Dealer logo
Haben Sie Fragen? +49 (0) 211 - 9462 55-0
Kundennummer: 

Andere suchten auch nach

Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Hyundai i30 Preis

Das kostet der Hyundai i30: Sein Preis beim Kauf von Neu-, Jahres- & Gebrauchtwagen

Der Hyundai i30 ist seit 2007 auf dem deutschen Automobilmarkt erhältlich und sowohl als Neu- wie auch als Gebrauchtwagen beliebt. Der im hessischen Rüsselsheim designte und bereits in zweiter Auflage gebaute Kleinwagen bietet viel Platz bei kompakten Maßen und kommt seit der Modellpflege im Jahr 2015 mit neuen Assistenzsystemen daher. Das Modell bietet viele Stärken und ist sogar erschwinglich: Für einen neuen Hyundai i30 verlangt der Hersteller einen Preis von knapp 16.000 Euro, wobei dieses Basismodell schon mit einer ordentlichen Serienausstattung kommt. Wer sich dennoch für ein gebrauchtes Exemplar interessiert, kann schon ab knapp 3.000 Euro fündig werden. Doch lohnt sich die Investition in einen günstigen Gebrauchtwagen oder sollten sich Interessenten trotz höheren Preises lieber bei den Neuwagen umschauen?

Hyundai i30 Preis Jahreswagen

Hyundai i30 Preis Diesel

Hyundai i30 Preis Benzin

Hyundai i30 Preis Limousine

Hyundai i30 Preis Kombi

Markenbeschreibung

Hyundai i30: Der Preis für einen Neuwagen ist in Ordnung

Wer sich für einen Hyundai i30 als Neuwagen interessiert, hat die Wahl zwischen zwei Karosserievarianten: Kombilimousine und Kombi. Optisch sowie ausstattungstechnisch sind beide Fahrzeuge ähnlich – sie teilen sich die Motoren und sind jeweils in mehreren Ausstattungsvarianten erhältlich. Als Kombi bietet das Modell etwas mehr Platz im Kofferraum sowie eine variable Rücksitzreihe, die um mehrere cm verschoben werden kann, wodurch die Beinfreiheit im Fond variiert. Als Kombilimousine verfügt der Hyundai i30 über vier Türen und kann, im Gegensatz zum Kombi, in einer sechsten Ausstattungsvariante Turbo mit dem stärksten Benzinmotor geordert werden.

Bei der Kombilimousine handelt es sich um die preisgünstigste Variante des Hyundai i30: Der Preis eines Neufahrzeugs in der Basisausstattung i30 beträgt knapp 16.000 Euro. Dafür erhält man ein Exemplar mit dem 100 PS starken 1,4-l-Basisbenziner und relativ ordentlichem Komfort an Bord: Sechs Airbags, ein ESP, elektrische Fensterheber vorn, ein Radio, eine manuelle Klimaanlage, eine geteilt klappbare Rücksitzlehne und 15”-Stahlfelgen gehören hier zum Standardprogramm. Der Hyundai i30 Kombi kostet in dieser Variante rund 1.000 Euro mehr. Wer ein Knieairbag, elektrische Fensterheber hinten, eine Einparkhilfe, ein beheizbares Lederlenkrad und 16”-Leichtmetallfelgen haben will, nimmt am besten direkt die dritthöchste Ausstattungslinie Trend. Diesen Hyundai i30 gibt es zum Preis von mindestens 19.080 Euro. Nochmals nobler wird es mit der Linie Premium – zum Preis von fast 25.500 Euro kommt dieser i30 schon serienmäßig mit Sitzen in einer Stoff-Leder-Kombi und dem 1,6-l-CRDi-Diesel mit 136 PS daher.

