Alle Marken und Modelle

Andere suchten auch nach

Die besten Angebote für
Toyota Auris Hybrid

Der Toyota Auris Hybrid – die Umwelt geht vor

Das japanische Unternehmen Toyota stellt seit 1937 hochwertige und beliebte Fahrzeuge her. Der Hersteller ist für ein hohes technisches Know-how und fortschrittliche Ideen bekannt. So ist Toyota auch führend im Bereich der Hybrid-Fahrzeuge. Zu diesem Bereich zählt auch der Toyota Auris Hybrid, der einen kombinierten Verbrauch von rund 3,9 Litern auf 100 Kilometer hat. Neben einer exzellenten Sparsamkeit punktet der geräumige Mittelklassewagen auch mit einer hohen Sicherheit sowie einer ausgezeichneten Ausstattung.

Toyota Auris Hybrid Diesel

Toyota Auris Hybrid Benzin

Markenbeschreibung

Der Toyota Auris Hybrid – der japanische Mittelklassewagen

Seit 1937 stellt das japanische Unternehmen Toyota hochwertige und innovative Fahrzeuge her. Der Hersteller aus Fernost gilt als einer der größten Hersteller für Automobile und ist laut der Forbesliste das drittgrößte Unternehmen, das an der Börse notiert ist. Toyota ist dafür bekannt, besonders energiesparende Pkws in allen Segmenten zu produzieren. Vom agilen Kleinstwagen bis zum geräumigen Van sind alle Modelle vertreten. Der Toyota Auris gehört zur Kompaktklasse und löst den Toyota Corolla ab. Kurioserweise ist der kompakte Wagen außerhalb Europa zum Teil noch als Corolla bekannt. Der Wechsel des Namens ist aus Gründen des Marketings erfolgt. „Auris“ lässt sich von „aurum“, dem lateinischen Wort für Gold ableiten, was in europäischen Ohren attraktiver klingt. Einzuordnen ist das Auto zwischen den Modellen Yaris und Avensis. Im Jahre 2009 stellte das erfolgreiche Unternehmen den Toyota Auris Hybrid auf der IAA in Frankfurt vor. Ab 2010 ist das sparsame Auto dann für europäische Kunden erhältlich.

Sparsam und komfortabel – mit dem Toyota Auris Hybrid unterwegs

Der Toyota Auris Hybrid kann in vier unterschiedlichen Modi gefahren werden. Dazu zählen die Varianten:

  • Normal

  • Eco

  • Power

  • EV-Modus

Letztere ermöglicht einen rein elektronischen Betrieb, bei dem es möglich ist, rund zwei Kilometer mit einer Maximalgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern unterwegs zu sein. Langsam ist der Toyota Auris Hybrid allerdings nicht, denn er beschleunigt in zehn Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Der CO₂-Ausstoß liegt im gemischten Betrieb dennoch unter 100 Gramm pro Kilometer.

Die zweite Generation des Toyota Auris Hybrid läuft im Jahre 2012 vom Band. Das Unternehmen präsentiert das Hybridmodell mit einem stufenlosen Automatikgetriebe. Ausgestattet mit einem R4-Ottomotor mit einer Leistung von 99 PS und einem leistungsfähigen Elektromotor von 88 PS erreicht der robuste Kombi Spitzengeschwindigkeiten von rund 180 Kilometern pro Stunde. Dabei liegt der kombinierte Verbrauch bei nur 3,9 Litern auf 100 Kilometern. Dies macht den Toyota Auris Hybrid zu einem idealen Fahrzeug für Menschen, die beruflich häufig unterwegs sind und dabei Umwelt und Geldbeutel schonen wollen.

