PKW.de Logo
PKW.de Logo
Opel Vivaro

Opel Vivaro

Stärken

  • Vielseitigkeit und Variantenvielfalt
  • Effiziente Motorisierungen
  • großes Platzangebot

Schwächen

  • Schwache Sicherheitsfeatures
  • Größe und Wendigkeit
  • Preis

Gebraucht ab

14.990 ,-

Finanzierung ab

91 ,-

Empfohlene Finanzierung

Kaufpreis 14.990 ,-

Anzahlung 3.748 ,-

Laufzeit 48 Monate

Schlussrate 10.193 ,-

Darlehensbetrag 11.243 ,-

Monatsrate 91 ,-

Effektiver Jahreszins 7.74%*

*Finanzierungsbeispiel: Vorstehende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 17 Abs. 4 PAngV dar. Ein Finanzierungsangebot der Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Hammer Landstraße 91, 41460 Neuss (Darlehensgeber). Bonität vorausgesetzt.

Stärken

  • Vielseitigkeit und Variantenvielfalt
  • Effiziente Motorisierungen
  • großes Platzangebot

Schwächen

  • Schwache Sicherheitsfeatures
  • Größe und Wendigkeit
  • Preis

Opel Vivaro - Zuverlässiger Begleiter für Familien oder Handwerker

Der Opel Vivaro präsentiert sich als vielseitiger und zuverlässiger Partner für Gewerbetreibende und Familien gleichermaßen. Mit seinem robusten Design, modernster Technologie und beeindruckendem Platzangebot setzt der Vivaro neue Maßstäbe im Segment der Transporter. Er bietet flexible Konfigurationsmöglichkeiten und effiziente Motoren, die sowohl wirtschaftlich als auch umweltfreundlich sind. Ob als Transportfahrzeug für Handwerker, als geräumiger Familienvan oder als komfortabler Shuttlebus – der Opel Vivaro überzeugt durch seine Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit. Entdecken Sie, wie der Vivaro Ihre Mobilitätsanforderungen mit Stil und Funktionalität erfüllt.

Opel Vivaro: Technische Daten

6,6 l/100 km Verbrauch (kombiniert)
160 km/h Höchstgeschwindigkeit
172 g/km CO2 Ausstoß (komb.)*
14,3 Sek. von 0 auf 100 km/h

Opel Vivaro - Preise für Gebrauchtwagen und Neuwagen

Das Basismodell, der Opel Vivaro Selection, startet bei etwa 27.000 Euro. Dieses Modell bietet grundlegende Ausstattungsmerkmale wie manuelle Klimaanlage, ein Audiosystem mit Bluetooth und USB-Anschluss sowie 16-Zoll-Stahlräder.

Die nächste Variante, der Opel Vivaro Edition, beginnt bei rund 30.000 Euro. Diese Version verfügt über zusätzliche Features wie ein 7-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem, eine Rückfahrkamera, Tempomat und 16-Zoll-Leichtmetallräder.

Der Opel Vivaro Elegance ist ab etwa 33.000 Euro erhältlich und bietet verbesserte Ausstattungen wie eine automatische Klimaanlage, ein erweitertes Navigationssystem, LED-Tagfahrlicht und 17-Zoll-Leichtmetallräder. Diese Variante umfasst zudem eine bessere Innenraumgestaltung und Komfortsitze.

Für diejenigen, die eine elektrische Variante bevorzugen, gibt es den Opel Vivaro-e. Diese vollelektrische Version startet bei circa 35.000 Euro und bietet eine Reichweite von bis zu 330 Kilometern. Der Vivaro-e beinhaltet zudem ein spezielles Infotainmentsystem für Elektrofahrzeuge und 16-Zoll-Leichtmetallräder.

Die Top-Ausstattung, der Opel Vivaro Innovation, beginnt bei rund 37.000 Euro und bietet zusätzlich Premium-Features wie ein hochwertiges Soundsystem, Ledersitze, ein schlüsselloses Zugangssystem und 17-Zoll-Leichtmetallräder.

Opel Vivaro
Opel Vivaro Opel Vivaro
Opel Vivaro Opel Vivaro

Der Opel Vivaro im Detail

Der Opel Vivaro präsentiert sich als vielseitiges und leistungsstarkes Nutzfahrzeug, das sowohl für den gewerblichen Einsatz als auch für private Zwecke konzipiert ist. Mit einer beeindruckenden Auswahl an Varianten und Motorisierungen bietet der Vivaro eine maßgeschneiderte Lösung für nahezu jeden Bedarf.

