Audi S1: Mit diesem Preis müssen Käufer des dynamischen Kleinwagens rechnen

Der Audi S1 ist ein dynamischer Kleinwagen des Ingolstädter Automobilbauers. Das Modell ist ganz jung – erst seit 2014 kann der Sprinter sowohl als Dreitürer wie auch als fünftürige Variante erworben werden. Aufgrund des jungen Alters ist er als Gebrauchtwagen noch keine wirklich preiswerte Alternative gegenüber einem Neukauf. Dennoch lassen sich mit S1 aus zweiter Hand bereits einige Tausend Euro sparen. Als Neuwagen ist der Audi S1 zu einem Preis um die 30.000 Euro erhältlich, wobei zwischen dem drei- und dem fünftürigen Modell nur ein geringer preislicher Unterschied gemacht wird.

Audi S1: Ein netter Sport-Kleinwagen zum Preis von knapp 30.000 Euro

Wer sich für den Kauf eines Audi S1 entscheidet, muss mit einem Preis von mindestens 29.950 Euro rechnen. So viel kostet der Audi S1 als Dreitürer. Will man auf zwei zusätzliche Türen nicht verzichten, muss man zum Audi S1 Sportback für knapp 1.000 Euro mehr greifen und erhält einen S1 mit etwas mehr Platz im Fond. Beide Wagen sind bereits ab Werk identisch bestückt und haben eine gleichlange Liste an optionalen Nettigkeiten, mit denen jeder Audi S1 nach Wunsch gestaltet und ausgestattet werden kann. Serienmäßig kommt Audis kleinster Sportler mit Xenon-plus-Scheinwerfern, einer Scheinwerfer-Reinigungsanlage, zweiflutiger Abgasanlage mit je zwei verchromten Endrohren links und rechts, Sportsitzen (vorn) mit einer Lordosenstütze sowie in einer Stoff-Leder-Kombination, Edelstahl-Pedalerie und permanentem Allradantrieb quattro daher. Für den Schutz der Passagiere sorgt eine komplette Sicherheitsausstattung, die Fullsize- und Seitenairbags mit einem Kopfairbagsystem für die Frontsitze, elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) und einen Seitenaufprallschutz umfasst. Ein integrales Kopfstützensystem soll außerdem die Gefahr eines Schleudertraumas bei einer Heckkollision vermindern.

Optional stehen Käufern von Neuwagen viele Sonderausstattungen zur Auswahl. Je nach gewählten Extras kann der Audi-S1-Preis um mehrere Hundert oder sogar Tausend Euro steigen. Mit einer Lederausstattung (Feinnappa) kann der Audi S1 für 1.100 Euro aufgewertet werden; Bedienelemente in schwarzem “Wildleder” (Audi exclusive) kosten ‘nur’ 750 Euro extra. Technik-Liebhaber können für 2.390 Euro mehr die MMI-Navigation-plus ordern, die auf Wunsch beispielsweise mit einer zwei- oder dreidimensionalen Kartendarstellung auftrumpft. Für 695 Euro mehr gibt es außerdem was auf die Ohren – bestellt man den Bose Surround Sound, kommt der Audi S1 mit 14 Lautsprechern, einem Centerspeaker im Armaturenbrett und einem Subwoofer in der Reserveradmulde daher. Wer eine behaglichere Atmosphäre in der Fahrgastzelle des Audi S1 wünscht, kann zu einem Preis von 900 Euro ein Panorama-Glasdach ordern.

Mit diesen Preisen muss bei Gebrauchtwagen gerechnet werden

Da ein neuer Audi S1 einen Preis von etwa 30.000 Euro hat, sehen viele Käufer in Gebrauchtwagen eine Alternative zum Neuwagenkauf. Wer sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt umschaut, wird jedoch feststellen, dass auch gebrauchte Audi S1 Preise von knapp 27.000 bis 30.000 Euro haben können – und dabei handelt es sich um die günstigsten Exemplare. Wer den Audi S1 gebraucht kauft, macht also nicht unbedingt ein super Schnäppchen. Dennoch ist von diesen Käufen nicht abzuraten: Der Audi S1 ist erst seit 2014 auf dem Markt und aufgrund seines jungen Alters zumeist in einem noch sehr guten Zustand. Die Mehrzahl der gebrauchte S1 wird als Jahreswagen angeboten, die oftmals sogar noch über eine Herstellergarantie verfügen. Gerade beim Audi S1 sollten Interessenten die Preise hinsichtlich der Ausstattung ihrer favorisierten Fahrzeuge vergleichen, bevor sie ihre endgültige Wahl treffen.

Audi S1: Exquisites Ex- und Interieur mit Optikpaketen

Neben verschiedenen Sonderausstattungen bietet Hersteller Audi für den S1 einige Möglichkeiten der Personalisierung an. Das Modell kann, ob als Drei- oder Fünftürer, mit verschiedenen optionalen Optik- oder Designpaketen ausgestattet werden und erhält damit einen individuellen Touch. Ein beliebtes Element stellen die Dachbögen dar: Zu einem Preis von 300 Euro kommt der Audi S1 beispielsweise mit macaogelben oder matten, daytonagrauen Dachbögen daher; für 205 Euro mehr kann der Dachflügel auf Wunsch in einer Kontrastfarbe lackiert werden. Mit den beiden Optikpaketen quattro Interieur und quattro Exterieur bekommt jeder Audi S1 einen exquisit-sportlichen Look innen und/oder außen: Für 1.250 Euro (quattro Exterieur) bekommt Audis Zwergsportler u. a. rot lackierte Bremssättel und Xenon-Plus-Scheinwerfer mit einer roten Blende, die dem Modell noch mehr Dynamik und Aggressivität verleihen. Die Fahrgastzelle des Audi S1 kann zu einem Preis 1.750 Euro (quattro Interieur) umgestaltet werden. Dann bekommt der flinke Kleinwagen beispielsweise eine Mittelkonsole in Schwarz, Rot oder hochglänzendem Gelb sowie Ausströmermanschetten in hochglänzendem Schwarz, die mit einem kontrastreichen, roten Innenring versehen sind.

Audi S1
ProduktionszeitraumSeit 2014
Preis (Neuwagen)ab 29.950 €
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
0–100 km/h5,9–5,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert)7,3–7,0 l/100 km
CO₂168–162 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.984 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)170/231 bei 6.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)370 bei 1.600–3.000
Maße (L x B x H)3.975 mm x 1.740–1.746 mm x 1.417–1.423 mm
Antriebperm. Allrad
Tankinhalt45 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.390–1.415 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.