Peugeot 308 – das Auto des Jahres 2014 als sinnvolle Investition

Der französische Autobauer Peugeot macht dem deutschen Autoriesen VW Konkurrenz, genauer gesagt, dem populären VW Golf. Mit dem Peugeot 308 schickten die Franzosen 2007 einen gelungenen Konkurrenten ins Rennen um den besseren Kompaktklassewagen. Zunächst war das Modell als drei- bzw. fünftürige Kombilimousine auf dem Markt erhältlich, später auch als Kombi und Coupé-Cabriolet. Mittlerweile ist die 2. Generation des 308 auf dem Markt, und der schicke Franzose ist sowohl als Neuwagen wie auch als Gebrauchtwagen sehr beliebt. Ist bei Peugeot alles Gold, was glänzt oder sollte die Konkurrenz gelassen bleiben?

Peugeot 308 SW ALL.BLUEHDI120

  • 14.505 km
  • 08/2015
  • 88 kW (120 PS)

D-38820 Halberstadt - 3,3 l/100 km (komb.)*, 88,0g CO₂/km (komb.)*

€ 18.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.303,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW ALL.BLUEHDI120

  • 14.505 km
  • 08/2015
  • 88 kW (120 PS)

D-06484 Quedlinburg - 3,3 l/100 km (komb.)*, 88,0g CO₂/km (komb.)*

€ 18.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.303,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 98 VTi Access

  • 23.158 km
  • 01/2012
  • 72 kW (98 PS)

D-22529 Hamburg - 6,0 l/100 km (komb.)*, 139,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.123,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW HDi FAP 110 * Klima / Navi *

  • 134.500 km
  • 12/2010
  • 82 kW (111 PS)

D-69168 Wiesloch - 5,4 l/100 km (komb.)*, 139,0g CO₂/km (komb.)*

€ 5.950,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 307,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 82 VTi Access

  • 19.200 km
  • 10/2014
  • 60 kW (82 PS)

D-94315 Straubing - 5,0 l/100 km (komb.)*, 114,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.457,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW ALL.BLHDI 120

  • 12.841 km
  • 03/2016
  • 88 kW (120 PS)

D-38820 Halberstadt - 3,2 l/100 km (komb.)*, 102,0g CO₂/km (komb.)*

€ 19.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.495,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW ALL.BLHDI 120

  • 7.324 km
  • 03/2016
  • 88 kW (120 PS)

D-38820 Halberstadt - 3,2 l/100 km (komb.)*, 102,0g CO₂/km (komb.)*

€ 19.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.219,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW ALL.BLHDI 120

  • 12.841 km
  • 03/2016
  • 88 kW (120 PS)

D-06484 Quedlinburg - 3,2 l/100 km (komb.)*, 102,0g CO₂/km (komb.)*

€ 19.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.495,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW ALL.BLHDI 120

  • 7.324 km
  • 03/2016
  • 88 kW (120 PS)

D-06484 Quedlinburg - 3,2 l/100 km (komb.)*, 102,0g CO₂/km (komb.)*

€ 19.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.219,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 ACT.PURET 130EAT6

  • 4.526 km
  • 09/2016
  • 96 kW (131 PS)

D-38820 Halberstadt - 4,9 l/100 km (komb.)*, 119,0g CO₂/km (komb.)*

€ 18.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 913,– unter dem Marktpreis!

Die Modellentwicklung im Laufe der Zeit

Seit 2007 ist der Peugeot 308 auf dem deutschen Automobilmarkt erhältlich und kommt bei den Käufern sehr gut an. Zunächst schickte Peugeot den Kompaktklassestürmer als fünf- bzw. dreitürige Kombilimousine auf den Markt. 2008 kamen die Kombiversion (Peugeot 308 SW), ein Jahr darauf dann das viersitzige Coupé-Cabriolet (Peugeot 308 CC) hinzu. Nach mehreren Modellpflegen brachte Peugeot im Jahre 2013 die 2. Generation des 308 heraus – allerdings ohne den Dreitürer, welcher bereits seit 2010 nicht mehr produziert wird; 2014 folgte die Markteinführung des neuen Kombis. Einzig bei der CC-Version des Peugeot 308 handelt es sich noch um ein Modell der 1. Generation. Mit dem erfolgten Generationswechsel wurden die neuen Modelle um ca. 140 Kilogramm leichter, was ihnen zu einer noch besseren Aerodynamik verhalf. Das neue Design verfolgt eine klare Linienführung und verleiht dem 308 mehr Sportlichkeit und Eleganz als je zuvor. Die Krönung der Entwicklung ist die im Frühjahr 2014 erhaltene Auszeichnung als “Car of the Year” und damit ein klarer Sieg über den Konkurrenten VW Golf (Gewinner 2013).

