Dealer logo
Haben Sie Fragen? +49 (0) 211 - 9462 55-0
Kundennummer: 

Andere suchten auch nach

Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Ford Transit Courier

Ford Transit Courier – zuverlässiges Arbeitstier

Mit dem Ford Transit Courier kam im Jahr 2014 einen Kleintransporter heraus, der sich neben seinem ansprechenden Äußeren durch sein hohes Ladevolumen auszeichnet. Als Kastenwagen nimmt der Transit Courier insgesamt 2,3 m³ Fracht auf und kann eine maximale Nutzlast von 660 kg von einem Ort zum anderen befördern. Die Zuladung erfolgt über zwei seitliche Schiebetüren oder eine Heckklappe, wobei jede der Ladeöffnungen groß und leichtgängig ausfällt. In seinem Inneren bietet der Ford Transit Courier als Neuwagen und Gebrauchtwagen eine Menge Ösen und Montagepunkte, sodass auch große Frachtstücke leicht transportiert werden können. Für fahrende Handwerker sehr praktisch ist indessen die Möglichkeit, den Transit Courier mit modularen Regalen und Ablageflächen auszustatten. Angetrieben wird der Kastenwagen entweder von einem 1,0-l-EcoBoost-Motor oder einem von zwei Dieseltriebwerken mit 1,5 l oder 1,6 l Hubraum.

Ford Transit Courier Diesel

Ford Transit Courier Benzin

Ford Transit Courier Van

Ford Transit Courier Transporter

Markenbeschreibung

Im Ford Transit Courier findet man als Neu- und Gebrauchtwagen eine Menge Platz

Egal, ob es sich um den passionierten Heimwerker oder den einsatzstarken Profi handelt: Mit dem Ford Transit Courier sind Handwerker jeder Couleur gut aufgestellt. Als waschechter Kastenwagen bietet der Courier 2,3 m³ Ladevolumen, bei einer Maximallast von beeindruckenden 660 kg. Im Vergleich zu anderen Kleintransportern stellt das, auf die geringe Länge von nur 4,1 m hochgerechnet, ein hervorragendes Verhältnis zwischen Größe und Stauraum dar. Seine Trümpfe spielt der kompakte Transit Courier deshalb auch am effizientesten in der Innenstadt aus, wo er den Transport von Möbeln, Arbeitsgerät und Rohmaterial zum Kinderspiel werden lässt – enge Parklücken verlieren hier schnell ihren Schrecken.

Sollten sich die asymetrischen Doppelflügelhecktüren der Umstände halber nicht öffnen lassen, hat der Fahrer als Alternativen Zugang noch zwei Schiebetüren, die nicht nur einen großzügigen Zugang erlauben, sondern auch äußerst leichtgängig und robust ausfallen. Mit seiner Ladelänge von 1,62 m nimmt der Ford Transit Courier als Neu- und Gebrauchtwagen mit Leichtigkeit handelsübliche Euro-Paletten auf. Sollte sich die Fracht als außergewöhnlich sperrig erweisen, lässt sich die Laderaumlänge durch das Entfernen der serienmäßig ein- und ausbaubaren Trennwand zum Laderaum hin auf 2,59 m erweitern. Wem die Trennwand zu wenig Einsicht in den Laderaum bietet, der greift einfach zur optionalen Gitterwand.

Der Laderaum selbst bietet neben einer Menge Raum auch sechs Verzurrösen und Montagepunkte, welche für den Einbau von Trennsystemen, Regalen und anderen Einbauten verwendet werden können. Dank dieser Vielseitigkeit ist der Ford Transit Courier vor allem auch für Transportunternehmen und Handwerker jeder Art geeignet. Die ohnehin mehr als ausreichende Beleuchtung des Laderaues lässt sich mit dem aufpreispflichtigen LED-System ein weiteres Mal verbessern. Ebenfalls praktisch ist die serienmäßige vollumfängliche Gummierung des Fahrzeugbodens. Dreck macht dem Transit Courier nichts aus; die Reinigung geht schnell und effektiv von der Hand.