Die besonderen Features des Toyota Auris Hybrid

Modelle wie der Toyota Auris Touring Sports Hybrid zeigen, dass der Toyota Hybrid auch dynamisch sein kann. Das Aussehen des Modells ist schnittig und sportlich. Die Batterie des Hybridantriebs ist unter den Sitzen im vorderen Bereich untergebracht, sodass das Platzangebot im Innenraum nicht leidet. Wird mehr Platz benötigt, zum Beispiel beim Transport von sperrigen Gegenständen, kann der Fahrer die Rücksitze per Schalter im Kofferraum zurückklappen. Das Fahrzeug bietet aber nicht nur ein angemessenes Platzangebot, sondern auch eine hohe Sicherheit für den Fahrer und den Beifahrer. Serienmäßig sind im Toyota Auris Hybrid sieben Airbags, auch ein Knie-Airbag, enthalten. Darüber hinaus ist der Wagen mit einer elektronischen Stabilitätskontrolle sowie einer TRC-Antriebsschlupfregelung ausgestattet, die das Fahrzeug auch auf schwierigem Untergrund in der Spur hält. Das Reifendruck-Warnsystem TPWS informiert im Vorfeld über Schwankungen und sorgt dafür, dass die Reifen optimal auf der Straße haften. Ein strahlend helles LED-Tagfahrlicht, das in die Scheinwerfer integriert ist, sorgt stets für eine gute Sicht und macht den Toyota Auris Hybrid auch für andere Autofahrer sichtbar. Babyschalen bringen Eltern sicher auf dem Beifahrersitz unter, da dieser Airbag auf Wunsch auch deaktiviert werden kann. Auch werden alle Personen im Wagen durch Drei-Punkt-Automatikgurte im vorderen und hinteren Bereich geschützt. Aufgrund seiner besonderen Sicherheit wurde der Auris beim Euro-NCAP-Crashtest im Jahre 2013 sogar mit fünf von fünf Sternen ausgezeichnet. Aber auch in anderen Bereichen kann der Toyota Auris Hybrid punkten.

Toyota Auris Hybrid – gut ausgestattet und komfortabel

Wie komfortabel der Auris ist, hängt auch an der jeweiligen Variante ab. Der Kunde hat die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Modellen. Der Auris Cool bietet weitere Features, die die Basisversion nicht hat, während die Modelle Auris Comfort und Edition für gehobene Ansprüche konzipiert wurden. Sie sind beispielsweise mit einem Lenkrad und Schaltknauf aus Nappaleder oder mit einem 6,1-Zoll-Farbmonitor mit Touchscreen-Funktion ausgestattet. Ein Plus an Design und Optik sind die Chromleisten an den Rahmen der Fenster oder die Klavierlack-Oberfläche an den B-Säulen. Keine Wünsche offen lässt der Toyota Auris Hybrid Executive, der mit einer Geschwindigkeitsregelanlage ausgerüstet ist. In diesem sparsamen, aber exklusiven Wagen sitzt der Fahrer in einem edlen Cockpit mit Teillederausstattung. Die Sitze sind ergonomisch gestaltet und stützen die Lendenwirbelsäule, sodass längere Fahrten kein Problem darstellen. Kalt wird es dem Fahrer und dem Beifahrer nicht, denn die vorderen Sitze sind bei dieser Edition mit einer Sitzheizung bestückt. Auch ist es möglich, die Klimaautomatik für beide Passagiere im vorderen Bereich individuell einzustellen. Dank des intelligenten Navigationssystems „Toyota Touch2&Go“ kommen Reisende stets sicher an ihrem Ziel an. Aber auch die Serienausstattung kann sich dank zahlreicher Extras wie einem Brillenablagefach, das in den Dachhimmel integriert ist, durchaus sehen lassen. Aus diesem Grund ist das sparsame Fahrzeug auf dem europäischen Markt als Neu- und Gebrauchtwagen gleichermaßen beliebt.

Technische Daten

Toyota Auris Hybrid
Produktionszeitraum2014
Preis (Neuwagen)24.500 €
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
0–100 km/h11,2 Sek.
Verbrauch (kombiniert)4,8 l/100 km
CO₂85 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1798 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)73 (99) bei 4400
Drehmoment (Nm bei U/min.)142 bei 4000
Maße (L x B x H)4560x1760x1475 mm
AntriebFront
Tankinhalt45 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1385 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?