Der Opel Astra Sports Tourer - ein lebendiger, robuster und exquisiter Alltagspartner

Der Opel Astra ist ein Modell des deutschen Automobilherstellers Opel und wurde ursprünglich als Nachfolgemodell des Opel Kadett auf dem Markt präsentiert. Seit 2009 gibt es den Opel Astra mit seinen verschiedenen Modellvarianten in vierter Generation, mit der Besonderheit, dass er auch als 5-türige Schräghecklimousine vom Band lief. Erst im Jahr 2010 wurde die Modellreihe um die Kombi-Variante Opel Astra Sports Tourer erweitert. Der Opel Astra Sports Tourer wird in vielen Ausstattungslinien angeboten, die serienmäßige Basisausstattung hat dabei deutlich an Umfang zugelegt.

Der Opel Astra Sports Tourer wird allen Ansprüchen an einen alltagsfähigen Allrounder gerecht

Dynamisch, praktisch, besser: Ob man morgens durch den Stadtverkehr ins Büro möchte, die Kinder in den Kindergarten oder in die Schule bringt, die Familieneinkäufe erledigen muss oder mit “alle Mann” auf Reisen geht – der Opel Astra Sports Tourer erledigt sportlich elegant jede an ihn gestellte Aufgabe. Das Exterieur ist edel im Design, das Platzangebot im Innenraum fantastisch, die Ladefläche bei umgeklappter Rückbank mit 1.000 Litern riesig. Möchte man also einmal nicht die Familie mitnehmen, sondern sperriges Gut praktisch einladen, so passt in die große Ladefläche viel rein und bietet mit der niedrigen Ladekante höchsten Ladekomfort. Durch die langgezogene, nach hinten seicht abfallende Dachlinie präsentiert sich der Opel Astra Sports Tourer wie ein attraktiver Coupé, wobei die Seitenlinie das großzügige Platzangebot mit großem Kofferraum nicht verheimlicht.

Der Opel Astra Sports Tourer ist von allen Seiten ein gelungener Hingucker: von vorne zeigt er sich stark, sportlich und robust durch den unteren, mit Chrom verzierten Kühlergrill. Die darüber liegende Chromleiste mit dem Opelzeichen verstärkt die visualisierte breite Spur und untermauert den sportlichen Akzent. Die elegante Seitenlinie mit Seitenfenstern, die ebenfalls mit Chrom gerahmt sind, lassen den Betrachter die Hochwertigkeit der Verarbeitung erkennen. Auch die Heckansicht bringt Sportlichkeit und Dynamik voll zur Geltung. Hier wird die breite Spur durch die weit in die Seitenflächen designte Heckscheibe pointiert mit einer dreidimensionalen Heckklappe, die sich weit runter bis zu den Stoßfängern zieht.

Was das Exterieur von außen anspricht, vollendet sich in der Perfektion des Interieurs. Der Innenraum bietet eine gelungene Symbiose aus elegantem Design und intelligentem Raumangebot. Der feine Schwung des Armaturenbretts findet sich in der fließenden Form der Karosserie wieder. Alles wurde exzellent aufeinander abgestimmt. Die Verarbeitung von hochwertigen Materialien und besten Stoffen schaffen ein Wohlfühlambiente erster Klasse. Qualität auf höchstem Niveau zeigt sich auch durch die Verzierung der Oberflächen mit Chromelementen. Der Opel Astra Sports Tourer ist ein Auto, das höchsten Komfort in seiner Klasse verspricht und großen Fahrspaß auf die Straße bringt.

Ist man erst mal eingestiegen, möchte man nicht mehr aussteigen

Die serienmäßig mitgelieferte Fernbedienung steuert die Zentralverriegelung und öffnet, bzw. schließt die Fenster. Man steigt bequem ein in den Opel Astra Sports Tourer, die Türen sind groß und die Schweller angenehm niedrig. Hat man sich dann auf den bequemen sitzen niedergelassen, bietet das Auto vorne angenehm viel Beinfreiheit und nach oben ausreichend Kopffreiheit, sodass sich auch große Personen rund herum wohlfühlen. Wer den Kontursitz optional dazu bestellt hat, kann es sich durch alle Einstellungsmöglichkeiten perfekt bequem machen: Höhenverstellung, Neigungsverstellung für Fahrer mit langen Beinen und ideal für Personen, die viel Autofahren und lange Strecken zurücklegen, gut gepolsterte Sitzfläche und eine angenehme Rückenlehne mit wohlgeformter Schale, die einem ein festes Sitzgefühl vermittelt.

