Das geräumige Multitalent: Der VW Multivan

Der VW-Bus gehört zu den Fahrzeugen, die eigentlich keiner Vorstellung bedürfen. Seit 65 Jahren fasziniert Volkswagens Raumwunder die Menschen nicht nur in der Bundesrepublik, sondern weltweit. Wie kaum ein anderes Auto steht der VW Transporter für Reisen, Abenteuer und Freiheit. Ob Familienurlaub, Surftrip oder Umzug: Für Generationen hat sich der VW-Bus als zuverlässiger Partner in allen Lebensphasen erwiesen. Seit der dritten Generation, dem VW T3, wird der Bulli auch als multifunktionaler Kleinbus mit komfortablerer Ausstattung unter dem Namen VW Multivan verkauft. Gegenüber dem pragmatischen, aber weniger umfassend ausgestatteten Transporter stehen im Multivan die Freizeitnutzung, der Reisekomfort und die Flexibilität für eine Vielzahl möglicher Einsätze im Vordergrund.

VW Multivan 2,5 TDI Grüne Plakette

  • 236.000 km
  • 12/2002
  • 75 kW (102 PS)

D-45879 Gelsenkirchen -

€ 10.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 961,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan Allstar 2,5 G-Kat Autom. 7 Sitze

  • 230.000 km
  • 08/1995
  • 81 kW (110 PS)

D-34266 Niestetal Heiligenrode bei Kassel - 13,6 l/100 km (komb.)*, 326,0g CO₂/km (komb.)*

€ 3.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 477,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan Startline/el. Schiebetür/Alu/SH/PDC

  • 34.980 km
  • 10/2014
  • 103 kW (140 PS)

D-96317 Kronach - 7,7 l/100 km (komb.)*, 203,0g CO₂/km (komb.)*

€ 25.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 4.619,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan T4 TDI, Wohnmobil Zulassung,Sccheckheft

  • 246.000 km
  • 11/1998
  • 75 kW (102 PS)

D-34128 Kassel - 7,9 l/100 km (komb.)*, 213,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.000,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.039,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan DPF Startline Klima ( 52

  • 194.000 km
  • 06/2009
  • 96 kW (131 PS)

D-20539 Hamburg - 8,4 l/100 km (komb.)*, 219,0g CO₂/km (komb.)*

€ 13.650,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.013,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan DPF Highline/DSG/Navi/7Si/Leder/Klima/

  • 160.499 km
  • 11/2007
  • 128 kW (174 PS)

D-44793 Bochum - 8,4 l/100 km (komb.)*, 232,0g CO₂/km (komb.)*

€ 15.700,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 3.028,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan DPF Startline AHK + Alu

  • 124.000 km
  • 05/2009
  • 96 kW (131 PS)

D-91622 Rügland - 8,4 l/100 km (komb.)*, 219,0g CO₂/km (komb.)*

€ 17.840,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.262,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan T4 TDI Generation TÜV, Insp neu

  • 239.465 km
  • 04/2003
  • 75 kW (102 PS)

D-53227 Bonn - 7,9 l/100 km (komb.)*, 213,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.990,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.637,– unter dem Marktpreis!

VW Multivan DSG Kurz 4MOTION Standhzg Tempo Navi

  • 6.200 km
  • 01/2016
  • 150 kW (204 PS)

D-91189 Rohr - bei Nürnberg - 6,6 l/100 km (komb.)*, 172,0g CO₂/km (komb.)*

€ 47.491,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 415,– über dem Marktpreis!

VW Multivan DSG Kurz 4MOTION Standhzg Tempo Navi

  • 6.200 km
  • 01/2016
  • 150 kW (204 PS)

D-91189 Rohr - bei Nürnberg - 6,6 l/100 km (komb.)*, 172,0g CO₂/km (komb.)*

€ 47.491,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 415,– über dem Marktpreis!

Der VW Multivan: Transporter, Familienauto und Reisemobil in einem

In der Familie der VW-Busse ist der Multivan die Pkw-Variante und dient als Familien- und Freizeitmobil. Damit unterscheidet er sich vom Transporter, der, wie der Name bereits ausdrückt, vor allem als Kleintransporter und einfach ausgestattetes Nutzfahrzeug dient, sowie der Großraumlimousine Caravelle, die gezielt auf den gehobenen Personentransport ausgerichtet ist. Der Multivan bietet neben einer funktionalen, großzügigen Ausstattung außerdem gehobene Flexibilität und ein enormes Raumangebot. Die üppige Kopf- und Beinfreiheit, der große Gepäckraum und zahlreiche Stau- und Ablageflächen machen den Multivan auch für große Familien zum perfekten Begleiter auf langen wie kurzen Reisen. Dafür, dass diese stets komfortabel bleiben, sorgt neben Bequemlichkeiten wie Teppichboden und höhenverstellbaren Komfortsitzen mit Armlehne und Lendenwirbelstütze vor allem das flexibel nutzbare Raumkonzept.