Dynamische Züge, klare Linien – der Peugeot 308

Der Peugeot 308 ist elegant, dynamisch und modern: Ob als Schräghecklimousine oder als geräumige Kombivariante, der 308 überzeugt auf ganzer Linie. Seine klaren Konturen folgen einer bemerkenswerten Geradlinigkeit, die dem Modell eine ausgesprochene Eleganz und gleichermaßen Dynamik verleiht. Das schnörkellose Design lässt dennoch die Liebe zum Detail erkennen, die sich beispielsweise in hochwertigen Materialien, angenehmer Haptik und den zum Interieur passenden Karosseriefarben äußert. Der Peugeot 308 der 2. Generation hebt sich vor allem durch seinen modernen und dynamischen Auftritt ganz klar von seinem Vorgänger ab. Das Interieur mutet edel an; das mit einem Preis für das schönste Interieur 2013 ausgezeichnete i-Cockpit kommt sehr aufgeräumt daher und besticht mit seiner Ästhetik und Funktionalität. Das kleine Lenkrad und die weit oben angeordneten Hauptinstrumente sorgen für noch mehr Wohlbefinden an Bord des sportlichen Franzosen.

Seit 2003 bietet Peugeot für viele Modelle den Notrufdienst “PEUGEOT Connect SOS” an. Dem Peugeot 308 steht dieser Dienst ebenfalls zur Verfügung und wird für die beiden niedrigsten Ausstattungsstufen Access und Active optional angeboten. Der Peugeot 308 mit der höchsten Ausstattungsstufe Allure wird bereits ab Werk mit diesem Spezialdienst geliefert. Der Notrufdienst “PEUGEOT Connect SOS” hat den Vorteil, dass im Falle einer Kollision bzw. eines Zwischenfalls vom Fahrzeug aus automatisch ein Notruf gesendet wird. Nach einer Ortung des Fahrzeugs wird telefonischer Kontakt zum Fahrer hergestellt und die nötigen Hilfs- und Einsatzkräfte zum Unfallort gerufen. Der Notruf kann natürlich auch manuell ausgesandt werden. Dieser Dienst ist bereits für 12 europäische Länder verfügbar.

Peugeot 308: Überzeugende Klassiker begeistern als Neu- und Gebrauchtwagen

Der klassische Peugeot 308 hat die Karosserie einer Kombilimousine. Als Dreitürer konnte das sportliche Modell nicht viele Käufer begeistern und wurde bereits 3 Jahre nach dem Produktionsstart wieder aus dem Angebot genommen. Als Gebrauchtwagen sind diese Modelle dennoch erhältlich. Seit 2010 wird die Kombilimousine nur noch als Fünftürer auf den Automobilmarkt gebracht, demnach ist das Angebot an Peugeot-308-Modellen als Gebraucht- und Neuwagen hauptsächlich durch die fünftürige Variante geprägt. Der Peugeot 308 SW ist die Kombivariante, die sich durch einen 11 cm längeren Radstand und mehr Platz im Kofferraum von der Kombilimousine unterscheidet – 610 l gegenüber 470 l bietet das Gepäckabteil. Wer viel Laderaumvolumen benötigt, wird mit dem Kombi gut bedient sein, denn sein Laderaumvolumen lässt sich auf bis zu 1.660 l vergrößern. Besonders praktisch sind die geringe Höhe seiner Ladekante sowie seine große Heckklappenöffnung, die ein einfaches Be- und Entladen des Fahrzeugs ermöglichen. Je nach Ausstattung verfügt der Kombi zudem über verchromte Laderaumschienen mit abnehmbaren Metallhaken, mit deren Hilfe Gepäck und Transportgut befestigt werden können. Mit der höchsten der 3 zur Wahl stehenden Ausstattungen erhält man ein Fahrzeug mit einer nahezu vollkommenen Serienausstattung. Übrigens: Für Geschäftsleute bietet Peugeot eine spezielle Ausführung an, den Peugeot 308 SW Business-Line, die sich an den Bedürfnissen dieser Zielgruppe orientiert.

