Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Alfa Romeo 147

€ 2.199,-
€ 2.990,-

DE-74821 Mosbach

Alfa Romeo 147 1.6 TS 16V Corse/TÜV 06.2022

02/2010, 76.500 km, 77 kW (105 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen, 8.19 l/100 km (komb.)*, 196g CO₂/km (komb.)*

€ 4.490,-

DE-37696 Marienmünster

Alfa Romeo 147 2.0 Selespeed Distinctive/ Garantie

04/2002, 135.000 km, 110 kW (150 PS), Benzin, Automatik, Limousine, weiß, Gebrauchtwagen, 8.9 l/100 km (komb.)*, 211g CO₂/km (komb.)*

€ 1.000,-

DE-81825 München

Alfa Romeo 147 1.6 Twin Spark Progression

01/2004, 153.500 km, 88 kW (120 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, silber, Gebrauchtwagen, 8.19 l/100 km (komb.)*, 194g CO₂/km (komb.)*

€ 500,-

DE-01237 Dresden

Alfa Romeo 147 1.6 Twin Spark ECO Distinctive

03/2002, 205.000 km, 77 kW (105 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, silber, Gebrauchtwagen, 8.1 l/100 km (komb.)*, 192g CO₂/km (komb.)*

€ 899,-
€ 1.000,-

DE-45661 Recklinghausen

Alfa Romeo 147 MIT LPG ZAHNRIEMEN NEU MOTOR NEU

01/2003, 179.800 km, 88 kW (120 PS), Flüssiggas (LPG), Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen,

€ 32.990,-

DE-38855 Wernigerode

Alfa Romeo 147 147 3.2 V6 24V GTA *Sondermodell* Orig 55000km*

10/2004, 55.000 km, 184 kW (250 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, blau, Gebrauchtwagen, 12.1 l/100 km (komb.)*, 287g CO₂/km (komb.)*

€ 1.280,-

DE-24768 Rendsburg

Alfa Romeo 147 1.6 Sport

07/2006, 190.590 km, 77 kW (105 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, grau, Gebrauchtwagen,

€ 6.490,-
€ 6.990,-

DE-16727 Oberkrämer

Alfa Romeo 147 1.6 TS 16V Corse **Erste Hand HU NEU**

04/2010, 48.600 km, 77 kW (105 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen, 8.19 l/100 km (komb.)*, 196g CO₂/km (komb.)*

Alfa Romeo 147 – der Gentleman unter den Kompakten

Mit dem Alfa Romeo 147 brachten die Italiener im Jahr 2001 einen äußerst schicken Vertreter der Kompaktklasse auf den Markt. Stolze 9 Jahre wurde das Modell angeboten. Entsprechend beliebt ist der 147 auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Das augenscheinlichste Merkmal des Kompaktwagens ist sicher sein äußerst gediegenes Blechkleid. Ein schmaler vertikaler Kühlergrill, schlanke Scheinwerfer und Rückleuchten sowie Sicken und Stege an allen richtigen Stellen lassen den Alfa Romeo 147 trotz seines Alters kultiviert wirken und sorgen für einigen Stolz beim Besitzer. Entscheidet man sich für eine starke Motorisierung in Kombination mit der ab 2007 mit Sperrdifferenzial gerüsteten Q2-Version, erhält man einen flotten Alltagswagen zu einem vertretbaren Preis. Allerdings sollte man den 147 vor dem Kauf genau durchchecken, denn der Kompakte bringt ab und an einige bereits altbekannte Schwachstellen mit.

