Parkende Autos nebeneinander
Fedorovekb / Shutterstock.com

Schrottauto verkaufen – so wirst du deinen Gebrauchtwagen umgehend los

Zum Autoverwerter oder selber ausschlachten? Wir sagen dir, welche Lösung die bessere ist!
Veröffentlicht am 21.11.2022
3 Minuten Lesedauer

Wer schon ein älteres Auto besitzt, wird sich mit der Zeit unweigerlich die Frage stellen, wohin die Reise des Gebrauchtwagens über kurz oder lang gehen soll. Ist es sinnvoll, dass Auto noch zu verkaufen, oder sollte man es doch lieber der Verwertung zuführen? Wir sagen dir, worauf es beim Verkauf deines Autos ankommt.

Schrottauto verkaufen – das solltest du unbedingt wissen!

Insbesondere wenn größere Reparaturen an einem älteren Fahrzeug anstehen, stellt sich für viele Fahrzeughalter die Frage, ob deren Behebung aus wirtschaftlicher Sicht überhaupt noch lohnenswert ist und ob man das Auto nicht besser verschrotten sollte.

Die meisten Fahrzeughalter sind der Ansicht, dass man ein nicht mehr fahrbereites Auto besser verkaufen sollte. Insbesondere, wenn es sich um einen Totalschaden handelt und die Reparaturkosten die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Restwert übersteigen, ist es ratsam, das Schrottauto zu verkaufen. Aber auch in so einem Fall kann es sich durchaus lohnen, den Gebrauchtwagen noch zu verkaufen. Denn der Erlös kann höher als beim Schrotthändler ausfallen.

Denn beim Verkauf deines Kfz an einen Autoverwerter fällt der Ankaufspreis zumeist deutlich geringer aus, da der Händler ausschließlich den reinen Schrottwert des Fahrzeugs beziffert. Mehr als ein paar Euro sind dann für den Altwagen in der Regel kaum drin. In den meisten Fällen kann es daher durchaus sinnvoll sein, das vermeintliche Schrottauto noch zu verkaufen, anstatt es zum Verwerter zu bringen. Ein Kfz, das Mängel aufweist, sollte man also nicht vorschnell entsorgen, häufig erhält man für den Gebrauchten noch mehr Geld als man vielleicht erwartet hätte.

Egal ob Rost, Kratzer im Lack oder ein Getriebe- oder Motorschaden – Dein Auto kann für andere Käufer noch durchaus interessant sein. Wer also plant, sein Schrottauto loszuwerden, sollte zunächst versuchen, den Wagen zu verkaufen, ehe der endgültige Schritt zum Autofriedhof vollzogen wird.

Gebrauchtwagen einfach und schnell auf PKW.de verkaufen

Autobesitzer, die glauben, es könnte gewinnbringender sein, das Auto vorher auszuschlachten und anschließend zu entsorgen, unterliegen ebenfalls einer falschen Annahme. Lediglich bei neuen Ersatzteilen oder teurem Equipment wie einer Hifi-Anlage, kann es sich lohnen, solche Autokomponenten separat zu verkaufen. Doch in aller Regel rentiert sich das Ausschlachten für Privatpersonen nicht. Der Aufwand ist enorm und anschließend muss das Autorohgerüst noch umständlich abtransportiert werden. An einen Verwerter lässt sich die Rohkarosserie allerdings nur schwer verkaufen, da dieser kaum noch etwas daran verdienen kann.

Wenn dein Fahrzeug also noch fahrbereit ist, dann macht es also durchaus Sinn, es noch zum Ankauf freizugeben. Hierzu bietet dir der PKW.de-Autoankaufsservice eine einfache und schnelle Möglichkeit, deinen Gebrauchtwagen bequem zu verkaufen. Unsere kompetenten Autohändler garantieren dir dabei eine reibungslose und sichere Kaufabwicklung. Schau doch einmal unverbindlich rein, vielleicht ist ja auch dein Schrottauto noch mehr wert als gedacht? Verkaufe es kostenfrei und ganz ohne Stress dank unseres ausgeklügelten Gebrauchtwagen-Ankaufs. Einfacher und sicherer als mit PKW.de kann der Autoverkauf wahrlich nicht sein!