Alle Marken und Modelle

Andere suchten auch nach

Suzuki Sport gebraucht kaufen

Suzuki Swift Sport

Superpreis

€ 9.450 ,-
€ 9.650 ,-

DE-21629 Neu Wulmstorf

Suzuki Swift Sport

07/2016, 86.850 km, 100 kW (136 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen, 6.4 l/100 km (komb.)*, 147g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift Sport 1.4 Sport Hybrid

Superpreis

€ 21.490 ,-

DE-76532 Baden-Baden

Suzuki Swift Sport 1.4 Sport Hybrid

12/2023, 1.200 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, orange, Vorführwagen, 5.6 l/100 km (komb.)*, 125g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift SPORT 1.4 BOOSTERJET HYBRID+NAVI+KAMERA+

Superpreis

€ 22.333 ,-
€ 24.444 ,-

DE-91220 Schnaittach

Suzuki Swift SPORT 1.4 BOOSTERJET HYBRID+NAVI+KAMERA+

10/2023, 15 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Tageszulassung, 4.7 l/100 km (komb.)*, 106g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

Superpreis

€ 20.380 ,-
€ 22.990 ,-

DE-50735 Köln

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

03/2024, 8 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, rot, Gebrauchtwagen, 5.6 l/100 km (komb.)*, 125g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

Superpreis

€ 18.999 ,-

DE-64293 Darmstadt

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

09/2021, 20.900 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen,

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

Superpreis

€ 17.950 ,-

DE-50735 Köln

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

08/2021, 20.848 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, gelb, Gebrauchtwagen, 5.6 l/100 km (komb.)*, 125g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift SPORT 1,4 BOOSTERJET+HYBRID+NAVI+RFK+PDC

Superpreis

€ 22.333 ,-
€ 24.444 ,-

DE-91220 Schnaittach

Suzuki Swift SPORT 1,4 BOOSTERJET+HYBRID+NAVI+RFK+PDC

10/2023, 15 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Tageszulassung, 4.7 l/100 km (komb.)*, 106g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift SWIFT 1.4 SPORT HYBRID

Superpreis

€ 19.990 ,-

DE-85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Suzuki Swift SWIFT 1.4 SPORT HYBRID

10/2023, 4.000 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, gelb, Gebrauchtwagen,

Suzuki Swift Sport: Der viel beachtete Exot ist für Überraschungen gut

Seit 1983 wird der Suzuki Swift hergestellt und in verschiedenen Karosserievarianten angeboten. Im Jahr 2005 kam der Suzuki Swift Sport mit einem 1,6 Liter Motor mit 125 PS auf den Markt. Leistungstechnisch gesehen hat sich der Swift Sport im Laufe der letzten Jahre verbessert und fährt mittlerweile mit 136 PS über Deutschlands Straßen. Die serienmäßige Ausstattung ist großzügig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Wagens ist daher im Vergleich zu Konkurrenzmodellen erstklassig. Der starke japanische Kleinwagen bringt vor allem in der Stadt und auf Landstraßen den puren Fahrspaß.

Suzuki Sport Benzin kaufen

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

Superpreis

€ 17.950 ,-

DE-50735 Köln

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

08/2021, 20.848 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, gelb, Gebrauchtwagen, 5.6 l/100 km (komb.)*, 125g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift SPORT 1,4 BOOSTERJET+HYBRID+NAVI+RFK+PDC

Superpreis

€ 22.333 ,-
€ 24.444 ,-

DE-91220 Schnaittach

Suzuki Swift SPORT 1,4 BOOSTERJET+HYBRID+NAVI+RFK+PDC

10/2023, 15 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Kleinwagen, schwarz, Tageszulassung, 4.7 l/100 km (komb.)*, 106g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift Sport

Superpreis

€ 9.450 ,-
€ 9.650 ,-

DE-21629 Neu Wulmstorf

Suzuki Swift Sport

07/2016, 86.850 km, 100 kW (136 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen, 6.4 l/100 km (komb.)*, 147g CO₂/km (komb.)*

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

Superpreis

€ 18.999 ,-

DE-64293 Darmstadt

Suzuki Swift 1.4 Sport Hybrid

09/2021, 20.900 km, 95 kW (129 PS), Benzin, Schaltgetriebe, Limousine, schwarz, Gebrauchtwagen,

Markenbeschreibung

Vom Suzuki Swift zum Suzuki Swift Sport: vier Generationen Erfolg

Suzuki, ein japanischer Hersteller für Automobile, Motorräder und Außenbordmotoren, ist hierzulande in erster Linie durch seine Zweiräder bekannt geworden. Suzuki selbst bezeichnet sich als Spezialist für Kleinwagen mit Allradantrieb und hält in asiatischen Ländern, wie zum Beispiel Indien, den Platz als Marktführer inne.

Auf der Tokyo Motorshow feierte der Suzuki Swift im Jahr 1983 seinen ersten Auftritt. Im Laufe der 80er Jahre hat sich das Automobil des japanischen Konzerns bereits auf den westdeutschen Straßen etabliert und setzt farbige Akzente auf den Straßen. Modelle wie Suzuki LJ80, Suzuki Alto und Suzuki SJ410 haben ihren Platz gefunden. Der 1983 neu eingeführte Suzuki Swift überzeugt als Nachfolgemodell durch den Mix aus Sportlichkeit, anspruchsvoller Technik, großartiger Serienausstattung und seiner Wirtschaftlichkeit. Der quirlige Cityflitzer hat sich zu einem noch erfolgreicheren Modell weiterentwickelt und ist als Serienfahrzeug so beliebt, dass es bereits in der vierten Generation die Autowelt bereichert.