Das Lenkrad lässt sich in der Höhe und in der Länge verstellen, sodass der Fahrer sich das Sitz- und Fahrgefühl für sich optimal einstellen kann. Die Pedale und der Schalthebel sind gut durchdacht positioniert und aus jeder Sitzposition ideal zu erreichen. Die Schalter und Knöpfe am Armaturenbrett für das Navigationssystem und die Klimaanlage, sowie das Audiosystem können einfach und ohne dass der Blick von der Straße gewendet muss, in Armlänge des Fahrers bedient werden. Das Navigationssystem ist zudem in idealer Höhe eingebaut, sodass der Fahrer allen Fahranweisungen auf kurzen Blick verfolgen kann. Die Instrumentenuhren sind übersichtlich angeordnet und reagieren mit guten Kontrasten auf die unterschiedlichen Lichtverhältnisse. Auf dem Bordcomputer lässt sich der Momentan-verbrauch, sowie der Durchschnittsverbrauch und die verbleibende Reichweite schnell und übersichtlich ablesen. Ein beliebtes Tool für alle verbrauchsorientierten Fahrer.

Auf die Passagiere im hinteren Bereich wartet eine gut ausgeformte und angenehm gepolsterte Rückbank mit ausreichend hoher Rückenlehne - einen schmalen Notsitz findet man in der Mitte. Auf den Rücksitzen wird äußerst bequemer Sitzkomfort geboten, mit angenehmer Beinfreiheit und bei optimaler Höhe auch ausreichend Kopffreiheit, was ein sicheres und wohliges Fahrgefühl vermittelt, auch für große Erwachsene. Zusammenfassend hat das Fahrgefühl im Opel Astra Sports Tourer das gewisse Etwas. Das Auto fühlt sich solide an, es liegt auch bei hohen Geschwindigkeiten sicher auf der Straße, die Wind- und Fahrgeräusche sind extrem dezent.

Das Sicherheitskonzept beim Opel Astra Sports Tourer

Die serienmäßig eingebauten Sicherheitssysteme sorgen dafür, dass der Opel Astra Sports Tourer in allen Geschwindigkeiten mit gutem Grip auf der Straße liegt. Er lässt sich leicht fahren und bleibt in allen Fahrsituationen richtungsstabil. Das Kurvenverhalten ist sehr gut, auch wenn das Auto beladen ist. ABS und ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm) und der Bremsassistent sorgen für die Fahrsicherheit in jeder Situation. Die elektronische Traktionskontrolle reagiert schnell und bremst durchdrehende Räder in Situationen, wo der Belag auf der Straße einmal nicht so griffig ist. Muss der Fahrer einmal plötzlich stark abbremsen oder gar eine Notbremse machen, wird der dahinter fahrende Verkehr durch schnell blinkende Bremslichter frühzeitig gewarnt, um Auffahrunfälle möglichst zu vermeiden. Optional kann man auch den Spurhalteassistenten mitbestellen, der die Linien der Fahrbahnbegrenzung erkennt und bei unbeabsichtigtem Überrollen den Fahrer akustisch und visuell warnt.

Opel Astra Sports Tourer
Produktionszeitraumseit 2009
Preis (Neuwagen)ab 20.810,00 €
Höchstgeschwindigkeit175–220 km/h
0–100 km/h14,5–8,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert)6,7–5,6 l/100 km
CO₂160/169–131/138 g/km
Zylinder/Ventile4/4
Hubraum1.398–1.598 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)74/100 bei 6.000 bis 125/170 bei 6.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)130 bei 4.000 bis 280 bei 1.650–4.250
Maße (L x B x H)4.698 x 1.819 x 1.535 mm
AntriebFrontantrieb
Tankinhalt56 l
Treibstoffsuper bleifrei
Leergewicht1.408–1.575 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.