Hyundai i30: Zuverlässig, sparsam und sicher bei einem enorm großen Innenraum

Mit dem Hyundai i30 brachte die koreanische Autoschmiede im Jahr 2007 einen speziell auf den europäischen Markt angepassten Kompaktwagen heraus: Der üppig dimensionierte Innenraum, eine Menge Sicherheitsfeatures und die gutmütige Lenkung machen den Hyundai i30 als Neuwagen und Gebrauchtwagen sehr beliebt. Auch die im Jahr 2011 auf dem Markt erschienene 2. Generation pflegt diese Tugenden und kann mit noch größeren Dimensionen und einem geringeren Gewicht punkten. Neben den Ausstattungslinien Classic, Trend und Style ist vor allem die dreitürige Coupéversion zu erwähnen, welche als eigene Ausstattungslinie geführt wird. Der Wagen der unteren Mittelklasse konnte ganze fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest einfahren und bringt damit sowohl Fahrer als auch Beifahrer sicher ans Reiseziel. Beruhigend für Familien: Die Kindersicherheit ist im Hyundai i30 besonders hoch bewertet worden. Serienmäßig mit an Bord sind die praktische Flex-Steer-Lenkunterstützung, ein Abbiegelicht und ESP, während ein Navigationssystem mit dem Hyundai MapCare-Programm zu den aufpreispflichtigen Extras zählt. Alles in allem bietet der Hyundai i30 seinem Fahrer ein grundsolides Auto der unteren Mittelklasse und einen zuverlässigen Begleiter über lange oder kurze Strecken.

Hyundai i30

  • 8.465 km
  • 03/2014
  • 73 kW (99 PS)

D-01705 Freital - 6,0 l/100 km (komb.)*, 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.000,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 652,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 Limo 1,6 GDI ... viele Extras ... NAVI usw.

  • 9.000 km
  • 04/2016
  • 99 kW (135 PS)

D-27729 Wallhöfen -

€ 12.975,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 961,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 1.6 CRDi Klima - PDC - Tempomat

  • 91.543 km
  • 02/2013
  • 81 kW (110 PS)

D-53881 Euskirchen - Flamersheim - 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.127,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 1.4 Classic Klima Alufelgen Scheckheft

  • 21.450 km
  • 03/2014
  • 73 kW (99 PS)

D-90429 Nürnberg - 6,0 l/100 km (komb.)*, 139,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.860,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 782,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw 1.6 CRDi *LKW-Zulassung*

  • 200.000 km
  • 05/2011
  • 66 kW (90 PS)

D-09120 Chemnitz - 4,6 l/100 km (komb.)*, 122,0g CO₂/km (komb.)*

€ 4.499,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 518,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw Trend

  • 41.000 km
  • 02/2013
  • 81 kW (110 PS)

D-71083 Herrenberg - 4,3 l/100 km (komb.)*, 114,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.950,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.282,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw 1.6 CRDi blue Klimaaut. 6 Gang nur 78 TKm.

  • 78.000 km
  • 01/2011
  • 66 kW (90 PS)

D-42289 Wuppertal - 4,4 l/100 km (komb.)*, 122,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 541,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 1.6 Coupe Design Leder, Klimaautomatik, LED-Tagf.

  • 31.736 km
  • 05/2014
  • 99 kW (135 PS)

D-01917 Kamenz - 6,0 l/100 km (komb.)*, 139,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.890,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 719,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw Comfort,top Zustand, 1.Hand, Garantie

  • 157.000 km
  • 04/2008
  • 85 kW (116 PS)

D-06749 Bitterfeld -Wolfen - 4,9 l/100 km (komb.)*, 128,0g CO₂/km (komb.)*

€ 4.490,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 317,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 CW 1.6 CRDi Kombi,Klima,Sitzheizung,Einpark

  • 67.900 km
  • 08/2014
  • 81 kW (110 PS)

D-41844 Wegberg - 113,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.230,– unter dem Marktpreis!

Mit dem Hyundai i30 ist man zu jeder Zeit schick unterwegs

Für einen Wagen, der eher auf Gemütlichkeit und Alltagstauglichkeit ausgelegt wurde, macht der Hyundai i30 eine außerordentlich gute Figur. Der charakteristische hexagonale Kühlergrill wird von einer Spange geteilt, welche die Frontschürze sehr geschickt in eine obere und eine untere Hälfte teilt, ohne den Gesamteindruck zu stören. Über den dreieckigen Tagfahrleuchten sitzen weit über die Kotflügel nach hinten gezogene Frontscheinwerfer. Eine flache Motorhaube mit scharfen Sicken an den Seiten komplettiert das Bild und verleiht dem Wagen ein modernes und äußerst schnittiges Gesicht. Im Heckbereich geht es ebenfalls sportlich zu, egal ob es sich um die fünftürige Schrägheckversion oder das dreitürige Coupé handelt. Die Radkästen werden von einer Sicke geziert, welche sich über die Flanken bis hin zu den schlanken Rückleuchten zieht und dem i30 so eine athletische Silhouette verleiht. Was die vorhergehende Generation angeht, wirkt der Wagen insgesamt ein wenig weicher und besitzt rundere Formen, wobei auch hier die breite Frontschürze mit großen Scheinwerfern auffällt.

