Tankzeiten dran ist und welche Apps Sie beim günstigen Tanken unterstützen können.

  1. Ist Tanken zu bestimmten Uhrzeiten wirklich günstiger?
  2. Gibt es Preisunterschiede bei den Tankstellen?
  3. Coupons, Rabatte, etc.

Ist Tanken zu bestimmten Uhrzeiten wirklich günstiger?

Das Gerücht hält sich. Aber gibt es wirklich Uhrzeiten, zu denen das Tanken an Tankstellen teurer oder eben günstiger ist? Ja, die gibt es!

Die Spritpreise schwanken mehrmals am Tag. Nur in der Nacht, da hält sich der Preis meistens recht konstant. Wenn Sie jetzt denken, dass nachts tanken dann also am besten wäre, liegen Sie noch nicht richtig. Es gibt zwei Zeitfenster, in denen der Preis an der Tankstelle meistens am günstigsten ist. Und die liegen zwischen 18 und 19 Uhr sowie 20 und 22 Uhr.

Benzin ist in dieser Zeit häufig mehrere Cents günstiger, was bei einer kompletten Tankfüllung viel ausmachen kann. Auch der Preis von Diesel ist günstiger, der Unterschied ist aber nicht ganz so hoch wie beim Benzin. So können Sie so richtig günstig tanken!

Bei diesen Zeiten sollten Sie allerdings aufpassen: von 5 Uhr morgens an steigt der Preis bis 7 Uhr morgens stark an. Um 7 Uhr ist es dann am teuersten. Versuchen Sie, die Zeiten also lieber zu meiden.

Neues Auto gesucht? Zur PKW.de Autosuche

Gibt es Preisunterschiede bei den Tankstellen?

Auch diese Frage lässt sich klar mit „Ja!“ beantworten. Die Tankstellen haben keinen festen Preis, den sie anbieten müssen, also variiert er.

Wenn Sie wirklich günstiger tanken möchten, behalten Sie den Überblick über die Preise und machen Sie einen Preisvergleich. Dafür müssen Sie aber nicht durch Ihre Ortschaft fahren und das selbst übernehmen – und dafür auch noch zusätzlichen Kraftstoff verbrauchen.

Es gibt extra Webseiten und Apps, die Ihnen den Preisvergleich abnehmen. Beispiele sind:

  • ADAC Spritpreise
  • Benzinpreis-Blitz
  • clever-tanken.de

Eine gesamte Auflistung gibt es beim Bundeskartellamt für Sie.

Nutzen Sie den Preisvergleich, um günstiger zu tanken. Dawn McDonald / <a href='https://unsplash.com/photos/lBP2muAsD94'ref='nofollow'=>Unsplash.com</a>
Nutzen Sie den Preisvergleich, um günstiger zu tanken. Dawn McDonald / Unsplash.com

Versuchen Sie auch, abseits einer Autobahn zu tanken. Autobahntankstellen sind nach wie vor teurer als die in der Stadt. Um also günstiger zu tanken, fahren Sie, wenn es noch geht, runter von der Autobahn und tanken Sie in dem Ort oder planen schon vor der Autobahnauffahrt einen Tankstopp ein.

Coupons, Rabatte etc.

Auch Tankstellen arbeiten mit Anbietern zusammen, die Coupons oder Cashback-Systeme vertreiben.

Wirkliche Rabatt-Coupons sind sehr selten. Sollten Sie aber doch mal einen erwischen, zögern Sie nicht und lösen Sie diesen ein.

Mehr Glück können Sie mit Cashback-Programmen wie „Payback“ oder Ähnlichem haben. Dabei sammeln Sie beim Einkauf, auch oft online möglich, Punkte. Diese Punkte können Sie dann für Geschenke, als Rabatt auf gewisse Produkte oder für die Bezahlung nutzen. Das heißt, wenn Sie genügend Punkte durch Ihre normalen Einkäufe oder Tankstopps sammeln, können Sie die nächste Tankfüllung vielleicht schon mit Ihren Punkten bezahlen – und haben so Ihr eigenes Geld gespart.

Auch manche Tankstellen, wie z.B. die Aral Tankstelle, haben ihr eigenes Punktesystem, andere arbeiten mit Partnern wie Payback zusammen.

Mit einer Mitgliedschaft können Sie aber wirklich günstiger tanken. Wenn Sie ADAC Club-Mitglied sind, können Sie bei den Partnertankstellen von AGIP und Shell einen Cent pro Liter sparen. Und das macht sich am Ende echt bemerkbar!

Finden Sie Ihr neues Auto bei PKW.de

Mit dem richtigen Auto tankt es sich noch günstiger!

Wie Sie die günstigste Tankstelle finden und wann Sie diese am besten anfahren, haben Sie jetzt erfahren. Doch natürlich lohnt es sich, schon beim Autokauf darauf zu achten, dass das Auto einen nicht so hohen Verbrauch hat. Denn umso weniger müssen Sie auch tanken. In der PKW.de Autosuche finden Sie Ihren neuen Sprit-Sparer!

Und wenn Sie erfahren möchten, wie Sie spritsparender Fahren können lesen Sie darüber in unserem Ratgeber!

Zur PKW.de Autosuche


Alle Artikel in: Wartung und Pflege

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.