Hyundai Santa Fe: Bequemes SUV mit einer Menge Power

Mit dem zum ersten Mal im Jahr 2000 erschienenen Hyundai Santa Fe brachten die Koreaner ein robustes SUV heraus, welches von seiner Größe her im mittleren Segment zwischen dem kleineren ix35 und dem großen ix55 anzusiedeln ist. Die Bezeichnung “Sportsroader” wurde mit der im Jahr 2006 herausgekommenen 2. Generation eingeführt – zu Recht, denn das große SUV fährt sich erstaunlich leichtfüßig und macht sowohl auf der Straße als auch im Gelände eine gute Figur. Noch ausgewogener ist die 3. Generation: Seit 2012 erfreuen sich SUV-Enthusiasten an dem modernen Sportsroader, welcher auf Wunsch ebenfalls in einer Version als Grand Sante Fe mit verlängertem Radstand angeboten wird. Auch eine dritte Sitzbank hat Einzug in die Grand-Version gehalten, wobei zwischen handelsüblichen Bänken und Einzelsitzen mit dem klangvollen Namen “Captain’s Chairs” gewählt werden darf. Eine serienmäßige Ausstattung wie z. B. eine Rückfahrkamera, ein sprachgesteuertes Navigationssystem und eine aktive Motorhaube zum Schutz von Fußgängern versüßen dem Fahrer die Reise und erhöhen die Verkehrssicherheit immens. Kein Wunder also, dass der Hyundai Santa Fe als Neuwagen und Gebrauchtwagen so gerne genommen wird.

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi DPF Automatik Team 08 1.Hand

  • 83.000 km
  • 08/2008
  • 114 kW (155 PS)

D-40789 Monheim - 7,2 l/100 km (komb.)*, 211,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.171,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.4 GLS ++ Top gepflegter Wagen++

  • 147.965 km
  • 01/2007
  • 107 kW (145 PS)

D-24837 Schleswig - 9,8 l/100 km (komb.)*, 234,0g CO₂/km (komb.)*

€ 3.850,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 333,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe e 2.2 CRDI Premium 4WD

  • 62.354 km
  • 09/2013
  • 145 kW (197 PS)

D-04758 Oschatz - 6,1 l/100 km (komb.)*, 162,0g CO₂/km (komb.)*

€ 20.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.121,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF Automatik Premium AHK

  • 45.980 km
  • 04/2012
  • 145 kW (197 PS)

D-42287 Wuppertal - 7,2 l/100 km (komb.)*, 194,0g CO₂/km (komb.)*

€ 17.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 3.668,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD GLS Klimaaut.,Standhz.PDC

  • 93.990 km
  • 10/2007
  • 110 kW (150 PS)

D-99310 Arnstadt - 7,3 l/100 km (komb.)*, 193,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.045,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Autom Premium*1.Hd*Led*Nav*AHK

  • 78.000 km
  • 05/2010
  • 145 kW (197 PS)

D-22043 Hamburg - 7,5 l/100 km (komb.)*, 197,0g CO₂/km (komb.)*

€ 13.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.528,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Style-XENON-LEDER-RÜCKF.

  • 49.800 km
  • 10/2014
  • 145 kW (197 PS)

D-66424 Homburg - 5,9 l/100 km (komb.)*, 156,0g CO₂/km (komb.)*

€ 24.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.083,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi DPF Style 4WD Automatik

  • 40.000 km
  • 10/2014
  • 145 kW (197 PS)

D-33106 Paderborn - 6,1 l/100 km (komb.)*, 161,0g CO₂/km (komb.)*

€ 27.490,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.562,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi VGT 4WD GLS**TOPGEPFLEGT**AHK**

  • 247.000 km
  • 03/2006
  • 92 kW (125 PS)

D-66663 Merzig - 7,6 l/100 km (komb.)*, 199,0g CO₂/km (komb.)*

€ 3.190,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 252,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI 4WD Style

  • 41.130 km
  • 10/2013
  • 145 kW (197 PS)

D-18059 Rostock - 6,1 l/100 km (komb.)*, 159,0g CO₂/km (komb.)*

€ 23.600,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.202,– unter dem Marktpreis!

