Andere suchten auch nach

Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für BMW X6 M

BMW X6 M: Extrem kraftvolle Mischung aus Coupé und SUV

Der BMW X6 ist seit dem Jahr 2008 auf dem Markt erhältlich und vereint die Vorzüge eines Coupés und eines SUVs in sich. Als sogenanntes SAC (Sports Activity Coupé) kombiniert der X6 gekonnt einen mächtigen Auftritt mit einer sportlichen Straßenlage. Richtig rasant wird der Bolide jedoch erst mit der Behandlung durch die BMW M-GmbH (Motorsport), welche mit dem BMW X6 M im Jahr 2009 die Hochleistungsversion des modischen SACs auf den Markt brachten. Der Wagen basiert auf der Modellreihe E71 und wurde durch die Highend-Motorenschmiede der Bayern mit einem verbesserten Fahrwerk, einer Sportlenkung und einem angepassten xDrive-Allradsystem versehen. All das macht den BMW X6 M flinker, doch mit dem brachialen V8-Bi-Turbo-Motor mit Twin-Scroll-Ladern erhebt sich das SAC endgültig über seine Konkurrenten hinaus: Eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in knapp 4,7 Sekunden ist bei zweieinhalb Tonnen Gewicht ein beeindruckendes Statement in Sachen Ingenieursleistung. 2012 erfolgte ein kleineres Facelifting, im Zuge dessen die Lichtanlage und die Schürzen des Wagens verbessert wurden. Zusammen mit den unzähligen Sicherheitsfeatures und der enormen Ausstattung ist es nicht schwer zu erkennen, warum der BMW X6 M als Neuwagen und Gebrauchtwagen gerne genommen wird.

BMW X6 M Diesel

BMW X6 M Benzin

Markenbeschreibung

Der BMW X6 M bedient sich bei den besten Designelementen von Coupé und SUV

Es gehört schon eine Menge Mut dazu, um eine Kombination aus Coupé und SUV auf die Beine zu stellen. Die Fans beider Autogattungen sind gemeinhin sehr stolz auf ihren Boliden – der BMW X6 M schafft den Spagat zwischen sportlicher Eleganz und kraftvoller Selbstsicherheit jedoch mühelos. Mit der typischen Leichtigkeit legen die Designer von BMW sogar noch einen obendrauf und verpassen dem X6 M einen eigenen Stil, bei welchem die altbekannten Formen jedoch nicht zu kurz kommen. Der charakteristische Doppelnieren-Kühlergrill fällt bei dem SAC ein wenig gedrungener und massiver aus als bei den Limousinen des Herstellers, passt damit aber hervorragend zu den breiten Frontscheinwerfern und den großen Lufteinlässen in der Frontschürze. Selbige lässt die Front des Wagens noch ein wenig mächtiger wirken, ohne jedoch die Geländegängigkeit zu beeinträchtigen. Muskulöse, mit tiefen Sicken ausgestattete Flanken und die lange Motorhaube harmonieren überraschend gut mit der flachen Frontscheibe und dem geschwungenen Heck. Das M-Symbol prangt dabei unübersehbar auf der Karosserie und macht mit den Farben Hellblau, Dunkelblau und Rot deutlich, dass der BMW X6 M an die Spitze der automobilen Nahrungspyramide gehört.

Was die Verarbeitung angeht, gibt es beim BMW X6 M nichts zu beanstanden. Alle Bauteile wurden mit viel Liebe zum Detail eingepasst, und die Spaltmaße sind durch die Bank hinweg gleichmäßig und gering. Der Unterboden des SACs ist komplett verkleidet und im Bereich des Motorraumes mit einer zusätzlichen Verstärkung versehen. Das verringert zum einen den Windwiderstand und damit auch den Spritverbrauch des Wagens. Zwar gehört ein effizienter Verbrauch bei einem Modell aus den Händen der BMW M-GmbH generell nicht zu den vorrangigen Merkmalen – ein wenig zu sparen ist jedoch nie verkehrt, weder für die Umwelt noch für den Geldbeutel. Zum anderen sorgt der verkleidete Unterboden für sichere Geländefahrten, da der Motorraum auf diese Weise weniger mit Schmutz und Schäden zu kämpfen hat. Richtige Offroad-Fans greifen zum zusätzlichen Unterfahrschutz, mit welchem der BMW X6 M als Neu- und Gebrauchtwagen völlig sorglos die unwegsamsten Pfade beschreitet.

Die Übersicht fällt im BMW X6 M erwartungsgemäß gut aus. Durch die hohe Sitzposition, die großen Fenster und die flache Motorhaube behält der Fahrer jederzeit den Überblick im Straßenverkehr. Ein netter Nebeneffekt ist das enorme Gefühl der Sicherheit, welches im Euro-NCAP-Crashtest durch hervorragende Testnoten bestätigt wurde. Auch Überholmanöver gestalten sich durch die serienmäßig beheizbaren Außenspiegel mit asphärischem Bereich sehr leicht. Große Fahrzeuge bieten dem Fahrer gemeinhin einen leichten Einstieg, und auch der BMW X6 M stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Mit den großzügig angelegten Türöffnungen gelingt selbst der Einstieg in den Fond problemlos, in dem die Passagiere genug Kopffreiheit besitzen – trotz des abgesenkten Coupé-Daches.