Die Modellpalette des Opel Vivaro umfasst Kastenwagen, Doppelkabine und Kombi. Jede Variante zeichnet sich durch spezifische Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten aus. Der Kastenwagen bietet eine maximale Ladelänge von bis zu 2,81 Metern und ein Ladevolumen von 5,3 bis 6,6 Kubikmetern, abhängig von der gewählten Dachhöhe und Radstandlänge. Die Breite des Fahrzeugs beträgt 1,92 Meter und die Höhe variiert zwischen 1,97 und 2,49 Metern.

Das Fahrzeug verfügt über eine Zuglast von bis zu 2.500 Kilogramm, was es zu einer hervorragenden Wahl für den Transport von Anhängern oder schweren Lasten macht. Der Innenraum des Vivaro ist flexibel gestaltet und kann je nach Variante bis zu neun Personen beherbergen, was ihn ideal für den Personentransport macht.

Zusammengefasst bietet der Opel Vivaro eine beeindruckende Kombination aus Vielseitigkeit, Leistung und Effizienz, die ihn zu einem der führenden Modelle in seinem Segment macht. Mit seinen zahlreichen Varianten und Motorisierungen, einschließlich moderner Elektroantriebe, erfüllt er die unterschiedlichen Bedürfnisse von Gewerbetreibenden und Familien gleichermaßen.

 
Motor & Verbrauch icon
Motor & Verbrauch icon

Motor & Verbrauch

Der Opel Vivaro bietet eine breite Palette an Motorisierungen, die sowohl Diesel, Benzin als auch elektrische Antriebe umfassen.

Die Dieselmotoren beginnen mit einem 1,5-Liter Turbo-Diesel, der 100 PS (74 kW) leistet und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in etwa 15 Sekunden ermöglicht. Der Verbrauch dieses Motors liegt bei etwa 6,3 Litern pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von rund 165 g/km nach WLTP entspricht. Ein stärkerer 2,0-Liter Turbo-Diesel mit 122 PS (90 kW) beschleunigt in ca. 12 Sekunden von 0 auf 100 km/h und verbraucht etwa 6,1 Liter pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 160 g/km entspricht. Der leistungsstärkste 2,0-Liter Turbo-Diesel mit 150 PS (110 kW) bietet eine Beschleunigung in rund 10 Sekunden und verbraucht etwa 6,4 Liter pro 100 Kilometer mit einem CO2-Ausstoß von etwa 167 g/km.

Für Kunden, die eine umweltfreundlichere Option bevorzugen, bietet Opel den Vivaro-e, die vollelektrische Version des Transporters. Der Vivaro-e ist mit einer 75 kWh-Batterie ausgestattet und hat eine Reichweite von bis zu 330 Kilometern. Der Elektromotor leistet 136 PS (100 kW) und ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in etwa 13 Sekunden. Der Stromverbrauch liegt bei etwa 26 kWh pro 100 Kilometer, und da es sich um ein Elektrofahrzeug handelt, beträgt der CO2-Ausstoß 0 g/km.

Sicherheit icon
Sicherheit icon

Sicherheit

Der Opel Vivaro überzeugt nicht nur durch seine Vielseitigkeit und Effizienz, sondern auch durch seine umfangreichen Sicherheitsfeatures. Im EURO NCAP Crashtest hat der Vivaro beeindruckende Werte erzielt und sich als sicherer Begleiter für Fahrer und Insassen erwiesen.

Der Vivaro erhielt im EURO NCAP Crashtest eine Gesamtbewertung von 3 Sternen. In den einzelnen Kategorien schnitt er folgendermaßen ab: Beim Insassenschutz für Erwachsene erzielte der Vivaro eine Wertung von 52%, was auf die robuste Karosseriestruktur und die umfassenden Schutzsysteme wie Airbags und Gurtstraffer zurückzuführen ist. Im Bereich des Kinderschutzes erreichte der Vivaro eine Bewertung von 91%, was zeigt, dass auch die kleinsten Passagiere gut geschützt sind.

Für den Fußgängerschutz erhielt der Vivaro eine Wertung von 53%. Diese Wertung spiegelt die Effektivität der Motorhaube und der Stoßfänger wider, die darauf ausgelegt sind, Verletzungen bei einem Aufprall zu minimieren. Bei den Assistenzsystemen, die aktiv Unfälle verhindern sollen, erzielte der Vivaro 57%. Zu diesen Systemen gehören unter anderem der Spurhalteassistent, der Notbremsassistent und die Verkehrszeichenerkennung.