Alfa Romeo 147 Benzin

€ 6.490,-
€ 6.990,-

DE-16727 Oberkrämer

Alfa Romeo 147 1.6 TS 16V Corse **Erste Hand HU NEU**

04/2010, 48.600 km, 77 kW (105 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen, 8.19 l/100 km (komb.)*, 196g CO₂/km (komb.)*

€ 1.000,-

DE-81825 München

Alfa Romeo 147 1.6 Twin Spark Progression

01/2004, 153.500 km, 88 kW (120 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, silber, Gebrauchtwagen, 8.19 l/100 km (komb.)*, 194g CO₂/km (komb.)*

€ 1.280,-

DE-24768 Rendsburg

Alfa Romeo 147 1.6 Sport

07/2006, 190.590 km, 77 kW (105 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, grau, Gebrauchtwagen,

€ 688,-

DE-69181 Leimen

Alfa Romeo 147 1.6 Twin Spark Euro 4 Klima 4 Türe Vollfahrb

09/2003, 203.645 km, 88 kW (120 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, blau, Gebrauchtwagen, 8.19 l/100 km (komb.)*, 194g CO₂/km (komb.)*

Markenbeschreibung

Der Alfa Romeo 147 kommt als Gebrauchtwagen mit einem edlen Äußeren daher

Auch wenn manche Fahrzeuge mit ungewöhnlichen Kühlerformen experimentieren und eher durchwachsene Ergebnisse erzielen – wir schauen an dieser Stelle in Richtung Korea – schafft es der im Jahr 2001 erschienene Alfa Romeo 147 mit seiner außergewöhnlichen Front, die Herzen der Fans zu erobern. Unter dem runden Alfa-Logo ruht der typische, senkrecht angebrachte Dreiecks-Kühlergrill (Scudetto). An seinem unteren Ende scheint der Grill auf die Frontschürze mit ihren enormen Lufteinlässen zu deuten, die sich in kleinerer Form auch neben den pillenförmigen Scheinwerfern wiederfinden.

Wer sich den Alfa Romeo 147 gebraucht zu legen möchte, greift oft und gerne zu den Fahrzeugen, die ab dem Jahr 2005 erschienen. Kein Wunder, denn mit ihrem ersten Facelift bekam die Baureihe eine neue Frontschürze mit einer verchromten Querrippe verpasst, während die Scheinwerfer durch ihre lang gezogene Mandelform nun deutlich aggressiver wirken. Im Jahr 2006 folgte eine weitere Modellpflege, welcher dem Alfa Romeo 147 einen verchromten Kühlergrill und einen serienmäßigen Partikelfilter für seine Dieselmodelle bescherte.

Interessierte Fahrer erhalten den Alfa Romeo 147 als Gebrauchtwagen in einer Version als Dreitürer und als Fünftürer; ab dem Jahr 2008 musste der Dreitürer jedoch dem etwas kleineren Alfa Romeo MiTo Platz machen. Praktisch: Selbst beim Fünftürer fallen die hinteren beiden Türen kaum auf, da die Griffe der Autotüren nahe den Dachholmen versteckt wurden. Das sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch erstaunlich organisch an.

Im Alfa Romeo 147 ist man auch im Gebrauchtwagen rasant unterwegs

Neben seiner schicken Optik bietet der Alfa 147 noch diverse Motoren. Hier hat man die Wahl zwischen vier Benzinern und sechs Dieseln. Egal welche Motorisierung es sein soll, der Alfa 147 kommt recht fix vom Fleck und macht dank seiner guten Fahrwerksabstimmung auch eine Menge Spaß. Greift er zu einem Benzinmotor, erhält der Fahrer mit dem 1,6-l-TwinSpark-ECO-Triebwerk die sparsamste und zahmste Variante. Der Vierzylinder leistet 77 kW bei 5.600 U/min. und ein maximales Drehmoment von 140 Nm bei 4.200 U/min, was eine Sprintzeit von 11,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h erlaubt. Die eher gemütliche Gangart des Wagens zieht beim 1,6-l-TS-Motor (ohne ECO-Zusatz) etwas an und äußert sich in 88 kW und einer um eine Sekunde verbesserten Beschleunigung. Schon erheblich knackiger kommt der 2,0-l-TS-Motor mit immerhin 110 kW daher, denn die Beschleunigung des Alfa Romeo 147 knackt in diesem Fall mit 9,3 Sekunden die 100er-Grenze. Der unbestrittene König unter den Benzinern ist jedoch der mächtige 3,2-l-GTA-V6-Motor, der mit 184 kW bei 6.000 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 300 Nm bei 4.800 U/min. protzen darf. Damit absolviert der Alfa Romeo 147 als Gebrauchtwagen den Sprint auf Tempo 100 in 6,3 Sekunden, während er erst bei 246 km/h Schluss macht. Eine heldenhafte Leistung, die auch den hartnäckigsten Zweifler beeindrucken sollte.