Die Dreierrückbank sowie die zwei optionalen, ab Ausstattungsvariante Comfortline seriellen drehbaren Einzelsitze der zweiten Reihe sowie der Multifunktionstisch (ab Ausstattungsvariante Highline) können beliebig vor und zurückgeschoben und ausgebaut werden. Dadurch lässt sich der Multivan an jeden Platzbedarf unkompliziert und individuell anpassen – egal, ob nun der Umzug gestemmt, das neue Sofa nach Hause gefahren oder der nächste Mittelmeerurlaub gemeistert werden soll. Es wundert daher wenig, dass der VW Multivan als Neuwagen wie Gebrauchtwagen Jahr um Jahr zu den beliebtesten Fahrzeugen in Deutschland zählt. Insbesondere Multivans ab Baujahr 2007 bieten sich als zuverlässige Gebrauchtwagen an, da sie jung und wenig fehleranfällig sind.

Die ersten beiden Generationen des VW Multivan

1985 wurde auf der Grundlage des VW-Bus der dritten Generation, des VW T3, der erste Multivan vorgestellt. Konzept des ab 1986 verkauften Komfort-Bullis war und ist das eines vielseitig verwendbaren, geräumigen Großraum-Pkws mit Schlafgelegenheit, bei dem die Freizeitnutzung im Vordergrund steht und der sowohl für den Familienalltag als auch für Offroadabenteuer oder Sportexkursionen samt Equipment gerüstet ist. Der sehr erfolgreiche T3 Multivan war ein Sechssitzer, der serienmäßig über Stoffsitze und -boden, Klapptisch, einen entgegen der Fahrtrichtung positionierten Einzelsitz und eine umklappbare Rückbank verfügte, die sich in Verbindung mit einer im Kofferraum untergebrachten Schaumstoffauflage zu einer Liegefläche von 1,88 m x 1,60 m umfunktionieren ließ.

Mit Einführung des VW-Bus der vierten Generation, dem fortan frontgetriebenen VW T4, wurde der Multivan ab 1990 zusehends anspruchsvoller. Sein Erfolgsrezept blieb die praktische Innenausstattung, die ihn auf Reisen ideal machte, in Verbindung mit den überschaubaren, alltagstauglichen Dimensionen. Ausstattungsvarianten waren der Sechssitzer Multivan sowie die Siebensitzer Multivan Allstar und Multivan Classic. 1996 erfuhr der T4 ein Facelift, das allen Pkw-Varianten einen um 8 cm längeren Vorderwagen und das zu diesem Zeitpunkt volkswagentypische “Happy Face” bescherte.

Im Jahr 2003 wurde der T4 durch seinen moderneren Nachfolger VW T5 abgelöst und auch mit dieser Baureihe wurde der beliebte Multivan angeboten. Das Freizeitmobil bewahrt ebenfalls das Prinzip der kompakten Multifunktionalität in alltagstauglichem Format. Auch in Innenstädten lässt es sich mit ihm gut leben – bei 4,89 m ist er nur einen Zentimeter länger als der Passat Variant und dabei sehr übersichtlich. Zahlreiche Sicherheitssysteme sind serienmäßig verbaut, damit die ganze Familie jederzeit bestens geschützt ist. Als Gebrauchtwagen ist der T5 Multivan besonders interessant, da viele Fahrzeuge höherer (und teurerer) Ausstattungsvarianten zu günstigen Preisen zu finden sind.

Seit 2015 ist die neueste Generation des Multivan auf dem Markt, und zwar auf Basis des VW T6. Diese neue Generation kommt optisch leicht modernisiert und mit einem neu gestalteten Cockpit daher. Ebenfalls neu sind diverse Technik-Highlights wie die adaptive Fahrwerksregelung DCC sowie das Infotainmentsystem Car Net. Als Neuwagen kann der VW T6 in vier Ausstattungsvarianten gekauft werden und darüber hinaus als Sonderedition Generation Six. Die Modifikationen ziehen sich bis unter die Motorhaube durch, sodass der Multivan der sechsten Generation mit modernen Triebwerken, die leiser und effizienter sind als bisher, bestückt werden kann.