Ausstattung & Design icon
Ausstattung & Design icon

Ausstattung & Design

Der Opel Vivaro in der Serienausstattung präsentiert sich als äußerst funktionales und gut ausgestattetes Nutzfahrzeug, das sowohl für den beruflichen als auch für den privaten Einsatz bestens geeignet ist. Das äußere Erscheinungsbild des Vivaro ist durch ein modernes und robustes Design geprägt, das sowohl ästhetische als auch praktische Ansprüche erfüllt. Die Frontpartie zeichnet sich durch den markanten Kühlergrill und die scharf geschnittenen Scheinwerfer aus, die dem Fahrzeug eine dynamische Ausstrahlung verleihen.

Im Innenraum überzeugt der Vivaro mit einem gut durchdachten und ergonomischen Cockpit, das auf den Komfort und die Bedürfnisse des Fahrers abgestimmt ist. Die erhöhte Sitzposition bietet eine ausgezeichnete Sicht auf die Straße und die Umgebung, während die gut erreichbaren Bedienelemente eine intuitive Handhabung ermöglichen. Die serienmäßige Ausstattung umfasst zudem ein multifunktionales Lenkrad, elektrische Fensterheber und eine zentrale Verriegelung.

Für Unterhaltung und Konnektivität sorgt das integrierte Infotainmentsystem mit einem 7-Zoll-Touchscreen. Dieses System unterstützt sowohl Apple CarPlay als auch Android Auto, sodass Fahrer und Passagiere ihre Smartphones nahtlos mit dem Fahrzeug verbinden können. Darüber hinaus bietet das Infotainmentsystem eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und eine USB-Schnittstelle.

Der Laderaum des Opel Vivaro ist äußerst geräumig und flexibel nutzbar. Mit einer maximalen Ladelänge von bis zu 2,81 Metern und einem Ladevolumen von bis zu 6,6 Kubikmetern können auch größere Gegenstände problemlos transportiert werden. Praktische Details wie die seitlichen Schiebetüren und die weit öffnenden Hecktüren erleichtern das Be- und Entladen erheblich. Für zusätzliche Sicherheit im Laderaum sorgen Zurrösen, die eine sichere Fixierung der Ladung ermöglichen.

Die Motorenpalette des Opel Vivaro in der Serienausstattung umfasst effiziente Dieselaggregate, die sowohl kraftvoll als auch sparsam im Verbrauch sind. Besonders hervorzuheben ist der 1,5-Liter Turbo-Diesel mit 100 PS (74 kW), der durch seine Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit besticht. Ergänzend dazu steht der Vivaro auch als umweltfreundliche Elektrovariante zur Verfügung. Der Vivaro-e mit einer Leistung von 136 PS (100 kW) und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometern ist besonders für städtische Einsatzgebiete eine attraktive Option.

Modelle & Varianten icon
Modelle & Varianten icon

Modelle & Varianten

Der Opel Vivaro bietet eine Vielzahl von Ausstattungslinien und Varianten, die darauf abzielen, den unterschiedlichen Bedürfnissen und Anforderungen von Fahrern und Unternehmen gerecht zu werden. Die verschiedenen Ausstattungsstufen bieten eine breite Palette an Funktionen und Komfortmerkmalen, die den Vivaro zu einem vielseitigen und anpassungsfähigen Nutzfahrzeug machen.

Die Basisversion des Opel Vivaro, oft als Essentia bezeichnet, ist bereits gut ausgestattet und bietet alle grundlegenden Funktionen, die für den täglichen Einsatz notwendig sind. Diese Variante umfasst eine manuelle Klimaanlage, ein Audiosystem mit Bluetooth-Konnektivität, elektrische Fensterheber und eine zentrale Verriegelung. Der Laderaum ist großzügig gestaltet und verfügt über Zurrösen zur sicheren Befestigung der Ladung. Diese Version richtet sich vor allem an preisbewusste Käufer, die Wert auf Funktionalität und Zuverlässigkeit legen.

Die nächsthöhere Ausstattungslinie, bekannt als Edition, baut auf der Essentia auf und bietet zusätzliche Komfort- und Sicherheitsfeatures. Hierzu gehören unter anderem eine Klimaautomatik, ein erweitertes Infotainmentsystem mit einem größeren Touchscreen, Apple CarPlay und Android Auto. Zudem sind in dieser Variante erweiterte Sicherheitsfeatures wie ein Spurhalteassistent, ein Notbremsassistent und eine Verkehrszeichenerkennung enthalten. Die Edition-Variante richtet sich an Nutzer, die neben Funktionalität auch Wert auf zusätzliche Annehmlichkeiten und moderne Technik legen.