Der Hyundai Santa Fe begeistert mit seiner sportlichen und durchdachten Form

Mit seinem inzwischen lieb gewonnenen hexagonalen Kühlergrill besitzt der Hyundai Santa Fe ein markantes und zeitgemäßes Charaktergesicht. Flankiert wird der Grill von weit über die Kotflügel nach hinten gezogenen Scheinwerfern und den dreieckigen Tagfahrleuchten in der Frontschürze. Selbige lässt die Front des Wagens noch ein wenig breiter als ohnehin erscheinen, ohne jedoch die Geländegängigkeit des Sportsroaders einzuschränken. Tiefe Seitensicken und ein mächtiges Heck komplettieren das kolossale Äußere des Santa Fe. Auch wenn der Wagen für ein SUV erstaunlich kompakt geraten ist, wirkt er durch seinen geschickten Aufbau immer noch sehr mächtig, derweil die Parkplatzsuche erfreulich entspannt verläuft. Während die 2. Generation in ihrem Aussehen nicht drastisch von der aktuellen Designlinie abweicht, nimmt die 1. Generation einen besonderen Platz im Herzen von Hyundai-Fans ein: Mit seiner schlanken, leicht von der Stoßstange nach hinten versetzten Motorhaube und den großen Scheinwerfern besitzt der Ur-Santa-Fe einen ganz eigenen Charme.

Die Verarbeitung des Wagens ist durch die Bank hinweg erstklassig. Alle Spaltmaße sind gering und gleichmäßig, und die Türen fallen mit einem satten Klang zu. Die Haptik steht dem guten Ersteindruck also in nichts nach, zudem Hyundai sich beim Santa Fe Gedanken zu ein paar verbreiteten Problemen gemacht hat: Der gesamte untere Teil des Wagens wurde im Bereich der Schweller und Radläufe mit einer Kunststoffbeplankung verkleidet. Das schützt zum einen vor Kratzern, zum anderen steckt das SUV auf diese Weise Stöße im Offroad-Bereich besser weg. Unter dem Wagen selbst wurde im Bereich des Motors ebenfalls eine Verkleidung angebracht. Schmutz und Schäden werden so effektiv vom Motorraum ferngehalten.

Was die Übersicht und den Einstieg angeht, können alle drei Generationen des Hyundai Santa Fe problemlos mit den Klassenbesten mithalten. Durch die immense Höhe und die großen Türöffnungen des Sportsroaders hat man beim Einstieg mitunter das Gefühl, sich in einem Sessel niederzulassen – auch die enorm guten Komfortsitze spielen dabei eine Rolle. Der Überblick im Straßenverkehr gestaltet sich dank der hohen Sitzposition einfach und wird durch die großen Fenster und Außenspiegel mit asphärischem Bereich noch einmal verbessert. Das Sahnehäubchen ist jedoch die serienmäßige Rückfahrkamera: Komplizierte Parkmanöver und die Überwachung schlecht einsehbarer Passagen werden damit zum Kinderspiel. Gerade wegen seiner durchdachten Konstruktion ist der Hyundai Santa Fe als Neu- und Gebrauchtwagen beliebt. Praktisch: Durch das KeylessGo-System muss der Fahrer noch nicht einmal den Schlüssel aus der Tasche holen, um das Fahrzeug zu entriegeln. Ein kurzer Druck auf eine Taste am Türgriff reicht bereits aus.

