Die günstigsten Neuwagen-Angebote auf einen Blick erkennen!

Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Traumwagen preiswert und schnell finden
Neuwagen-Angebote – dank unseres Preis-Checks gehören aufwendige Preisvergleiche der Vergangenheit an.
Mit PKW.de brauchen Sie nicht lange nach dem passenden Neuwagen-Angebot zu suchen.
sascha
Einleitung von Sascha Nendza, Redakteur bei PKW.de 29.07.2015

Wirklich günstige Angebote ausfindig zu machen kann sich beim Neuwagenkauf schnell zur großen Herausforderung entwickeln. Oft versprechen die unzähligen Neuwagen-Angebote mehr, als sie tatsächlich halten. Wir erklären Ihnen, wie Sie auf ganz einfache Weise die besten Schnäppchen sofort erkennen.

Jetzt günstige Neuwagen-Angebote auf PKW.de finden

Neuwagen-Angebote zu Tiefstpreisen – wir haben sie!

Bei der Suche nach einem neuen Wagen kommen viele Autofahrer der Verzweiflung schnell nahe. Die unüberschaubare Anzahl an Neuwagen-Angeboten erschwert einem die Kaufentscheidung ungemein, zumal die unterschiedlichen Ausstattungen und Motorisierungen der zahlreichen Fahrzeugmodelle die Vergleichbarkeit der Angebote fast unmöglich machen. Wer beim Neuwagen-Kauf echte Schnäppchen entdecken will, muss die einzelnen Angebote manuell vergleichen. Auf diese Weise kann die Suche nach dem passenden Auto allerdings sehr lange dauern.

Ersparen Sie sich langes Suchen!

Damit sich der Autokauf nicht mühselig gestaltet, hat PKW.de eine innovative Lösung entwickelt. Aktuelle und günstige Neuwagen-Angebote lassen sich mithilfe unseres Preis-Checks im Handumdrehen aufspüren. Hierzu erstellen unsere Hochleistungsrechner anhand von hunderttausenden marktaktuellen Daten zu jedem Fahrzeug ein individuelles Bewertungsmodell. Zusätzlich werden zu jedem Kfz mehr als 100 Ausstattungsmerkmale ausgewertet und ein realistischer Marktpreis für das jeweilige Fahrzeug berechnet. Im Abgleich mit dem ausgewiesenen Händlerverkaufspreis erkennen unsere Computer sogleich, ob das Neuwagen-Angebot tatsächlich ein Schnäppchen ist. Unsere Superpreis-Empfehlung weist Ihnen hierzu den Weg.

Liegt der Händlerpreis deutlich über dem von uns ermittelten Marktpreis, ist der Wagen zu teuer und wird mit einem “Verhandeln” gekennzeichnet. Hier kann es sich lohnen, beim Verkäufer nach einem Nachlass zu fragen. Schließlich sind die Händler daran interessiert, ihre Fahrzeuge schnell zu verkaufen und zeigen sich in den meisten Fällen rabattfreudig. Allerdings muss man oftmals gezielt und freundlich danach fragen. Ist der Händler nicht bereit, einen Preisnachlass zu geben, bleibt noch die Möglichkeit, nach einem Bonus in Form von einem zweiten Reifenset oder einer Garantieerweiterung zu fragen. Auf diese Weise kann man gegebenenfalls auch sehr viel Geld beim Autokauf einsparen.

Jetzt günstige Autos mit Tageszulassung finden

Tageszulassungen und Neuwagen-Angebote zu günstigen Konditionen

Günstige Neuwagen-Angebote gibt es auch in Form von so genannten Tageszulassungen. Solche Fahrzeuge, die von den Autohändlern nur für einen Tag zugelassen wurden, liegen um bis zu 30 Prozent unter dem Listenpreis. Da diese Autos jedoch formell in zweiter Hand erworben werden, kann man dabei ein wirklich gutes Schnäppchen ergattern. So gibt es die Neuwagen – die Fahrzeuge haben zwecks Verladung meist nur ein paar Kilometer auf dem Tacho – oft zum günstigen Gebrauchtwagenpreis.

(Bildmaterial: ©iStock.com/hxdyl)


Weitere Artikel zu diesem Thema