Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für BMW 5er 550d

BMW 550d – starker Sechszylinder für Leistungsfans

Mit dem BMW 550d, welcher im Jahr 2012 erschien, brachten die Bayern einen sechzylindrigen Titanen auf den Markt: Das von drei Turboladern unterstützte Triebwerk findet sich sowohl in der Limousine als auch in der Touringvariante des eigentlich mit dem Titel M550d bedachten Wagens wieder und sorgt mit seiner Beschleunigung von 4,7 Sekunden für neidische Blicke. Der Touring muss sich zwar mit 4,9 Sekunden begnügen, fasst dafür aber auch 1.670 l Gepäck bei umgelegten Sitzen und macht damit kleinere Umzüge und den Jahresurlaub zum Kinderspiel. Neben seiner gewaltigen Kraft wartet der BMW 550d als Neuwagen und Gebrauchtwagen auch mit einigen Features und einer fortschrittlichen Technik auf: Im Cockpit wird der Fahrer von der schicken Black-Panel-Oberfläche begrüßt, welche analoge Instrumente mit hochauflösenden Displays verbindet. Ab dem Facelift aus dem Jahr 2013 gibt es obendrein eine Bi-Xenon-Lichtanlage serienmäßig obendrauf. Investiert er ein wenig mehr, erhält der Fahrer das praktische RTTI-System und das Head-up-Display der Bayern.

BMW 5er 550d Diesel

BMW 5er 550d Benzin

Markenbeschreibung

Der BMW 550d macht als Neu- und Gebrauchtwagen eine Menge Druck

Als absoluter Leistungsprimus unter seinen Brüdern verortet sich der BMW 550d ganz vorne unter den 5ern. Mit dem vollständig als M550d bezeichneten Kraftpaket lieferten die Bayern im Jahr 2012 ein ganz besonderes Schmankerl ab. Der von den Künstlern der BMW M GmbH optimierte Wagen kommt nicht nur mit einem absolut massiven Sechszylinder daher, sondern weist zusätzlich in seinem Design die klassischen Formen der 5er Reihe auf. Als eleganter und moderner Wagen mit einem klassischen Einschlag vereint der BMW 550d auch als Gebrauchtwagen zeitlose Eleganz mit enormer Kraft.

Und diese Kraft sorgt auf der Autobahn für helle Freude: Sein mit ganzen drei Turboladern versehener Reihensechszylinder-Motor katapultiert den BMW 550d als Limousine in gerade einmal 4,7 Sekunden über die 100er-Grenze und drückt den Fahrer damit angenehm forsch in den Sitz – bei einem Verbrauch von durchschnittlich 6,3 l auf 100 km. Mit einem sonoren und tiefen Grollen macht der Motor des 550d auch in Sachen Stimmgewalt eine gute Figur – ein Resonator unter der Motorhaube kaschiert das charakteristische Nageln des Dieselmotors und lässt ihn samtweich grummeln. In der Touringvariante bleibt der BMW 550d als Neu- und Gebrauchtwagen mit 4,9 Sekunden immer noch unter der 5-Sekunden-Marke und hängt erheblich schnittiger wirkende Karossen mit Leichtigkeit ab. Eine serienmäßige Acht-Stufen-Automatik bringt den Wagen schnell und flüssig vom Fleck. Sofern man beim 550d noch von einem Turboloch sprechen kann, wird dieses verzögerte Ansprechverhalten durch die Automatik endgültig egalisiert und macht den BMW 550d als Neu- und Gebrauchtwagen zu einer hervorragenden Wahl für Fans flinker Fahrzeuge.

Der Motor selbst wartet mit 2.993 cm³ und 280 kW bei 4.400 U/min. auf – mehr als genug, um einen längeren Ausflug über die linke Spur zu unternehmen. Ein maximales Drehmoment von 740 Nm bei 3.000 U/min. beschert dem Spross der BMW M GmbH einen mustergültigen Vortrieb und sorgt an der Ampel für glänzende Augen.