Der Hyundai Santa Fe bietet eine sichere Reise und eine hervorragende Kontrolle

Das Fahrwerk des Hyundai Santa Fe ist deutlich auf eine gemütliche und sichere Reise ausgelegt, macht aber auch eine gute Figur, wenn die Reise einmal etwas rasanter vonstattengeht. Wirklich erstklassig ist allerdings die Stoßdämpfung des Boliden, denn Bodenwellen und Schlaglöcher werden lässig überfahren und kommen kaum im Innenraum an. Voll beladen ist ein leichtes Nachschwingen spürbar, doch eine Zuladung von knapp 750 kg muss erst einmal erreicht werden. Ein weiterer Vorteil der Dämpfung ist die hohe Richtungsstabilität des Hyundai Santa Fe. Auch hartnäckige Spurrillen können den Koloss mit seinem Höchstgewicht von immerhin zwei Tonnen nicht vom Weg abbringen. Muss der Bolide schnell anhalten, steht er bei 100 km/h dank der leistungsstarken Hankook-Ventus-Prime-Bremsen nach nur 36 m still.

In der Kurve verhalten sich alle Generationen des Santa Fe gutmütig und sind dank der aufmerksamen ESC (Elektronische Stabilitätskontrolle) auch für Fahranfänger gut zu beherrschen. Neuere Modelle besitzen obendrein das Assistenzsystem 4WD Assistance-Control, welche das Kurvenverhalten mit der gezielten Ansteuerung einzelner Räder noch besser macht. Die Lenkung bietet dem Fahrer beim aktuellen Modell ein besonderes Feature: Die Flex-Steer-Lenkunterstützung lässt die Steuerung des Sportsroaders absolut mühelos von der Hand gehen. Mit seinen drei Modi Normal, Komfort und Sport kann sich das System optimal auf alle Gegebenheiten einstellen. Mit dem feinfühligen Komfort-Modus lässt es sich gut einparken, während der Sport-Modus eher auf der Autobahn zum Einsatz kommt und dem Fahrer ein wenig mehr Gekurbel abverlangt. Der Normal-Modus schließlich stellt eine Mischung zwischen den beiden Extremen dar und ist vor allem in der Stadt und auf Landstraßen zu Hause. Nicht zu vergessen: In der kalten Jahreszeit kann der Fahrer die Lenkradheizung einschalten und so ohne störende Handschuhe fahren.

Modern und bequem: Der Hyundai Santa Fe wirkt wie ein fahrendes Wohnzimmer.

Wer im Hyundai Santa Fe Platz nimmt, wird von den Komfortsitzen weich aufgefangen und durch verstellbare Lordosenstützen auch über lange Strecken hinweg vor Rückenschmerzen bewahrt. Der Rest des Cockpits begeistert durch ein Design mit matten Oberflächen und Elementen in Holzoptik, welches der hexagonalen Form des Kühlergrills nachempfunden wurde. Serienmäßig an Bord ist die bereits erwähnte Rückfahrkamera und das Flex-Steer-Lenkradsystem. Die übersichtliche Mittelkonsole wird von einem stattlichen Display beherrscht, welches im optionalen Premium-Paket auch gleich als Anzeige für ein Navigationssystem mit Sprachsteuerung herhält. Das Technik-Paket hingegen hält Schmankerl wie einen automatischen Einparkassistenten und ein adaptives Fahrlicht für den Fahrer bereit.

Die Variante Grand Santa Fe kommt mit einem von 2,70 m auf 2,80 m gewachsenen Radstand daher und kann mit einer dritten Sitzreihe ausgestattet werden. Sehr edel: Anstelle einer handelsüblichen Sitzbank können auch sechs Einzelsitze mit Armlehnen eingebaut werden, welche den eindrucksvollen Namen Captain’s Chair tragen. Ob als Neu- oder Gebrauchtwagen: Der Hyundai Santa Fe ist für längere Reisen mit der Familie ideal geeignet. Auch der Kofferraum bietet mit 540 l mehr als genug Platz. Werden die Sitze umgeklappt, vergrößert sich der Stauraum auf ganze 1.700 l – im Grand Santa Fe sind es sogar 640 l bis 1.900 l.

