In dritter Generation Polokonkurrent: Der Skoda Fabia 3

Den Skoda Fabia der dritten Generation gibt es in den Ausstattungsvarianten Active, Ambition und Style. Sechs Motoren – zwei Diesel und vier Benziner – leisten zwischen 60 und 110 PS. Der Kleinwagen ist seit November 2014 auf dem Markt und überzeugt mit vielfältigen Ausstattungsmerkmalen bereits ab dem Basismodell.

Skoda Fabia – viel Auto für wenig Budget

Vorgestellt wurde der Skoda Fabia der dritten Generation auf dem Pariser Autosalon 2014 und konnte direkt danach bereits bestellt werden. Der Einstiegspreis für den neuen Fabia liegt bei 11.790 Euro, immerhin teurer als das Vorgängermodell aus der zweiten Generation, dessen Preise bei 11.640 Euro beginnen. Darin enthalten ist unter anderem ein Lenkrad, das sowohl in der Höhe wie auch der Länge verstellbar ist, was den Komfort deutlich verbessert. Zudem finden sich bereits in der Basisversion des neuen Fabia elegante, getönte Scheiben.

Basisversion mit 60 PS

Die Basisversion des Skoda Fabia 3 hat einen 1,0-Liter-MPI-Benzinmotor mit 60 PS. Dazu kommen in Serie bereits bei Grundausstattung des Einstiegsmodells verschiedene Sicherheitssysteme. Diese umfassen unter anderem die Kurvenstabilisierung sowie den Multikollisionsbremsassistenten.

Ambition mit sehr guter Ausstattung

Wer ein wenig mehr Geld in seinen Skoda Fabia 3 investieren möchte, der ist bei der Version „Ambition“ möglicherweise an der richtigen Stelle. Diese gibt es ab einem Preis von 13.870 Euro und bietet zahlreiche weitere Funktionen, die über den Fabia Active hinausgehen. Der Skoda Fabia Ambition hat neben den bereits oben angeführten Sicherheitssystemen auch noch eine City-Notbremsfunktion zur Unfallvermeidung. Dazu kommt das Musiksystem Swing, das sowohl über einen SD-Kartenleser wie auch Line-in-Eingänge und USB verfügt. Außerdem gibt es sogar in Serie einen Bordcomputer mit 5,5-Zoll-TFT-Display, der sich in jedem Fall richtig sehen lassen kann.

Der Skoda Fabia 3 Style

Richtig stylisch kommt der Skoda Fabia 3 in der Ausstattungslinie Style daher. Für diese Version müssen als Neuwagen mindestens 15.670 Euro hingeblättert werden, dafür gibt es neben den oben genannten Ausstattungsmerkmalen zudem ein Leder-Multifunktionslenkrad mit drei Speichen, die Möglichkeit zur Bedienung mit Bluetooth, ein hochauflösendes Display, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und einer schlüssellos funktionierenden Easy-Start-Funktion.

Sechs Motoren für den Skoda Fabia der dritten Generation

Der Skoda Fabia geht mit sechs verschiedenen Motoren in Serie. Darunter befinden sich zwei Dieselmotoren, mit einer Leistung von 90 PS bis 105 PS und vier Benzinmotoren mit einer Leistung von mindestens 60 PS bis maximal 110 PS. Zudem soll es ab dem Baujahr 2015 in einer Green-Line-Version eine noch sparsamere Variante des neuen Fabia geben. Wie der Hersteller selbst bei der Vorstellung auf dem Pariser Autosalon 2014 bekannt gab, soll der Verbrauch des Skoda Fabia der dritten Generation insgesamt um 17 Prozent niedriger sein als der Skoda Fabia 2. Damit ist der neue Fabia im Verbrauch deutlich geringer als sein Vorgängermodell.

Skoda Fabia 3
Produktionszeitraum2015
Preis (Neuwagen)11.790 €
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
0–100 km/hk. A.
Verbrauch (kombiniert)3,4 l/100 km
CO₂88 g/km
Zylinder/Ventilek. A.
Hubraumk. A.
Leistung (kW/PS bei U/min.)110
Drehmoment (Nm bei U/min.)k. A.
Maße (L x B x H)k. A.
AntriebBenzin- und Dieselmotoren
Tankinhaltk. A.
TreibstoffDiesel, Benzin
Leergewichtk. A.
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.