Die höchste Leistung gibt es mit dem Hyundai i30 Turbo, welcher seit 2015 angeboten wird. Diese Variante ist ausschließlich als Kombilimousine erhältlich und kommt mit einem neu entwickelten Motor daher. Der 1,6-l-TGDi-Benzinmotor realisiert 186 PS und beschleunigt das Modell in nur 8,0 Sekunden aus dem Stand heraus auf 100 km/h. Für diesen Hyundai i30 verlangt der Hersteller einen Preis von knapp 24.000 Euro und liefert den Wagen serienmäßig mit sieben Airbags, einem ESP, Pedalerie in Aluminiumoptik, einem Sportfahrwerk, Sportsitzen, einem beheizbaren Sport-Lederelenkrad, einer zweiflutigen Sportabgasanlage und 18”-Leichtmetallfelgen aus.

Sparen mit den Sondermodellen – der Hyundai i30 für clevere Sparfüchse

Seit der Modellpflege im Jahr 2015 kommt der Hyundai i30 in aufgefrischter Optik daher und hat neben zwei neuen Motoren – dem 100 PS starken Basisbenziner und dem 186 PS starken Top-Triebwerk (bereits erwähnt) – auch neue Assistenzsysteme an Bord. Das sind alles Punkte, die für den Kauf eines neuen Exemplars sprechen. Wem die knapp 16.000 Euro für das Basismodell als Kombilimousine aber noch zu viel sind, sollte den Hyundai i30 als Jahreswagen kaufen. Diese gibt es schon zu Preisen ab rund 12.000 Euro und Kilometerständen von weniger als 25.000.

Ebenfalls als Neu- oder Jahreswagen kann der Hyundai i30 als Sondermodell Yes! erworben werden. Dieses wird in zwei Varianten angeboten und bietet dem Käufer je nach Modell einen Preisvorteil von bis zu 1.700 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serien-i30. Die Variante Silver kommt serienmäßig mit einer Klimaanlage, einem Tempomaten, einem Lederlenkrad, einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie elektrischen Fensterhebern vorn und hinten daher. Diesen Hyundai i30 gibt es zum Preis von 18.080 Euro. Für 19.380 Euro gibt es die Version Gold, die darüber hinaus über eine Zweizonen-Klimaanlage, ein Radio-Navi, beheizbare Frontsitze und Lenkrad, ein Knieairbag für den Fahrer sowie einen Einklemmschutz an allen Fenstern verfügt.

Hyundai i30: Preise, mit denen Gebrauchtwagenkäufer rechnen müssen

Soll der Hyundai i30 gebraucht gekauft werden, findet man bereits ab knapp 3.000 Euro Fahrzeuge der ersten Auflage. Diese sind jedoch meist schon viele Kilometer gelaufen und oft nicht mängelfrei. Kann man dagegen 5.000–6.000 Euro in einen Gebrauchtwagen investieren, sind hier schon Exemplare mit einer Laufleistung von weniger als 50.000 km im Angebot. Wer clever kaufen will, sucht nach einem scheckheftgepflegten Exemplar, das noch über eine Restgarantie verfügt: Ein solcher i30 mit einem Tachostand von unter 50.000 km, der mit einer Klimaanlage, einem MP3-Radio und elektrischen Fensterhebern ausgestattet ist, kostet nur knapp 10.000 Euro.

Technische Daten

Hyundai i30
ProduktionszeitraumSeit 2007, aktuelle Baureihe: seit 2015
Preis (Neuwagen)ab 15.930 €
Höchstgeschwindigkeit170–219 km/h
0–100 km/h14,9–8,0 Sek.
Verbrauch (kombiniert)7,6–3,9 l/100 km; 9,8–7,9 l/100 km (LPG)
CO₂182–97 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.396–1.991 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)66–137/90–186 bei 4.000–6.300
Drehmoment (Nm bei U/min.)134–304 bei 1.500–5.000
Maße (L x B x H)4.245–4.485 mm x 1.775–1.780 mm x 1.480–1.565 mm
AntriebFront
Tankinhalt53 l; 45,6 l (LPG)
TreibstoffBenzin, Diesel, Flüssiggas
Leergewicht1.268–1.571 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?

Was suchen Sie?