Die Motorisierung des Hyundai Santa Fe ist kräftig und vernünftig

Mit dem Hyundai Santa Fe kommt der Fahrer zuverlässig an seinem Bestimmungsort an, denn die Motorenauswahl ist ebenso durchdacht wie kraftvoll. Für ein SUV dieser Gewichtsklasse recht flink sind Besitzer der Fronttrieb-Variante unterwegs: 2.359 cm³ Hubraum, 141 kW bei 6.300 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 242 N⋅m bei 4.250 U/min. wuchten den Koloss in glatten zehn Sekunden von 0 auf 100 km/h. Drei Zehntelsekunden langsamer, aber dafür mit mehr Zugkraft ausgestattet ist die beliebte Diesel-Allrad-Kombination: Mit 2.199 cm³ Hubraum, 145 kW bei 3.800 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 436 N⋅m bei 1.800 U/min. schafft der Hyundai Santa Fe jede Steigung.

Hyundai Santa Fe
ProduktionszeitraumSeit 2000, aktuelle Baureihe: seit 2012
Preis (Neuwagen)ab 29.990 €
Höchstgeschwindigkeit190–200 km/h
0–100 km/h10,0–10,3 Sek.
Verbrauch (kombiniert)7,6–8,7 l/100 km
CO₂199–202 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum2.199–2.359 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)141/192 bei 6.300 (2,4 GDi); 145/197 bei 3.800 (2,2 CDRi)
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)242 bei 4.250 (2,4 GDi); 436 bei 1.800 (2,2 CDRi)
Maße (L x B x H)4.690 mm x 1.880 mm x 1.685 mm (3,3); 4.915 mm x 1.885 mm x 1.695 mm (3,0)
AntriebHeck/Allrad
Tankinhalt64–71 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht1.666–1.977 kg

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium Leder Xenon Navi AHK

  • 194.200 km
  • 06/2011
  • 145 kW (197 PS)

D-55122 55257 Budenheim - 7,5 l/100 km (komb.)*, 197,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.850,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.256,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe Premium 4WD Automatik

  • 13.200 km
  • 07/2015
  • 145 kW (197 PS)

D-86343 Königsbrunn - 6,8 l/100 km (komb.)*, 178,0g CO₂/km (komb.)*

€ 27.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.513,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.4 GLS * Klima * Alu *

  • 169.510 km
  • 07/2003
  • 107 kW (145 PS)

D-01237 Dresden - 9,8 l/100 km (komb.)*, 234,0g CO₂/km (komb.)*

€ 2.800,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 427,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi GLS Klima|PDC Vorne-Hinten|SSD

  • 119.389 km
  • 06/2007
  • 114 kW (155 PS)

D-53639 Königswinter-Oberpleis bei Köln Bonn - 8,0 l/100 km (komb.)*, 211,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.895,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.094,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD Automatik

  • 54.000 km
  • 06/2012
  • 145 kW (197 PS)

D-24119 Kiel-Kronshagen - 7,2 l/100 km (komb.)*, 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 17.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.348,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.7 V6 GLS Mit LPG

  • 149.652 km
  • 10/2009
  • 139 kW (189 PS)

D-49811 Lingen (Ems) - 10,1 l/100 km (komb.)*, 241,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 829,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi GLS *AHK*NAVI*SHZ*LEDER*

  • 150.000 km
  • 08/2006
  • 110 kW (150 PS)

D-74906 Bad Rappenau - 8,2 l/100 km (komb.)*, 218,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.569,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 841,– unter dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi GLS Klima el. Fenster

  • 65.284 km
  • 03/2010
  • 114 kW (155 PS)

D-37412 Herzberg - 7,1 l/100 km (komb.)*, 189,0g CO₂/km (komb.)*

€ 13.980,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.285,– über dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 2WD CPF GLS

  • 110.000 km
  • 05/2008
  • 114 kW (155 PS)

D-81825 München - 7,0 l/100 km (komb.)*, 185,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.480,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 351,– über dem Marktpreis!

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF Automatik Premium 1.Hand

  • 50.449 km
  • 06/2010
  • 145 kW (197 PS)

D-31275 Lehrte - 7,2 l/100 km (komb.)*, 194,0g CO₂/km (komb.)*

€ 19.900,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 375,– unter dem Marktpreis!
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.