Ob als Neu- oder Gebrauchtwagen: Der Ford Transit Courier ist stark und sparsam

In Bezug auf die Motorisierung macht der schicke Ford Transit Courier ebenfalls Nägel mit Köpfen: Zur Wahl stehen ein EcoBoost-Benziner oder zwei Dieselmotoren. Beim 1,0-l-EcoBoost-Motor, erwarten den Fahrer 74 kW bei 5.000 U/min. und ein maximales Drehmoment von 170 Nm bei 1.400 U/min. – dank der cleveren Konstruktion des Motors kommt am Ende ein Verbrauch von nur 5,4 l auf 100 km dabei heraus. Mit der Hilfe des serienmäßigen Start-Stopp-Systems und des optionalen Geschwindigkeitsbegrenzers lässt sich bei einem Topspeed-Limit auf 100 km/h der Verbrauch auf 4,0 l auf 100 km drücken. Liebhaber von Dieseltriebwerken werden mit den beiden Aggregaten ebenfalls glücklich. Während der 1,5-l-TDCi mit 56 kW bei 3.400 U/min. und einem maximalen Drehmoment von 190 Nm bei 1.600 U/min. aufwartet, bringt es der 1,6-l-TDCi auf 71 kW bei 3.800 U/min. und ein maximales Drehmoment von 215 Nm bei 1.600 U/min. – sparsam sind mit 4,1 l bzw. 4,0 l beide Motoren.

Kosteneffizient ist auch die Reparatur des Ford Transit Couriers, der als Neu- und Gebrauchtwagen mit einer umfangreichen Kunststoffbeplankung daherkommt. Sollte es doch einmal krachen, lassen sich die vorderen und hinteren Stoßfänger modular abnehmen und senken so die Reparaturkosten. Auf der Straße schlägt sich der Courier dank seines ESPs mit Traktionskontrolle und Überschlagschutz hervorragend, während bei der Bewältigung kniffliger Fahrsituationen ein Brems- und ein Berganfahrassistent unterstützend wirken. Komplettiert werden die Hilfssysteme durch die Anhängerstabilisierung, welche bei einem optional verbauten Anhängersystem ab Werk mit dabei ist.

Der Ford Transit Courier bringt auch als Gebrauchtwagen eine gute Ausstattung mit

Die Ausstattung des Ford Transit Courier ist neben einer leichten Bewältigung alltäglicher Transportaufgaben auch darauf ausgelegt, lange Reisen einfach und mit einem Minimum an Umständen zu absolvieren. Dementsprechend pragmatisch geben sich die Zusatzsysteme des Wagens: Ein Bordcomputer informiert den Fahrer über den genauen Verbrauch des Wagens, während Nebelscheinwerfer samt Kurven- und Abbiegelicht bei Nacht für eine sichere Fahrt sorgen und die beheizbaren Außenspiegel auch bei Regen und Schnee stets eine gute Sicht auf den rückwärtigen Verkehr erlauben.

Gemütlich wird die Fahrt durch die höhenverstellbaren und mit einer Lordosenstütze versehenen Sitze; der Beifahrersitz lässt sich zusätzlich zusammenklappen und im Boden versenken. Ein Audiosystem mit Schnittstellen für alle modernen Endgeräte bietet auf langen Reisen Kurzweil. Das einzige Zugeständnis an die Eitelkeit stellen die aufpreispflichtigen Chromelemente rings um die Scheinwerfer herum dar.

Technische Daten

Ford Transit Courier
ProduktionszeitraumSeit 2014
Preis (Neuwagen)ab 11.990 €
Höchstgeschwindigkeit150-165 km/h
Verbrauch (kombiniert)5,4–4,0 l/100 km
CO₂124–105 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum998–1.560 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)56/75 bei 3.400; 74/100 bei 5.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)170 bei 1.400; 215 bei 1.600
Maße (L x B x H)4.160 mm x 1.976 mm x 1.747
AntriebFront
Tankinhalt60 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht1.190–1.310 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?

Was suchen Sie?