Als Dieselversion ist der Alfa Romeo 147 1,9 JTD auf dem Gebrauchtwagenmarkt ebenfalls sehr beliebt, denn der robuste Vierzylinder ist effizient und lässt den 147 trotzdem recht Flink über den Asphalt tanzen. Eher gemütlich beginnen die Dieselmotoren mit dem kleinsten Common-Rail, welcher acht Ventile, 74 kW bei 4.800 U/min. und ein maximales Drehmoment von 200 Nm bei 2.000 U/min. mitbringt. Die Reise gen 100 km/h findet nach bequemen 12,1 Sekunden ihr Ende, während der Motor maximal 183 km/h aus dem 147 herausholt. Wer ein stärkeres JTD-Modell bevorzugt, greift entweder zur Version mit 85 kW oder zu einer der M-Jet Varianten mit 88 kW, 103 kW oder 110 kW. Als stärkster Diesel im Bunde macht sich das Top-Aggregat mit 125 kW bei 5.200 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 330 Nm bei 2.000 U/min. gut, denn hier sprintet der Alfa Romeo 147 als Gebrauchtwagen in 8,0 Sekunden auf 100 Sachen und erreicht maximal 215 km/h.

Ein besonderes Bonbon stellt übrigens die im Jahr 2007 erschienene Q2-Version des 147 dar, denn diese bringt ein spezielles Vorderachs-Sperrdifferenzial mit, welches die ohnehin gute Fahrstabilität in Kurven zusätzlich verbessert. Geringere Antriebseinflüsse auf die Lenkung, eine knackigere Fahrdynamik und eine bessere Sicherheit bei einer Gewichtserhöhung von nur 1 kg – wer hier nicht zuschlägt, ist selbst schuld.

Der Alfa Romeo sollte als 147 Gebrauchtwagen genau durchgecheckt werden

Beim Gebrauchtwagenkauf gilt es beim Alfa Romeo 147 besonders aufmerksam zu sein, denn die italienische Schönheit besitzt einige kleine Schwachpunkte, die vom interessierten Fahrer kurz überprüft werden sollten. Der erste Blick sollte dem Auspuff gelten, der im Optimalfall vom Fachmann mit gezücktem Schraubenzieher auf Roststellen untersucht wird. Wenn er schon einmal unter dem Wagen liegt, darf der Profi auch gleich das Fahrwerk kontrollieren. Die Querlenker der Vorderachse machen beim 147 nach einigen Jahren gerne einmal Probleme – wenn bei der Probefahrt ein leises Rasseln oder Klappern ertönt, liegt hier etwas im Argen.

Die Bremsen des Alfa 147 packen generell sehr stark zu und sind auch recht langlebig; an dieser Stelle droht kaum eine Gefahr. Die Elektronik des edlen Kompakten macht jedoch gerne einmal Zicken und sollte im Speziellen auf mangelhafte Steckverbindungen untersucht werden. Wer einen gut erhaltenen Alfa Romeo 147 als Gebrauchtwagen aufreiben kann, erhält mit 292 l Kofferraumvolumen einen durchaus zuverlässigen Alltagsbegleiter, der sich allerdings über regelmäßige Inspektionen freut.

Technische Daten

Alfa Romeo 147
Produktionszeitraum2000–2010
Preis (Gebrauchtwagen)ab 800 €
Höchstgeschwindigkeit183-246 km/h
Verbrauch (kombiniert)12,1–5,8 l/100 km
CO₂287–155 g/km
Zylinder/Ventile4/8; 4/16; 6/24
Hubraum1.598–3.179 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)74/100 bei 4.800; 184/250 bei 6.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)140 bei 4.200; 330 bei 2.000
Maße (L x B x H)4.223 mm x 1.729 mm x 1.442
AntriebFront
Tankinhalt60-63 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht1.265–1.435 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.