Mercedes C180: Die Volkslimousine

Wer an deutsche Autos denkt, denkt wahrscheinlich zuerst an den Golf. Kein Wunder, der Kleine aus Wolfsburg ist fast überall zuhause. Neben dem Volkswagen gibt es aber noch ein anderes Auto, das die deutsche Autolandschaft nachhaltig geprägt hat: Die Mercedes C-Klasse, die häufig auch als die „Volkslimousine“ bezeichnet wird. Kein Wunder, denn die Mittelklasselimousine verkaufte sich allein im Jahr 2018 fast 400.000 Mal und ist damit auch im Zeitalter des SUV das umsatzstärkste Modell der Stuttgarter. Die kleinste Variante der C-Klasse, der Mercedes C180 ist dabei so etwas wie das Marihuana unter den Mercedes-Modellen: Eine Einstiegsdroge. Ein freundlich scheinender Mercedes-Händler überzeugt einen, das doch einmal auszuprobieren, was soll schon passieren? Und ehe man sichs versieht, braucht man mehr. Darum hat der Mercedes C180 in den Herzen vieler Autofahrer einen besonderen Stellenwert.

Der Mercedes C180 ist ein Auto, in dem man gerne sitzt

Mercedes ist nicht nur eine Automarke, sondern auch ein geflügeltes Wort: Wer hat nicht schon einmal Ausdrücke gehört wie: „Das iPhone (oder jedes andere Gerät) ist der Mercedes unter den Smartphones“. Die Marke mit dem Stern steht für Luxus, Qualität und Understatement. Dass der Autobauer diesen Ruf ernst nimmt, zeigt auch der Mercedes C180. Denn auch, wenn es sich hierbei um die zweitkleinste Version der kleinsten Limousine im Portfolio handelt, fließt doch in jedes Exemplar dieselbe Sorgfalt, die man auch in den höheren Modellreihen findet. Der Innenraum ist, Mercedestypisch, elegant gehalten und spart nicht an Details, die ganz offen sagen: Ich habe Geld gekostet und das ist okay so. Holz, Chrom und Leder dominieren je nach Ausstattung den Innenraum und die Bedienelemente selbst erinnern an die klassischen Mercedes-Modelle vergangener Jahrzehnte. Der Innenraum des Mercedes C180 ist ein Ort, an dem man sich gerne aufhält.

Ein Mercedes C180 ist kein SLS

Wer darüber nachdenkt, einen Mercedes C180 zu kaufen, muss sich über eines im Klaren sein: Auch wenn beide dasselbe Emblem tragen, darf man von der kleinen C-Klasse nicht dieselbe Performance erwarten, die beispielsweise ein SLS auf die Straße bringt. 156 PS leistet der Benziner im Mercedes C180. Das reicht, um das Dickschiff in 8,2 Sekunden auf Tempo 100 zu schieben. Man muss auf dem Beschleunigungsstreifen also starke Nerven mitbringen und vor allem geduldig sein. Wer sich auf der linken Spur am wohlsten fühlt, sollte also wahrscheinlich einer Variante mit größerem Motor den Vorzug geben. Immerhin gibt sich der Mercedes C180 mit einem kombinierten Verbrauch von 5,9 Litern relativ sparsam.

Der Mercedes C180 kommt auf Wunsch mit Geruchsfernsehen

Auch wenn man einen neuen Mercedes C180 schon ab unter 35.000 Euro bekommt, sollte man, um die echte Mercedes-Erfahrung zu bekommen, doch ein paar Euro mehr investieren. 166 Euro muss man beispielsweise für das Innenraumlicht-Paket ausgeben. Dann erstrahlt der Innenraum des Mercedes C180 auf Wunsch in allen Farben des Regenbogens. Wer dann neben seinen Augen und Ohren auch noch die Nase mit Reizen überfluten will, kann für knapp 400 Euro auch noch einen Parfüm-Diffusor einbauen lassen, der die Fahrerkabine dann mit verschiedenen Duftnoten erfüllt. Diese Düfte tragen wohlklingende Namen wie „Downtown Mood“ oder „Sports Mood“, die Erinnerungen an Dieselabgase und Umkleidekabinen nach dem Sportunterricht aufkommen lassen. Nun ja.

Der Mercedes C180 hat auch das Wichtigste: Den Stern

Einen Mercedes C180 kauft man aber wohl kaum wegen des mitgelieferten Parfüms. Vielmehr geht es um eines: Den Stern auf der Motorhaube. Denn eine Limousine von Mercedes hat auch im Zeitalter der Kleinwagen und SUVs eine gewisse Präsenz. Zusammen mit der hervorragenden Verarbeitung ist der Mercedes-Aufpreis fast schon gerechtfertigt. Wer ein paar Euro sparen will, findet auf PKW.de den Mercedes C180 als günstigen Gebraucht- oder Jahreswagen.

Mercedes Benz C180 (Basisversion)
ProduktionszeitraumSeit 1993, aktuelle Baureihe: seit 2014
Preis (Neuwagen)ab 37.150 €
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
0–100 km/h8,2 Sek.
Verbrauch (kombiniert)5,9 l/100 km
CO₂132 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.991 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)135/156 bei 5.300
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)250 bei 4000 (1.6)
Maße (L x B x H)4.686 mm x 1.7810 mm x 1.442 mm
AntriebHeckantrieb
Tankinhalt41 l
TreibstoffSuper/Super Plus
Leergewicht1.395 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.