Die Ausstattung des VW Multivan

Die meisten Käufer eines VW Multivans, ob als Neu- oder als Gebrauchtwagen, entscheiden sich für die Modelle ab der vierten bzw. gar der fünften Transporter-Auflage. Der T3 Multivan ist zwar unter Fans und Kennern beliebt, braucht jedoch sehr viel Pflege und Aufmerksamkeit. Wer die nötige Zeit und Bastellust bzw. auch das Geld mitbringt, kann sich noch problemlos eines der stetig seltener werdenden Modelle auf dem Gebrauchtwagenmarkt sichern. Der T4 Multivan hingegen ist für reiselustige Familien oder für alle spontan Unternehmungslustigen eine bessere Option. Denn die zweite Generation des Multivan gilt als robuster und ist zudem ein wenig geräumiger als sein Vorgänger. Zur Ausstattung zählen hier je nach Modell u. a. ein vollverkleideter, isolierter Innenraum inklusive eines Holz- oder Stoffbodens, eine Kühlbox, sechs oder sieben Sitze und ein Kassetten-Radio.

Insbesondere bei der Wahl eines Multivans der T5-Baureihe wird es etwas kompliziert, denn hier hat der Käufer theoretisch die Wahl zwischen sechs Ausstattungslinien und mehreren Sondereditionen, wie z. B. Edition 25 oder CUP. Mit der Ausstattung Startline erhält man das Basismodell, das mit einem vollverkleideten Fahrgastraum, mind. fünf Sitzen, einem Klapptisch sowie einer auf Schienen verschiebbaren und zur Liege umfunktionierbaren Dreiersitzbank im Fond ausgestattet ist. Etwas besser bestückt sind die beiden nächsthöheren Ausstattungsstufen Comfortline und Highline. Hier sind je nach Linie zwei extra Sitze mit Leder-Alcantara-Bezügen, ein Teppichboden, eine Privacy-Verglasung im Fahrgastraum und elektrische Schiebetüren schon serienmäßig mit an Bord.

Wer den Multivan ab und an in leichtes Gelände entführen will, kann einen Gebrauchtwagen in der Ausstattung PanAmericana wählen, denn dieser kommt mit serienmäßigem Allradantrieb, einer um 20 mm höheren Bodenfreiheit sowie einer hochwertigen Ausstattung samt Ledersitzen und einer separat regelbaren Klimaanlage daher. Die Variante Business ist ein rollender Konferenzraum mit einem von Wurzelholz und Leder geprägtem Interieur, einem Kühlfach in der Mittelkonsole und drahtlosem Internetzugang. Und schließlich die Variante BlueMotion: Diese dürfte vor allem Fahrer mit einem grünen Gewissen ansprechen, denn sie ist mit besonders sparsamen Motoren, Leichtlaufreifen und einem Start-Stopp-System ausgerüstet.

Der T6 Multivan ist zunächst in nur vier Ausstattungsvarianten und einer bereits zum Markteintritt erhältlichen Sonderedition Generation Six zu haben. Als Neuwagen kann der Multivan in den Linien Conceptline (Basis), Trendline, Comfortline und Highline geordert werden. Zu den Verbesserungen zählen je nach Ausstattungslinie z. B. ein moderneres, wertigeres Interieur und elektrisch verstellbare Sitze, die neueste Generation des Multimediasystems, eine Multikollisionsbremse, die adaptive Distanzregelung DCC und eine Rückfahrkamera. Auf Wunsch kann der Multivan als Neuwagen auch mit einer elektrischen Heckklappe, einem Fernlichtassistenten und einer Müdigkeitserkennung ausgerüstet werden. Die Sonderedition Generation Six kommt in einer zweifarbigen Lackierung daher, die an den Ur-Bulli T1 erinnern soll, und zählt eine hochwertige Ausstattung zum Serienumfang. Dazu gehören 17”-Leichtmetallräder, ein Dämmglaspaket, eine Dreizonen-Klimaautomatik, ein ParkPilot und ein Tempomat.

Die Motorisierungen des VW Multivan

Als Neuwagen wird der Multivan nur noch mit 2,0-l-Benzin- und -Dieselmotoren mit je vier Zylindern angeboten. Das Leistungsspektrum bewegt sich zwischen 84 und 204 PS. Wer auf höhere Motorisierungen wie z. B. den 3,2-l-V6-Motor mit 235 PS zurückgreifen möchte, sollte einen Blick auf die Gebrauchtwagen werfen. Der T5 Multivan kann neben einer 115 PS starken 2,0-l-R4-Benzinvariante auch den eben erwähnten V6-Benziner unter der Motorhaube haben. Auf Selbstzünderseite finden sich zudem 1,9-l-R4-TDI-Dieselaggregate mit 102 bzw. 105 PS, 2,0-l-R4-TDI-Diesel mit 84–180 PS sowie 2,5-l-TDI-Diesel mit fünf Zylindern und 131 bzw. 174 PS. Auch der vierten Auflage standen mehrere Benzin- und Dieselmotoren mit je vier, fünf oder sechs (nur Benziner) Zylindern zur Wahl. Bei Hubräumen zwischen 1,8 und 2,8 Litern leisten die Benzinaggregate zwischen 67 und 204 PS; die Selbstzünder haben Hubräume zwischen 1,9 und 2,5 Litern und realisieren zwischen 60 und 151 PS. Und wer sich doch für einen Multivan der dritten Transporter-Generation entschiedet, kann je nach Baujahr Gebrauchtwagen mit 1,6- bis 2,1-l-Ottomotoren und 50 bis 112 PS sowie 1,6- und 1,7-l-Dieselmotoren mit 50 bis 70 PS finden.