Beide Modelle überzeugen auch in Aktion: Sie sind mit leistungsstarken, aber effizienten Benzin- und Dieselmotoren ausgestattet, die recht sportliche Fahrleistungen liefern. Das um 140 Kilo reduzierte Gewicht (bei der Kombilimousine) und die intelligenten Innovationen, z. B. Motoren mit der STOP-&-START-Technologie, ermöglichen einen geringeren Kraftstoffverbrauch bei gleichbleibender Leistung. Mit bis zu 218 km/h ist man beispielsweise mit dem stärksten Motor in der Schräghecklimousine oder Kombi unterwegs, und zwar mit dem 150 PS starken 2,0-l-BlueHDi-Dieselaggregat, das mit einem Rußpartikelfilter, der besagten STOP-&-START-Technologie für geringen Verbrauch und einem 6-Gang-Handschaltgetriebe ausgestattet ist. Der Motor bringt den Peugeot 308 in nur 8,6 Sekunden (den Kombi in 8,9 Sekunden) von 0 auf 100 km/h. Der kombinierte Verbrauch liegt zwischen 3,8 und 4,0 l. Überzeugend sind auch das Fahrverhalten und die Sicherheitsausstattung – im Jahr 2013 bekam der Peugeot 308 im Ergebnis des Euro-NCAP-Crashtests die vollen 5 Sterne.

Der Peugeot 308 CC – das Coupé-Cabriolet der Extraklasse

Ein weiteres Glanzstück der Peugeot-308-Modellpalette ist der Peugeot 308 CC – das schicke Coupé-Cabriolet. Dank seines elektro-hydraulisch versenkbaren Metallklappdachs muss das Peugeot-Cabrio auch bei niedrigen Temperaturen nicht in der Garage bleiben. Sein Verdeck öffnet und schließt auf Knopfdruck im Stand oder auch bei einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 12 km/h. Er unterscheidet sich stark von den beiden anderen Karosserievarianten, vor allem dadurch, dass seine Karosserie länger und tiefer ist als die der Kombilimousine bzw. des Kombis. Auffällig ist nicht nur seine Karosserieform, sondern auch das Heck mit dem Spoiler und dem geteilten, mattschwarzen Diffusor. Auch das Interieur besticht durch seinen speziellen Charakter: Die Mittelkonsole ist mit schwarzem Hochglanzlack überzogen, die Instrumente vor dem Fahrer sind mit weißen Zifferblättern ausgestattet. Das gesamte Interieur mutet edel und stimmig an, es harmoniert perfekt mit der Karosserielackierung.

Die Serienausstattung des Peugeot 308 CC lässt kaum Wünsche offen. Gebrauchtwagen aus den Baujahren vor 2014 sind in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Seit 2014 wird für das Modell nur eine Ausstattungsstufe Allure angeboten, die jedoch eine üppige Serienausstattung bietet. Eine ordentliche Sicherheitsausstattung, die u. a. 6 Airbags und ABS umfasst, ein Windschott, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung für die Frontplätze, Lederausstattung und die Nackenheizung “AIRWAVE” sind nur einige Highlights. Ebenfalls ein Highlight ist das Kofferraumvolumen dieses Coupé-Cabriolets. Im Gegensatz zu vielen anderen Cabriolet-Modellen verfügt der Kofferraum dieses Modells über beachtliche 403 l Fassungsvermögen. Das offene Verdeck stellt beim Peugeot 308 CC kaum ein Problem dar, denn dann schrumpft das Kofferraumvolumen auf immer noch ordentliche 226 l. Das Coupé-Cabriolet wird wahlweise mit einem 115 kW starken 1,6-l-Benzinmotor oder einem 120 kW leistenden 2,0-l-Dieselmotor angeboten. Als Sondermodell “Roland Garros” beeindruckt das Cabriolet zudem mit exklusiven Designdetails.