Wandlungsfähiger Gebrauchtwagen: Der BMW 550d besitzt eine umfassende Elektronik

Klar, dass der BMW 550d neben einem erstklassigen Motor auch ein BMW-typisch hervorragend abgestimmtes Fahrwerk spendiert bekommt. Der Fahrerlebnisschalter ist in jedem Fall mit an Bord; damit das Fahrwerk jedoch während voller Fahrt neu abgestimmt werden kann, sollte zu einem Wagen mit bereits enthaltener dynamischer Dämpfer Control oder dem etwas sportlicheren adaptive Drive gegriffen werden. Nebenbei werden so auch die Motorcharakteristik, die Lenkung und die Schaltdynamik an die aktuelle Fahrtsituation angepasst.

Wer oft weite Strecken fährt, wird mit dem Komfort-Modus glücklich, welcher den BMW 550d auch als Gebrauchtwagen bei installiertem DDC oder AD sehr weich über Querfugen gleiten lässt und den Rücken des Fahrers schont. Der Sport-Modus lässt den Brachial-Diesel dicht über die Straße rauschen und bringt den M550d dazu, seine Muskeln anzuspannen: Kaum Seitenaufbau und eine harte Federung machen vor allem auf gut gepflegten Straßen Spaß. Der Modus Sport+ sorgt schließlich dafür, dass die strenge Herrschaft des DSC gelockert wird und der Hintern des Wagens in Kurven ein wenig wackelt – sehr angenehm für sportlich veranlagte Fahrer.

Apropos DSC: Die Elektronik des BMW 550d befindet sich wie gewohnt auf höchstem Niveau und wartet neben ABS und Servolenkung auch mit den DSC-Untersystemen DTC (Dynamische Traktions Control) und CBC (Cornering Brake Control) auf, welche die schnelle Kurvenfahrt und die Kontrolle auf schlüpfrigem Untergrund stark erleichtern. Praktisch: Das Allradsystem xDrive ist beim BMW 550d auch als Gebrauchtwagen serienmäßig mit an Bord.

Alles drin: Mit dem BMW 550d reist man im Neu- und Gebrauchtwagen sicher

Neben den in vollem Umfang verstellbaren und mit einer Lordosenstütze ausgestatteten Sitzen erwartet den Fahrer im BMW 550d auch die ansehnliche Black-Panel-Technologie der Bayern. Dabei werden analoge Instrumente mit hochauflösenden Displays kombiniert – sehr praktisch, denn so verändert sich die Anzeige je nach gewähltem Fahrerlebnismodus. Wer den BMW 550d als Gebrauchtwagen nach dem Facelift 2013 ersteht, bekommt sogar eine Bi-Xenon-Lichtanlage ab Werk mit auf den Weg.

Zu den interessantesten Zusatzsystemen gehört sicher die Kombination aus dem Navigationssystem professional und dem Connected Drive System mit RTTI. Die Wegfindung des Navis wird auf diese Weise durch die Auswertung von Bewegungsprofilen aus dem Mobilfunknetz stark verbessert. Ergattert man einen Wagen mit bereits enthaltenem Head-up-Display, können die Navigationsanweisungen sogar direkt in der Frontscheibe ausgegeben werden. Wer sich einen Touring zulegt, schaltet seine Urlaubssorgen damit sehr effektiv aus, denn er kommt nicht nur pünktlich ans Ziel, sondern besitzt mit 1.670 l Stauraum auch noch mehr als genug Platz für die ganze Familie samt Gepäck.

Technische Daten

BMW M550d
ProduktionszeitraumSeit 2012
Preis (Neuwagen)ab 82.300 €
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
0–100 km/h4,9–4,7 Sek.
Verbrauch (kombiniert)6,3–6,2 l/100 km
CO₂166–162 g/km
Zylinder/Ventile6/24
Hubraum2.993 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)280/381 bei 4.400
Drehmoment (Nm bei U/min.)740 bei 3.000
Maße (L x B x H)4.910 mm x 1.860 mm x 1.454 mm; 4.907 mm x 1.860 mm x 1.462 mm
AntriebAllrad
Tankinhalt70 l
TreibstoffDiesel
Leergewicht1.955–2.065 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?