Als robuster und angenehm solide verarbeiteter Wagen der unteren Mittelklasse ist der Hyundai i30 als Neu- und Gebrauchtwagen sehr beliebt. Kein Wunder, denn die Spaltmaße sind allesamt klein und gleichmäßig, während die Haptik ebenfalls angenehm massiv ausfällt. Ein blechernes Knallen beim Zuschlagen der Türe sucht man hier vergebens, ebenso wie rüttelnde oder wackelnde Bauteile beim Überfahren von Kopfsteinpflaster. Die gute Verarbeitung wird unter dem Wagen nahtlos fortgeführt, denn der Motorraum des i30 ist von unten vollkommen versiegelt, sodass Schmutz und Beschädigungen keine Chance haben. Dies erhöht zudem die Windschnittigkeit des Wagens und bewirkt einen geringeren Spritverbrauch.

Die Übersicht im Hyundai i30 ist dank der flachen Motorhaube und den großzügig geschnittenen Fenstern vorbildlich. Eine recht hohe Sitzposition und die leicht abzuschätzenden Dimensionen des Wagens tragen ebenfalls stark zum Überblick im Straßenverkehr bei. Ein weiterer Vorteil der gut gewählten Sitzposition ist der leichte Einstieg. Große Türen und ein elektrisch verstellbarer Fahrersitz ermöglichen auch körperlich eingeschränkten Fahrern einen problemlosen Zugang und eine gemütliche Fahrt.

Gut geeignet für lange Strecken und kurze Sprints: Der Hyundai i30 macht Spaß

Wer sich den Hyundai i30 als Neu- oder Gebrauchtwagen zulegt, möchte nicht unbedingt Rennen fahren, sondern eher sicher und bequem an seinem Zielort ankommen. Dafür ist der Wagen der unteren Mittelklasse allerdings perfekt geeignet, denn die Federung des i30 schluckt Bodenwellen und Unebenheiten mit Seelenruhe. Größere Aufbaubewegungen sind in Kurven nicht bemerkbar, während der Wagen auch bei langsamem Tempo noch gut federt und weich abrollt. Größere Schlaglöcher und Spurrillen interessieren den Hyundai i30 kaum; der Wagen hält stoisch seine Spur und bietet seinem Fahrer jederzeit eine ruhige Reise. Wer im Notfall richtig in die Eisen steigt, bringt den i30 mit den ContiPremiumContact-2E-Bremsen bei 100 km/h in knapp 36 m zum Stillstand.

Die Lenkung des soliden Allroundtalents kann sich ebenfalls sehen lassen, denn alle Befehle werden vom Fahrwerk gut aufgefangen und exakt auf die Straße gebracht. Plötzliche Richtungswechsel werden vom serienmäßigen ESP (Elektronisches Stabilitätssystem) mit einer leichten Untersteuerung quittiert. Das verringert jedoch nicht die Freude am Fahren, sondern verschafft Fahranfängern lediglich ein wenig mehr Sicherheit im Umgang mit dem Wagen. Besonders gut: Das serienmäßige Flex-Steer-Lenksystem ermöglicht die Anpassung der Lenkung auf alle erdenklichen Gegebenheiten. Im Modus Comfort fährt es sich besonders gut auf Landstraßen und in der Stadt, der Sportmodus ist eher für die Autobahn geeignet und in der Komforteinstellung parkt es sich sehr präzise und mühelos. Ein angenehmes Zusatzfeature ist dabei die Lenkradheizung, welche die Hände des Fahrers im Winter mollig warm hält.

Der Hyundai i30 ist gut ausgestattet und bietet eine Menge Platz

Im Inneren des Hyundai i30 erwarten den Fahrer in beiden Generationen eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien. Nimmt man in den straff gepolsterten und auf Wunsch elektrisch einstellbaren Sitzen Platz, fällt der Blick zuerst auf die Mittelkonsole des Wagens. Hier wurde penibel auf eine gute Übersicht geachtet, weshalb man auch die meisten Funktionen des Fahrzeuges über den großen 7”-Touchscreen regeln kann. Auf Wunsch wird ein Radionavigationssystem mit dem Hyundai-eigenen MapCare-Programm in der Mittelkonsole verbaut – mit an Bord sind dann Karten für ganz Europa und fünf Updates, welche einmal pro Jahr direkt beim Händler aufgespielt werden – damit ist auch die fehlerfreie Navigation für die nächsten fünf Jahre abgedeckt. Besonders behaglich ist der enorme Platz auf den vorderen Plätzen und im Fond; Passagiere von bis zu zwei Metern sitzen ganz entspannt und mit einer Menge Ellenbogenfreiheit.