Peugeot 308
ProduktionszeitraumSeit 2007, aktuelle Baureihe: seit 2013/2014
Preis (Neuwagen)ab 16.950 €
Höchstgeschwindigkeit172–215 km/h
0–100 km/h8,0–13,3 Sek.
Verbrauch (kombiniert)3,1–7,7 l/100 km
CO₂82–179 g/km
Zylinder/Ventile3/6–12 (Benzin) und 4/16 (Benzin/Diesel)
Hubraum1.199–1.997 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)60–115/82–156 bei 5.500–6.000 (Benzin); 68–120/92–163 bei 3.500–4.000 (Diesel)
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)118–240 bei 1.400–2.750 (Benzin); 230–370 bei 1.750–2.000 (Diesel)
Maße (L x B x H)4.253–4.585 mm x 1.804–1.817 mm x 1.426–1.461 mm
AntriebFront
Tankinhalt52,5–60 l
TreibstoffBenzin, Diesel
Leergewicht1.280–1.746 kg

Peugeot 308 ACT.PURET 130EAT6

  • 4.526 km
  • 09/2016
  • 96 kW (131 PS)

D-06484 Quedlinburg - 4,9 l/100 km (komb.)*, 119,0g CO₂/km (komb.)*

€ 18.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 913,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW HDi FAP 110 Business Line 1.Hd*95TKM*Scheckheft

  • 95.121 km
  • 09/2008
  • 80 kW (109 PS)

D-13051 Berlin - 4,9 l/100 km (komb.)*, 129,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.000,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 480,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 BlueHDi FAP 150 Stop&Start EURO6 2xPDC ALU

  • 41.173 km
  • 09/2014
  • 110 kW (150 PS)

D-40878 Ratingen - 4,0 l/100 km (komb.)*, 105,0g CO₂/km (komb.)*

€ 13.499,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 982,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 Allure Klimaaut.-Sitzh.-Tel.-,PDC,Tempomat

  • 42.000 km
  • 08/2011
  • 115 kW (156 PS)

D-16356 Ahrensfelde - 7,1 l/100 km (komb.)*, 165,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.800,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 981,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW HDi,12 monate garantie,HU/AU 10/2018,Euro 5

  • 159.786 km
  • 07/2011
  • 68 kW (92 PS)

D-31613 Wietzen - 4,5 l/100 km (komb.)*, 119,0g CO₂/km (komb.)*

€ 4.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 515,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW e-HDi 115 Stop & Start Active Garantie

  • 23.600 km
  • 04/2014
  • 85 kW (116 PS)

D-94371 Rattenberg - 3,7 l/100 km (komb.)*, 95,0g CO₂/km (komb.)*

€ 14.490,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 735,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 Active e-HDI 110 TÜV NEU

  • 130.185 km
  • 05/2011
  • 82 kW (111 PS)

D-81671 München - 4,2 l/100 km (komb.)*, 111,0g CO₂/km (komb.)*

€ 6.150,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 652,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 SW Sport Plus 110 Panoramadach Klimaautomati

  • 36.900 km
  • 07/2009
  • 80 kW (109 PS)

D-59494 Soest - 5,2 l/100 km (komb.)*, 136,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 406,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 HDI FAP 110 Sport Plus **KLIMAAUTOMATIK+SH**

  • 166.337 km
  • 04/2008
  • 80 kW (109 PS)

D-36043 Fulda - 4,9 l/100 km (komb.)*, 125,0g CO₂/km (komb.)*

€ 4.790,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 301,– unter dem Marktpreis!

Peugeot 308 Tendance

  • 85.000 km
  • 03/2008
  • 70 kW (95 PS)

D-18211 Bargeshagen - 6,6 l/100 km (komb.)*, 155,0g CO₂/km (komb.)*

€ 4.900,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 573,– unter dem Marktpreis!
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.