Dealer logo
Haben Sie Fragen? +49 (0) 211 - 9462 55-0
Kundennummer: 

Andere suchten auch nach

Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Porsche Targa (2014)

Der Porsche 911 Targa (2014) – Sportwagen für Frischluft-Fanatiker

Der Porsche 911 Targa von 2014 orientiert sich im Design eindeutig an seinem Vorbild aus der Reihe der Ur-Porsches, welches erstmals im Jahr 1965 vorgestellt wurde. Was den Sportwagen aus Zuffenhausen besonders auszeichnet, ist die intelligente Dachkonstruktion, die elektrisch betätigt wird. Innerhalb weniger Sekunden haben Frischluft-Fanatiker den freien Himmel über dem Kopf und können ein Fahrvergnügen genießen, das dem des baugleichen Cabriolets ähnelt. Der Porsche 911 Targa von 2014 ist in zwei Versionen, als Targa S und als etwas leistungsstärkerer Targa 4S, erhältlich.

Porsche Targa (2014) Benzin

Markenbeschreibung

Porsche 911 Targa von 2014 – Neuling mit interessanter Dachkonstruktion

Der Porsche 911 Targa von 2014 reiht sich ein in die traditionsreiche und zudem sehr erfolgreiche Baureihe des Herstellers aus Stuttgart-Zuffenhausen. Der Porsche 911 Targa mit seiner besonderen Dachkonstruktion wurde der interessierten Öffentlichkeit erstmals im Jahr 1965 auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt. Zunächst einmal konnte das mittlere Faltdach von Hand herausgenommen werden, zum Schutz der Insassen wurde ein Überrollbügel integriert, der unter der Bezeichnung Targa-Bügel bekannt wurde. Typisch für das Design zu jener Zeit war der unverkennbare Targa-Schriftzug. Das aktuelle Dachkonzept des Porsche 911 Targa von 2014 geht auf das Jahr 1995 zurück. Dabei handelt es sich um eine Glasdach-Konstruktion, die elektrisch betätigt wird: Zunächst wird dabei die Heckklappe angehoben, dann wird das Dach hinter den Notsitzen abgelegt und die Heckklappe in ihre ursprüngliche Position gebracht. Und schon sind Frischluft-Fanatiker voll und ganz in ihrem Element, Fahrtwind und vorbeirauschende Landschaften inklusive.

Modellvarianten des Porsche 911 Targa von 2014

Präsentiert wurde der Porsche 911 Targa von 2014 erstmals Mitte Januar im genannten Baujahr. Derzeit sind zwei Varianten erhältlich: der Targa 4 und der Targa 4S. Durch die Bezeichnung wird direkt kommuniziert, dass beide mit einem Allrad-Antrieb ausgerüstet sind. Der Unterschied macht sich primär in den Leistungsmerkmalen bemerkbar: Der Targa 4 bringt eine Leistung von 350 PS (257 kW) auf den Asphalt, der Targa 4S packt noch einmal 50 PS mehr drauf und liegt damit bei kraftvollen 400 PS (294 kW). Die Höchstgeschwindigkeit ist mit jeweils 282 km/h und 294 km/h angegeben. Bei den Beschleunigungswerten hat der Targa 4S ebenfalls die Nase vorne. Firmenintern wird der Porsche 911 Targa von 2014 übrigens unter der seit 2011 übergreifenden Typenbezeichnung 991 geführt.

Der Porsche 911 Targa von 2014: Eine Ikone der Gegenwart

Der Porsche 911 Targa von 2014 überzeugt durch sein Design. Nicht selten folgen dem Lenker des Fahrzeugs bewundernde Blicke der Passanten am Straßenrand. Wer ihn nicht sehen kann, wird einen Porsche dennoch an dem unverwechselbaren Klang des Boxermotors heraushören. Stilistisch greifen die Zuffenhausener Autobauer auf den Ur-Porsche zurück. Dank der rahmenlosen Türen erinnert der Porsche 911 Targa von 2014 an seine beliebten Vorbilder, die nach wie vor als Gebrauchtwagen zu Liebhaber-Preisen erhältlich sind. Mit einer Anzeigenkampagne vermittelte der Hersteller bei der Einführung die Botschaft vom Treffen mit der Jugendliebe, die im Laufe der Zeit noch schöner geworden sei. Der Porsche 911 Targa von 2014 ist ein hochmoderner Neuwagen mit Kultcharakter.

Technische Daten

Porsche 911 Targa (2014)
Produktionszeitraum2014
Preis (Neuwagen)109.338 €
Höchstgeschwindigkeit282–294 km/h
0–100 km/h5,2–4,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert)10,0–9,5 l/100 km
CO₂237–233 g/km
Zylinder/Ventile6/24
Hubraum3.436–3.800 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)257/350 bei 7.100 bis 294/400
Drehmoment (Nm bei U/min.)390 bei 5.600 bis 440 bei 5.600
Maße (L x B x H)4.491 mm x 1.852 mm x 1.298 mm
AntriebHeckmotor
Tankinhalt68 l l
TreibstoffSuper
Leergewicht1.615–1.630 kg kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?

Was suchen Sie?