Zu den aufpreispflichtigen Features gehört nicht nur das Navigationssystem, sondern auch eine Bi-Xenonlichtanlage mit adaptivem Fernlicht. Entgegenkommende Fahrzeuge werden so nicht geblendet, gleichzeitig aber weder die Lichtintensität verringert noch die Nachtsicht des i30-Fahrers eingeschränkt. Eine optionale Rückfahrkamera erleichtert das Einparken und wird bei Nichtgebrauch clever versteckt. Die Linse verbirgt sich unter dem Heckklappengriff und wird nur bei Benutzung ausgefahren. Besonders sonnig wird die Reise, wenn das aufpreispflichtige Panorama-Glasschiebedach installiert wird. Apropos sonnig: Der jährliche Urlaub wird dank 378 l Kofferraumvolumen zum Kinderspiel, während größere Transportaufgaben mit umgeklappten Sitzen und ganzen 1.316 l Stauraum erledigt werden. Damit die Familie auch sicher an ihrem Bestimmungsort angelangt, schützt der Hyundai i30 seine Passagiere mit ganzen fünf Sternen im Euro-NCAP-Crashtest, wobei insbesondere die Kindersicherheit gut abschnitt.

Der Hyundai i30 schont die Umwelt und den Geldbeutel gleichermaßen

Bereits in der günstigsten Version bringt der Hyundai i30 ganze 1.396 cm³ Hubraum, 73 kW bei 5.500 U/min. und ein maximales Drehmoment von 137 N⋅m bei 4.200 U/min. mit. Investiert man ein wenig mehr, erhält man einen knackigen Turbo-Diesel mit 1.582 cm³ Hubraum, 94 kW bei 4.000 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 260 N⋅m bei 1.900 U/min. – mehr als genug, um an der Ampel und auf der Autobahn eine gute Figur zu machen. Obwohl der Hyundai i30 ohnehin nicht viel Sprit verbraucht, gibt es sogar noch eine besonders umweltfreundliche blue-Version: 3,7 l Diesel auf 100 km und ein CO₂-Ausstoß von nur 97 g/km heimsen die absolute Bestwertung von A+ in der Pkw-EnVKV ein.

Hyundai i30
ProduktionszeitraumSeit 2007, aktuelle Baureihe: seit 2011
Preis (Neuwagen)ab 16.200 €
Höchstgeschwindigkeit182–186 km/h
0–100 km/h11,7–13,2 Sek.
Verbrauch (kombiniert)3,7–6,0 l/100 km
CO₂97–145 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.396–1.582 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)73/99 bei 5.500 (1,4); 94/128 bei 4.000 (1,6 CRDi)
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)137 bei 4.200 (1,4); 260 bei 1.900 (1,6 CDRi)
Maße (L x B x H)4.300 mm x 1.780 mm x 1.470 mm
AntriebFront
Tankinhalt53 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht1.260–1.385 kg

Hyundai i30 CW 1,6 CRDi Trend +Klimaut.+Sitz&Lenkradheiz

  • 22.994 km
  • 09/2015
  • 81 kW (110 PS)

D-99817 Eisenach - 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.440,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 705,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 1.6 CRDI Coupe Desgin Navi/Xenon/Leder/SHZ/P

  • 24.300 km
  • 02/2014
  • 94 kW (128 PS)

D-39171 Sülzetal OT Langenweddingen -

€ 12.480,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.296,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 1.6 CRDI Classic 17-Zoll-Alu/BC

  • 66.850 km
  • 03/2011
  • 66 kW (90 PS)

D-39171 Sülzetal OT Langenweddingen -

€ 7.480,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 458,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw Trend Alu

  • 69.500 km
  • 03/2013
  • 81 kW (110 PS)

D-46535 Dinslaken - 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 968,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 CW 1,6 CRDi Trend +Klimaut.+Sitz&Lenkradheiz

  • 22.245 km
  • 08/2015
  • 81 kW (110 PS)

D-99817 Eisenach - 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.440,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 775,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw 1.6 CRDi Classic 1.Hand erst 54.500 KM!!!

  • 54.506 km
  • 08/2010
  • 66 kW (90 PS)

D-52134 Herzogenrath - 4,7 l/100 km (komb.)*, 124,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.450,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 404,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 Classic

  • 84.850 km
  • 05/2013
  • 66 kW (90 PS)

D-48691 Vreden - 4,1 l/100 km (komb.)*, 109,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 912,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 cw 1.4 CRDi Trend

  • 193.000 km
  • 02/2013
  • 66 kW (90 PS)

D-66636 Tholey - 4,4 l/100 km (komb.)*, 113,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 457,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 CW 1. Hand, Klimaanlage, Isofix

  • 150.000 km
  • 09/2009
  • 77 kW (105 PS)

D-30938 Fuhrberg -

€ 3.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 471,– unter dem Marktpreis!

Hyundai i30 Classic 1.6 CRDi inkl. Gratis Garantie

  • 20.556 km
  • 11/2010
  • 66 kW (90 PS)

D-20095 Hamburg - 4,4 l/100 km (komb.)*, 116,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.790,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 349,– unter dem Marktpreis!
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.