Mehr Leistung, mehr Sicherheit, mehr Spaß: Der BMW X6 M macht alles richtig

Auch wenn man die hohe Leistung und die erstklassige Straßenlage von Fahrzeugen der BMW M-GmbH inzwischen gewohnt ist, weiß der BMW X6 M immer noch zu überraschen. Was die Ingenieure aus den zweieinhalb Tonnen des SACs herausholen grenzt an Zauberei: Der Koloss sprintet in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, wirft sich wie ein Profisportler in die Kurve und fährt immer genau dort hin, wo ihn der Fahrer haben will. Das geschieht zu einem Großteil durch eine ganze Phalanx an elektronischen Unterstützungssystemen. Neben dem Stabilitätssystem DSC sorgen einstellbare Stoßdämpfer, eine Niveauregulierung der Hinterachse, ein Wankausgleich und eine dynamische Verteilung der Antriebskraft auf die Hinterräder für die BMW-typische Freude am Fahren. Hinzu kommt das absolut fabelhaft auf den Motor abgestimmte 6-Gang-Automatikgetriebe, welches wie auch im BMW X5 M zu den besten der Welt zählt. Das Ergebnis ist eine wuchtige und imposante Burg von einem Wagen, welche durch die Kurven tanzt, als ob sie den Gesetzen der Physik spotten wollte. Eine absolut beeindruckende Leistung von BMW.

Der Wechsel zwischen Sport- und Komfortmodus geschieht beim BMW X6 M in voller Fahrt. Während der Sportmodus für die bereits beschriebene Kurvenstabilität verantwortlich ist, zeichnet sich der Komfortmodus durch eine butterweiche Dämpfung aus. Über Bodenwellen und Schlaglöcher schießt der X6 M wie ein Hovercraft hinweg, ohne jedoch in Kurven in einen merklichen Seitenaufbau zu verfallen. In Kombination mit dem xDrive-Allradsystem wird das SAC so zu einem zuverlässigen Begleiter im Gelände. Die Antriebskraft wird mit dem Allradsystem je nach Situation individuell auf jedes einzelne Rad verteilt und verhindert damit auch gleich ein Durchdrehen der Räder. Egal ob als Neu- oder Gebrauchtwagen, der BMW X6 M bringt seine volle Kraft auf die Straße und kann sich im Gelände erfolgreich in festgefahrenen Situationen durchsetzen.

Mit dem BMW X6 M reist der Fahrer geschmackvoll und komfortabel

Die Übersicht ist bei BMW König und auch der X6 M steht nicht hinter den hohen Ansprüchen der Bayern zurück: Eine gut durchdachte Mittelkonsole wird von dem einfahrbaren 7”-Screen des iDrive-Betriebssystems beherrscht. Wichtige Informationen wie z. B. die aktuelle Geschwindigkeit, Navigationsanweisungen und Tempolimits werden auf Wunsch sogar per aufpreispflichtigem Head-Up-Display direkt in der Frontscheibe angezeigt. Die Bedienung des Systems erfolgt über den inzwischen vertrauten Drehregler neben dem Schalthebel, welcher zusätzlich mit einer Touch-Funktion mit Handschrifterkennung ausgestattet wurde. Optisch gesehen begeistert der Innenraum mit einer Menge Leder und Metallapplikationen.

Wer in den sportlich-schalenartigen M-Sitzen Platz nimmt, möchte gar nicht mehr aufstehen: Die Sessel bieten dem Fahrer einen guten Seitenhalt und vermeiden dank der straffen Bespannung und einstellbaren Lordosenstütze unangenehme Rückenschmerzen. Zur Serienausstattung des rundum gelungenen BMW X6 M gehören unter anderem Runflat-Reifen, Parksensoren, eine Bi-Xenonlichtanlage und ein Harman-Kardon-Soundsystem mit einer Menge Druck und klarer Wiedergabe. Alltagsaufgaben erfüllt der X6 M dank seiner Ladekapazität von 405 l problemlos. Muss einmal etwas mehr transportiert werden, lassen sich die Sitze umklappen und das Volumen auf ganze 740 l erweitern.

Der BMW X6 M beinhaltet einen gewaltigen Motor mit freundlicher Stimme

Auf den Punkt gebracht: Der Motor des BMW X6 M ist selbst unter Leistungsriesen ein Gigant. In der Brust des Wagens donnert ein V8-Bi-Turbo-Motor mit Twin-Scroll-Ladern, welcher 4.395 cm³ Hubraum, 408 kW bei 6.000 U/min. und ein maximales Drehmoment von 680 N⋅m bei 1.500 U/min. mitbringt. Genug, um selbst handelsüblichen Sportwagen an der Ampel problemlos die Rücklichter zu zeigen. Selbst die Vmax-Grenze von 250 km/h hält einen BMW-X6-M-Fahrer nicht auf, denn das Drivers Package steigert die Höchstgeschwindigkeit auf 275 km/h und bietet dem Fahrer obendrein die Möglichkeit an einem speziellen Fahrtraining teilzunehmen. Praktisch: Selbst bei dieser titanischen Leistung bleibt das Motorengeräusch des X6 M im Rahmen und bollert nicht übermäßig laut drauf los. Alles in allem kann man mit dem BMW X6 M kaum etwas falsch machen, denn das SAC kommt mit jeder nur erdenklichen Fahrsituation zurecht – und sieht dabei wirklich gut aus.

Technische Daten

BMW X6 M
ProduktionszeitraumSeit 2009
Preis (Neuwagen)ab 108.500 €
Höchstgeschwindigkeit250–275 km/h
0–100 km/h4,7 Sek.
Verbrauch (kombiniert)13,9 l/100 km
CO₂325 g/km
Zylinder/Ventile8/32
Hubraum4.395 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)408/555 bei 6.000 (V8-Bi-Turbo)
Drehmoment (N⋅m bei U/min.)680 bei 1.500 (V8-Bi-Turbo)
Maße (L x B x H)4.876 mm x 1.983 mm x 1.684 mm
AntriebAllrad
Tankinhalt85 l
TreibstoffSuper Plus
Leergewicht2.380 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?