VW Multivan
ProduktionszeitraumSeit 1985, aktuelle Baureihe: seit 2015
Preis (Neuwagen)ab 29.952,30 €
Höchstgeschwindigkeit110–206 km/h
0–100 km/h24,7–9,5 Sek.
Verbrauch (kombiniert)13,3–6,0 l/100 km
CO₂331–153 g/km
Zylinder/Ventile4/8–16; 5/10; 6/12-24
Hubraum1.584–3.189 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)37–173/50–235 bei 3.500–6.200
Drehmoment (Nm bei U/min.)103–400 bei 1.250–5.500
Maße (L x B x H)4.570–5.290 mm x 1.804–1.904 mm x 1.735–1.990 mm
AntriebFront, perm. Allrad
Tankinhalt60–80 l
TreibstoffBenzin, Diesel
Leergewicht1.395–2.449 kg

VW Multivan T5 Comfortline, 1 Rollstuhlplatz mit Heck

  • 31.600 km
  • 10/2014
  • 103 kW (140 PS)

D-24941 Flensburg - 7,2 l/100 km (komb.)*, 189,0g CO₂/km (komb.)*

€ 34.890,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 443,– über dem Marktpreis!

VW Multivan Startline,Klima v+h, Navi,abn.AHK,PDC

  • 62.500 km
  • 02/2013
  • 103 kW (140 PS)

D-24768 Rendsburg - 7,5 l/100 km (komb.)*, 198,0g CO₂/km (komb.)*

€ 27.990,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 953,– über dem Marktpreis!

VW Multivan Trendline

  • 10.000 km
  • 05/2017
  • 110 kW (150 PS)

D-88353 Kißlegg - 6,2 l/100 km (komb.)*, 164,0g CO₂/km (komb.)*

€ 37.990,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.757,– über dem Marktpreis!

VW Multivan DPF Startline Autm.

  • 160.000 km
  • 04/2008
  • 96 kW (131 PS)

D-50999 Köln - 9,6 l/100 km (komb.)*, 251,0g CO₂/km (komb.)*

€ 17.500,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 415,– über dem Marktpreis!

VW Multivan Conceptline 2.0 l TDI EU6 SCR BMT Klima

  • 5.000 km
  • 06/2017
  • 62 kW (84 PS)

D-21335 Lüneburg - 6,0 l/100 km (komb.)*, 156,0g CO₂/km (komb.)*

€ 28.999,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 447,– über dem Marktpreis!

VW Multivan T6 Trendline 2.0TDI, AHK, **NAVI**, MFA

  • 7.500 km
  • 06/2017
  • 110 kW (150 PS)

D-26655 Westerstede - 6,2 l/100 km (komb.)*, 164,0g CO₂/km (komb.)*

€ 39.995,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.104,– über dem Marktpreis!

VW Multivan T5 2,0 TDI DSG *Navi*AHK*STDHZ*Alu18'*

  • 70.600 km
  • 01/2014
  • 103 kW (140 PS)

D-87616 Marktoberdorf - 7,5 l/100 km (komb.)*, 198,0g CO₂/km (komb.)*

€ 30.880,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.814,– über dem Marktpreis!

VW Multivan 2.0 TDI*Standhzg*Schiebedach*Allwetter

  • 23.700 km
  • 12/2014
  • 103 kW (140 PS)

D-01157 Dresden - 7,5 l/100 km (komb.)*, 198,0g CO₂/km (komb.)*

€ 32.480,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.706,– über dem Marktpreis!

VW Multivan DSG Highline*Leder/Navi/Standh.*

  • 65.000 km
  • 07/2013
  • 103 kW (140 PS)

D-33332 Gütersloh - 8,2 l/100 km (komb.)*, 216,0g CO₂/km (komb.)*

€ 31.900,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 2.846,– über dem Marktpreis!

VW Multivan T6 Trendline 2.0 TDI 7- Sitzer KLIMA

  • 24.000 km
  • 07/2016
  • 110 kW (150 PS)

D-26655 Westerstede - 8,0 l/100 km (komb.)*, 209,0g CO₂/km (komb.)*

€ 34.247,–
Fairer Preis laut PKW.de-Bewertung
€ 852,– unter dem Marktpreis!
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.