Eine weitere Ausstattungsstufe ist die Sportive. Diese Variante zeichnet sich durch ein sportlicheres Design und zusätzliche Komfortmerkmale aus. Dazu gehören unter anderem Leichtmetallfelgen, eine hochwertige Innenraumverkleidung und ein multifunktionales Lederlenkrad. Außerdem bietet die Sportive-Version erweiterte Assistenzsysteme wie einen Parkpilot und eine Rückfahrkamera, die das Einparken und Rangieren deutlich erleichtern. Diese Variante richtet sich an Nutzer, die neben praktischen Aspekten auch auf eine ansprechende Optik und zusätzlichen Komfort Wert legen.

Die Spitzenversion des Opel Vivaro ist die Elite-Ausstattung. Diese Variante bietet das höchste Maß an Luxus und Funktionalität und ist mit nahezu allen verfügbaren Extras ausgestattet. Neben den Features der Sportive-Version umfasst die Elite-Ausstattung ein Navigationssystem, hochwertige Ledersitze, beheizbare Vordersitze und ein umfangreiches Fahrerassistenzpaket mit adaptivem Tempomat, Totwinkel-Assistent und Spurwechselwarner. Diese Version ist ideal für Nutzer, die höchsten Komfort und die neuesten Technologien wünschen.

Neben den verschiedenen Ausstattungslinien bietet der Opel Vivaro auch unterschiedliche Varianten, die auf spezifische Einsatzbereiche zugeschnitten sind. Der Vivaro Kastenwagen ist perfekt für den Transport von Gütern und Werkzeugen geeignet, während die Doppelkabine zusätzlichen Platz für Passagiere bietet und somit ideal für Handwerkerteams ist. Der Vivaro Kombi ist speziell für den Personentransport konzipiert und kann bis zu neun Personen befördern, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für Shuttle-Dienste und größere Familien macht.

Zusammengefasst bietet der Opel Vivaro eine breite Palette an Ausstattungslinien und Varianten, die es ermöglichen, das Fahrzeug optimal an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen anzupassen. Von der funktionalen Basisausstattung bis hin zur luxuriösen Elite-Version bietet der Vivaro für jeden Einsatzbereich und jedes Budget die passende Lösung.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Welche Motorisierungen sind für den Opel Vivaro verfügbar?

Der Opel Vivaro bietet eine breite Palette an Motorisierungen, darunter effiziente Diesel- und umweltfreundliche Elektroantriebe. Zu den Dieselmotoren gehören ein 1,5-Liter Turbo-Diesel mit 100 PS (74 kW) und ein 2,0-Liter Turbo-Diesel, der in Varianten mit 122 PS (90 kW) und 150 PS (110 kW) erhältlich ist. Für umweltbewusste Käufer gibt es den Vivaro-e, die vollelektrische Version, mit einer Leistung von 136 PS (100 kW) und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometern.

Welche Sicherheitsfeatures bietet der Opel Vivaro?

Der Opel Vivaro ist mit einer Vielzahl moderner Sicherheitsfeatures ausgestattet. Dazu gehören ein Spurhalteassistent, ein Notbremsassistent, eine Verkehrszeichenerkennung und eine Rückfahrkamera. Höhere Ausstattungslinien bieten zusätzliche Assistenzsysteme wie einen adaptiven Tempomat, Totwinkel-Assistent und Spurwechselwarner, die den Fahrer unterstützen und die Sicherheit erhöhen.

Wie groß ist der Laderaum des Opel Vivaro?

Der Opel Vivaro bietet einen geräumigen Laderaum, der je nach Modell und Radstand variiert. Die maximale Ladelänge beträgt bis zu 2,81 Meter, und das Ladevolumen reicht von 5,3 bis 6,6 Kubikmetern. Diese Flexibilität ermöglicht den Transport großer und sperriger Gegenstände, was den Vivaro ideal für den gewerblichen Einsatz macht.

Welche Varianten des Opel Vivaro gibt es?

Der Opel Vivaro ist in mehreren Varianten erhältlich, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dazu gehören der Kastenwagen, der für den Transport von Gütern konzipiert ist, die Doppelkabine, die zusätzlichen Platz für Passagiere bietet, und der Vivaro Kombi, der bis zu neun Personen befördern kann. Jede Variante ist auf spezifische Einsatzbereiche zugeschnitten und bietet entsprechende Ausstattungsmerkmale.

Wie hoch ist die Zuglast des Opel Vivaro?

Der Opel Vivaro verfügt über eine beeindruckende Zuglast von bis zu 2.500 Kilogramm. Diese hohe Anhängelast macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für den Transport von Anhängern, sei es im beruflichen oder privaten Umfeld. Dank seiner leistungsstarken Motoren und stabilen Konstruktion ist der Vivaro bestens für schwere Lasten geeignet.

Angebote für Opel Vivaro

Passende Artikel

* Kombiniert. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.