Preiswertere Alternative: Der Audi A1 als Jahreswagen

Die Anschaffung eines Fahrzeugs ist oft mit hohen Kosten verbunden, vor allem dann, wenn man sich für einen Audi entschiedet. Ist man an einem Kleinwagen des Ingolstädter Automobilherstellers interessiert, kommt nur der Audi A1 infrage. Zwar ist der Duft eines Neuwagens sehr verlockend, doch einen richtig lohnenswerten Kauf macht man mit einem Audi A1 als Jahreswagen. Diese Fahrzeuge sind oft in tadellosem Zustand, mit Garantie und zudem um einiges günstiger als vergleichbare Neuwagen. Wissenswert: Als Jahreswagen kann ein Fahrzeug nur dann deklariert werden, wenn seit seiner Erstzulassung noch keine 12 Monate verstrichen sind.

Darauf sollte man beim Kauf eines Audi-A1-Jahreswagens achten

Jahreswagen ist nicht gleich Jahreswagen. Grundsätzlich heißt es, dass ein Fahrzeug solange als Jahreswagen bezeichnet werden darf, wenn seine Erstzulassung noch keine 12 Monate her ist. Ganz so einfach ist es aber nicht, denn nicht immer wird ein Fahrzeug sofort nach dessen Fertigstellung zugelassen. Bis zur ersten Zulassung eines Autos können manchmal Monate oder sogar Jahre vergehen. Daher sollte man vor dem Kauf auch das Produktionsdatum beachten: Liegen zwischen der Herstellung und der Erstzulassung mehr als 12 Monate, darf das Fahrzeug nicht mehr als Jahreswagen deklariert werden.

Den Audi A1 als Jahreswagen kaufen und bis zu 35 % sparen

Mit dem Kauf eines Audi-A1-Jahreswagens entscheidet man sich für einen hochwertigen Kleinwagen mit erstklassiger Ausstattung. Bei Jahreswagen handelt es sich häufig um Dienstwagen oder Fahrzeuge von Werksangehörigen. Da beispielsweise Werksangehörige beim Kauf ihres Fahrzeugs attraktive Rabatte bekommen, werden häufig verschiedene Sonderausstattungen für den A1 geordert. Jahreswagenkäufer können dann von diesen Rabatten insofern profitieren, als dass sie ein sehr gut ausgestattetes, neuwertiges Fahrzeug mit einem Preisvorteil von bis zu 35 % erwerben können. So können Basismodelle mit Extras wie z. B. einer Sitzheizung, Sportsitzen, Multimedia- und Soundsystemen ausgestattet sein, aber zum Preis eines Basismodells mit Serienausstattung angeboten werden. Ein weiterer Vorteil von Jahreswagen ist deren noch gültige Garantie: Im Fall des Audi A1 haben viele Fahrzeuge eine zusätzliche Anschlussgarantie, welche die normale Herstellergarantie von zwei Jahren um weitere 3 Jahre verlängert.

Der bayerische Autobauer ist bekannt für seine hochwertigen Fahrzeuge und die erstklassige Materialwahl im Wageninneren. Im Prinzip macht der Audi A1 selbst nach jahrelanger Benutzung einen soliden Eindruck und ist daher auch als Gebrauchtwagen eine gute Option. Der Kauf eines Jahreswagens bringt jedoch mehr Vorteile, da es sich um neuwertige Fahrzeuge handelt, die zu einem relativ günstigen Preis gehandelt werden. Aufgrund des jungen Alters der Fahrzeuge entsprechen die Fahrzeugtechnik und die Sicherheitsausstattung der Audi-A1-Jahreswagen dem aktuellen Stand der Technik.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.