Bald nach Markteinführung des Swift konstruierten die Japaner verschiedene Karosserievarianten. Zwischenzeitlich sind die Versionen als Cabriolet oder Schrägheck- und Stufenheckversion auf dem Markt verfügbar. 2005 folgte die dritte Generation, fünf Jahre später die vierte. Anpassungen und Verbesserungen in Sachen Design und Fahrdynamik steigern die Verkaufszahlen und setzen die langjährige Erfolgsgeschichte des Suzuki Swift in Deutschland fort. Parallel stieg das sportliche Prestige des Produzenten durch diverse Siege, die das Suzuki-Team in den Jahren 2007 und 2010 im internationalen Rallyesport einfuhr. Die Tradition des bisher angebotenen Swift GTi aus den 90er Jahren wurde so fortgesetzt. Auf Basis dieser sportlichen und erfolgreichen Entwicklung feierte im Jahr 2006 das neue Topmodell Suzuki Swift Sport seine Geburtsstunde.

Die Leistung beweist Alltagstauglichkeit

Der Suzuki Swift Sport steht für agile Leistung auf der Straße bei geringerem Kraftstoffverbrauch und bietet eine anständig motorisierte Variante des Kleinwagens. Sportliche 100 kW (136 PS) leistet der Flitzer und beeindruckt durch den perfekten Mix aus Dynamik und Agilität. Dachspoiler, Xenon-Scheinwerfer, 17-Zoll-Räder und zwei Auspuffrohre unterscheiden ihn von seinen Vorgängern und verleihen ihm ein sportliches Erscheinungsbild. Der Sound des 3,89 Meter langen Suzuki Swift Sport gefällt. Die Federung des Autos gibt eine direkte Fahrbahnrückmeldung.

Zahlreiche Tests und zufriedene Käufer beweisen: Der 1,6-l-Ottomotor mit 136 PS (bei 6.900 U/min) und einem maximalen Drehmoment von 160 Nm bei 4400 Umdrehungen pro Minute machen sich gut auf der Straße. Präzises Einlenkverhalten und sicheres Halten der Spur sprechen für den Swift Sport. Ein Sprint auf 100 km/h ist in knapp acht Sekunden erledigt und kann dabei gut mit Konkurrenten wie dem VW Polo, Opel Corsa oder Seat Ibiza mithalten. Simulierte Überholvorgänge (das heißt Beschleunigung von 60 auf 100 km/h) werden in sehr kurzen sechs Sekunden absolviert. Der Leistungszuwachs im Vergleich zum Vorgängermodell wird dem vierzylindrigen Benziner durch die optimierte Luftführung plus Schaltsaugrohr zugesprochen. Der durchschnittliche Verbrauch liegt dabei bei 6,4 L/100 km.

Leichtgängig lässt sich das schaltbare Sechsganggetriebe bedienen. Bereits im fünften Gang kann der begeisterte Fahrer die Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h erreichen. 17-Zoll-Alufelgen samt 195er-Bereifung rollen sicher zum Ziel. Der Fahrer des aktuellen Suzuki Swift Sport findet im geräumigen Innenraum ein Cockpit mit Sechsgangschaltung vor, ausgestattet mit hochwertigem Kunststoff. Die Elemente sind passend aufeinander abgestimmt.

Vier Personen finden gut Platz in dem japanischen Kleinwagen. Dank der konturierten Sitze und farblichen Akzente mit den roten Ziernähten an Lenkrad, Schaltknauf und den Sitzen punktet das Interieur des Drei- oder Fünftürers. Die Edelstahlauflagen bei den Pedalen verleihen sportlichen Charakter. Der unverzichtbare Startknopf ist ebenso mit einem hübschen Chromrand verziert und startet das 1,6-Liter-Aggregat verzögerungsfrei. Eine serienmäßige Sitzheizung sorgt für die nötige Gemütlichkeit. Weiterhin im Paket serienmäßig enthalten sind ESP, Servolenkung, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung und Klimaanlage.

Suzuki Swift Sport bereits ab 6.000€ als Gebrauchtwagen

Für überschaubare 18.490 Euro ist der Neuwagen erhältlich und präsentiert sich dabei mit einer erstklassigen serienmäßigen Ausstattung. Ob Metallic-Lackierung, Klimaautomatik, Bixenon-Scheinwerfern oder Bluetooth-Freisprecheinrichtung – der Serienumfang verspricht ansprechende Annehmlichkeiten. Den Gebrauchtwagen kriegt der Käufer bereits ab 6.000 Euro in einem sehr guten Zustand. Extras werden auf der Preisliste keine vorgestellt, was für die großzügige serienmäßige Ausstattung spricht und Extrakosten dementsprechend ausschließt. Vergleichbare Modelle anderer Hersteller sind deutlich teurer, was für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis des Modelles spricht. Und auch die Fixkosten überzeugen. Denn für den Suzuki fällt die Höhe der KFZ-Steuer zufriedenstellend niedrig aus. Eine Anschaffung also, die sich lohnt. Und ein nicht zu unterschätzendes Plus zeigt sich durch seine Alltagstauglichkeit, die der Swift Sport bei der Parkplatzsuche beweist. Auf Grund seiner Größe passt der Swift auch in die kleinste Lücke.

Technische Daten

Swift Sport 1.6
Produktionszeitraumseit 2005
Preis (Neuwagen)18.490 €
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
0–100 km/h8,7 Sek.
Verbrauch (kombiniert)7,6-6,4 l/100 km
CO₂147 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.586 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)100 (136)/6.900
Drehmoment (Nm bei U/min.)160/4.400
Maße (L x B x H)3.890x 1.695x 1.510 mm
AntriebVorderradantrieb
Tankinhalt45 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.040 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Alle Fakten