Dealer logo
Haben Sie Fragen? +49 (0) 211 - 9462 55-0
Kundennummer: 

Andere suchten auch nach

Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Porsche 911 Turbo

Porsche 911 Turbo, ein klassischer Sportwagen

Der 911 der Stuttgarter Sportwagenschmiede, kurz als „Elfer“ oder als „Neunelfer“ bezeichnet, ist das bekannteste Modell von Porsche und gilt als Flaggschiff dieser Marke. Der Sportler wurde 1963 auf der IAA in Frankfurt a. M. als Nachfolger des Porsche 356 unter dem Namen Porsche 901 vorgestellt. Im Jahr 1964 wurde das Fahrzeug in Porsche 911 umbenannt. 1975 kam der erste Porsche 911 Turbo als Sportwagen in den Handel. Der Wagen galt zu seiner Zeit mit einer Leistung von 260 PS aus einem 3,0 Liter-Sechszylinder-Boxermotor als Sensation und war eines der schnellsten Straßenfahrzeuge auf dem Markt.

Porsche 911 Turbo Benzin

Markenbeschreibung

Nachdem BMW seinen 2002 Turbo 1973 präsentiert hatte, begann Porsche als zweiter Hersteller ein Jahr später einen Abgasturbolader in ein Serienmodell einzubauen. Porsche hatte bereits mit der Turboaufladung in den frühen 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts bei Rennwagen wie dem Porsche 91730 und dem 91710 Erfahrungen gesammelt und große Erfolge erzielt. Diese flossen nun in die Serienproduktion ein. Der neue Porsche 911 Turbo, der intern unter der Nummer 930 geführt wurde, präsentierte sich 1974 auf dem Pariser Automobil-Salon. Der Porsche 911 Turbo war der erste Seriensportwagen mit Ladedruckregelung und Abgasturbolader.

Zunächst brachte es das Auto mit 3,0 Litern Hubraum auf eine Leistung von 191 kW oder 260 PS. Im Jahr 1978 wurde die Leistung durch Erhöhung des Hubraums auf 3,3 Liter, eine höhere Verdichtung und die Verwendung eines Ladeluftkühlers, der auch einen größeren Heckflügel bedingte, auf 220 kW oder 300 PS aufgestockt. Charakteristische Merkmale des Porsche 911 Turbo sind die stark verbreiterten Kotflügel und der große Heckspoiler.

Die neueste Generation der Porsche 911 Turbo

2011 kam die inzwischen siebte Baureihe des Porsche 911 auf den Markt. Im Zuge dessen wurde knapp zwei Jahre später auf dem IAA 2013 die jüngste Generation des Porsche 911 Turbo und der Porsche 911 Turbo S präsentiert. Der Boxerantrieb im Heck des Porsche 911 Turbo leistet 520 PS. In beiden Porsche 911 Turbo sorgt ein adaptives Fahrwerk für mehr Komfort. Serienmäßig ist der Wagen mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, kurz PDK, ausgestattet. Dieses Getriebe trägt auch mithilfe der Start-Stopp-Automatik und Motorabschaltung zu einem erfreulich geringen Durchschnittsverbrauch von 9,7 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer bei.

Technische Daten

Porsche 911 Turbo
ProduktionszeitraumSeit 2013
Preis (Neuwagen)Ab 165.149,00 €
Höchstgeschwindigkeit315 km/h
0–100 km/h3,5 Sek.
Verbrauch (kombiniert)9,7 l/100 km
CO₂231 g/km
Zylinder/Ventile6/24
Hubraum3800 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)383 (520)
Drehmoment (Nm bei U/min.)660 bei 6.000-6.500
Maße (L x B x H)4.506x1.880x1.296 mm
AntriebAllrad
Tankinhalt68 Liter l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.595 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?

Was suchen Sie?