Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Abarth 695

€ 35.690,-

DE-82327 Tutzing

Abarth 695

12/2021, 0 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 26.290,-

DE-82327 Tutzing

Abarth 695

11/2020, 4.545 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Tageszulassung, 6.8 l/100 km (komb.)*, 155g CO₂/km (komb.)*

€ 34.299,-

DE-35232 Dautphetal

Abarth 695 1.4 T-Jet 16V 695 esseesse

12/2021, 0 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 34.625,-

DE-35415 Pohlheim

Abarth 695 Esseesse 1.4 T-Jet NAVI BREMBO XENON AKRAPOVIC

12/2021, 10 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Gebrauchtwagen, 6.8 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 31.890,-

DE-59368 Werne

Abarth 695 Esseesse 1.4l T-Jet 180PS

11/2021, 5 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 32.489,-

DE-47445 Moers

Abarth 695 ESSEESSE SONDERSERIE 1/695 XENON NAVI BEATS

12/2021, 10 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 34.625,-

DE-35415 Pohlheim

Abarth 695 Esseesse 1.4 T-Jet NAVI BREMBO XENON AKRAPOVIC

12/2021, 0 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 6.8 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 29.750,-

DE-28832 Achim

Abarth 695 70th Anniversario BEATS/URBAN/BI-XENON/200PS

04/2021, 4.000 km, 147 kW (200 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, grün, Vorführwagen, 6.7 l/100 km (komb.)*, 171g CO₂/km (komb.)*

Exklusivität und Sportlichkeit in einem Kleinstwagen

Mit dem 695 bringt Abarth diverse Versionen des Fiat 500 auf den Markt, die durch limitierte Produktionen und leistungsstarke Motoren auffallen. Für manche Versionen arbeitet Abarth mit anderen Herstellern, nicht nur aus der Automobil-Industrie, zusammen, um ein einzigartiges Auto zu schaffen.

Abarth 695 Benzin

€ 32.890,-

DE-57610 Altenkirchen Westerwald

Abarth 695 Esseesse 'One of 695'/Beats® Audio System/Sportauspuffanlage

12/2021, 10 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 160g CO₂/km (komb.)*

€ 31.890,-

DE-59368 Werne

Abarth 695 Esseesse 1.4l T-Jet 180PS

11/2021, 5 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 34.299,-

DE-35232 Dautphetal

Abarth 695 1.4 T-Jet 16V 695 esseesse

12/2021, 0 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Neuwagen, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

€ 34.190,-

DE-82327 Tutzing

Abarth 695

09/2021, 10 km, 132 kW (179 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, grau, Tageszulassung, 7.0 l/100 km (komb.)*, 161g CO₂/km (komb.)*

Markenbeschreibung

Abarth 695 – Der Kleinstwagen für Rennfahrer

Es ist schon seltsam, wenn man mit 180 km/h links auf der Autobahn fährt und plötzlich eine Knutschkugel wie der Abarth 695 von hinten angerauscht kommt und mit Lichthupe signalisiert, dass er überholen möchte. Wenn er dann noch die Optik eines Ferrari oder eines Maserati hat, ist man vollends verwirrt. Abarth verbaut in dem Kleinstwagen einen 1,4-Liter-Turbobenziner mit bis zu 190 PS, der das etwa eine Tonne leichte Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h erreichen lässt. In 6 Sekunden beschleunigt der 695 von 0 auf 100 km/h. Als Vergleich: der reguläre Fiat 500 1.4 16V hat ebenfalls einen 1,4-Liter Benzinmotor, leistet aber nur 101 PS und braucht über 10 Sekunden, um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Im Abarth 695 sorgt zudem ein Sportfahrwerk für eine gute Verbindung zwischen Fahrzeug und Untergrund. Komfortabel ist dieses Fahrwerk jedoch nicht.

Sondermodelle und limitierte Versionen

Der wohl bekannteste Abarth 695 ist der Rivale, der bereits in seiner 4. Ausführung, dem Rivale 175th Anniversary MTA, erscheint. Vorherige Ausführungen heißen Rivale MTA und Rivale 175th Anniversary. Dieses Auto entsteht in Zusammenarbeit mit dem Yachten-Bauer Riva und erhält daher auch seinen Namen. Die Einflüsse des Yachten-Bauers erkennt man deutlich in der Zweifarblackierung und der klassischen Taillen-Linie. Chrom außen und Mahagoni-Elemente sowie blaues Leder innen verstärken noch den Eindruck einer Luxus-Yacht. Das moderne Infotainment sorgt für zusätzlichen Luxus. Zunächst werden vom Abarth 695 Rivale nur 350 Stück produziert, dann folgen weitere limitierte Modellvarianten.

XSR Yamaha oder XSR Yamaha MTA beschreibt den Abarth 695, der aus einer Kooperation mit dem japanischen Motorradhersteller Yamaha entsteht. Elemente aus Karbonfaser und eine graue Lackierung mit roten Akzenten sorgen für einen ansprechenden Look. Die Leistung liegt mit 165 PS hinter den Spitzenmotorisierungen.

Beim Namenszusatz Tributo Ferrari vermutet man sofort die traditionelle Ferrari-Optik und wird nicht enttäuscht. Neben der für Ferrari typischen Lackfarbe Rosso Corsa gibt es beim Abarth noch weitere Farben, wie sie häufig bei Ferraris zu finden sind. Dazu kommen Karbonsitze, Karbon-Zierelemente und ein Sportlenkrad, das mit Wildleder bezogen ist.

Auch eine Maserati-Version gibt es: den Abarth 695 Edizione Maserati. Die exklusive Lackfarbe Bordeaux PonteVecchio besteht aus 3 Schichten und erzeugt einzigartige Farbtiefe und Lichtreflexionen. Die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen erinnern in ihrem Design an den Dreizack des Maserati-Logos und auch die Endrohre haben ein typisches Maserati-Design. Im Innenraum findet man Sportsitze aus dem für Maserati typischen sandbeigen Leder.

Der Abarth 695 Biposto ist der schnellste Fiat 500 auf dem Markt. Für etwa 39.000 Euro erhält man einen Kleinstwagen mit 190 PS und einem Leergewicht von unter einer Tonne. Dass der Biposto ein Sportwagen durch und durch sein soll, erkennt man schnell: Rennsportsitze mit Vierpunkt-Gurten, Aluminium-Fußbereich und Ablagenetze findet man in dem spartanischen Innenraum. Die Räder sind 18 Zoll groß und bestehen aus Leichtmetall.

Die meisten Modelle sind auch als Cabrio zu erhalten, dann wird an die Modellbezeichnung ein C angehängt. Weitere Sondermodelle sind geplant.

Technische Daten

Abarth 695
Produktionszeitraumseit 2016
Preis (Neuwagen)ab 24.890 €
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
0–100 km/h6,7-5,9 Sek.
Verbrauch (kombiniert)6,8 l
CO₂155-145 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.368 cm³
Leistung (kW/PS)118/160-140/190
Drehmoment (Nm bei U/min)230 bei 3.000
Maße (L x B x H)3.657 x 1.647 x 1.485 mm
AntriebAllradantrieb
Tankinhalt35 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.095-997 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.