Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Seat Leon Cupra

Seat Leon Cupra - spanischer Kampfstier für die Straße

Pfeift der 1,4 Tonnen schwere Spaßmacher Seat Leon Cupra über die Landstraße, zeigt der Wagen, dass in ihm ein Sportwagen für jeden Tag steckt. Schmucke und leistungsstarke LED-Scheinwerfer unterstreichen den sportlichen Auftritt des Cupras und der Zweiliter-Direkteinspritzer mit Turboaufladung lässt mit seinen vier verschiedenen Fahrmodi so gut wie keine Wünsche offen. Und damit der Sportler keine Flügel bekommt, liegt die abgeregelte Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h. Auch in Sachen Auspuffsound hat Seat mit dem Cupra ganze Arbeit geleistet. Bei aller Sportlichkeit hält sich der Durst des Seats dennoch in Grenzen.

Seat Leon Cupra Benzin

Seat Leon Cupra Limousine

Seat Leon Cupra Kombi

Markenbeschreibung

Außen hui, innen wow!

Äußerlich wirkt der Seat Leon Cupra brav, ist leise und wirkt wie ein sehr umgänglicher Typ. Doch auf Knopfdruck verwandelt sich der alltagstaugliche Kompaktwagen in einen rassigen Kampfstier, der den Konkurrenzmodellen von VW, Audi und Co. durchaus das Wasser reichen kann. Seit Anfang März 2014 ist das rasante Sportmodell im Handel zu haben.

Wenn 280 Pferde tanzen lernen

Bereits die Basisversion protzt mit stolzen 265 PS. Gegen Aufpreis wird der Athlet mit einem Chip ausgestattet, der die 280 Pferdestärken regelrecht zum Tanzen bringt. So wird der Cupra zum stärksten Serien-Seat in der Unternehmensgeschichte. Auch die Sprintwerte können sich sehen lassen. So fliegt der Spanier in nur 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Bei einer Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h wirft der Cupra elektronisch den Anker. Wechselt man in den Sportmodus, zaubern nicht nur die Fahreigenschaften sportlich ambitionierten Fahrern ein Dauergrinsen ins Gesicht. Die beiden ovalen Diffusoren begeistern durch einen kernigen und sportlichen Sound.

Seat Leon Cupra - jeden Tag ein starker Auftritt

Der Seat Leon Cupra überzeugt durch sein sportliches Design und seine eindrucksvolle Ausstattung. Der Sportwagen aus Spanien ist als familientauglicher Fünftürer, aber auch als rassiger Dreitürer erhältlich. Für den Cupra wurde die aktuelle Designsprache des Unternehmens mit einer Balance aus Eleganz und Kraft konsequent umgesetzt. Besonders an Front und Heck ziehen die kraftvollen Elemente wie der markante Kühlergrill, die großen Lufteinlässe oder die auffälligen Frontscheinwerfer alle Blicke auf sich. Dass der Cupra gerne auf großem Fuße lebt, zeigen die Leichtmetallräder mit 18 (Leon Cupra 265) oder 19 Zoll (280 PS). Seine Kehrseite wirkt nicht weniger eindrucksvoll. Ein schwarzer Einsatz im Stoßfänger betont die Breite des Fahrzeugs und bringt die ovalen und außen liegenden Endrohre der Doppel-Abgasanlage noch besser zur Geltung.

Das Interieur - sportlicher Eyecatcher mit Stil

Der Innenraum steht wie das äußere Design ganz im Zeichen der sportlichen Eleganz. Die vorderen Sportsitze bestehen aus Alcantara. Das Cockpit mit seinem außergewöhnlichen Dreispeichenlenkrad “CUPRA” in schwarzem Vollleder bildet den Mittelpunkt. Übersichtliche Bedienelemente am Lenkrad ermöglichen eine komfortable Bedienung, bei der die Hände jederzeit am Steuer bleiben können. Der Fünftürer besitzt ausreichend Familientauglichkeit. Kinder finden in der zweiten Reihe gut Platz, auch für Erwachsene ist für ausreichend Raum gesorgt. Der Kofferraum hat eine Ladekapazität von 380 Litern. Die 6040 teilbare Rückbank lässt den Laderaum auf 1.150 Liter wachsen.

Modernste Technologien für optimale Fahrsicherheit

Serienmäßig sind die Cupra-Modelle mit einer Progressivlenkung ausgestattet. Die Neufahrzeuge bieten zu jeder Zeit ein sehr präzises Lenkgefühl. Die Traktion und Fahrdynamik wird durch eine neue Vorderachs-Differentialsperre optimiert. Bei Bedarf kann der gesamte Antriebsmoment sogar auf ein Rad umgeleitet werden. So wird trotz der kraftvollen Beschleunigung ein Untersteuern verhindert und der Cupra lässt sich noch besser händeln. Das Comfort-Paket II bietet bei jeder Fahrt noch mehr Komfort. Zuverlässig blendet der Innenspiegel bei Dunkelheit automatisch ab, um so eine Blendung durch den nachfolgenden Verkehr zu vermeiden. Der Regensensor und der Lichtsensor mit automatischer Fahrlichtschaltung und Coming-Home-Funktion sind äußerst sensible Zeitgenossen, die bei jeder Veränderung blitzschnell auf die Gegebenheiten reagieren. Erkennt der Kamerasensor des Fernlichtassistenten entgegenkommende Fahrzeuge, schaltet er automatisch von Fern- auf Abblendlicht um.

Bereits seit Längerem hat sich die LED-Technologie im Fahrzeugbereich durchgesetzt. Die kompakte Bauweise, der geringe Strombedarf und vor allem die sehr lange Lebensdauer kombiniert mit der enormen Leuchtkraft lässt die LEDs entsprechend attraktiv werden. Auch der Seat Leon Cupra ist mit diesem innovativen Beleuchtungssystem ausgestattet. Voll-LED-Leuchten in Kombination mit Tagfahrlicht bringen sprichwörtlich Licht ins Dunkel. Zusammen mit den Heckleuchten, ebenfalls mit LED, sind die außergewöhnlich designten Scheinwerfer Teil der Serienausstattung. Seat hat speziell für den Seat Leon Cupra die adaptive Fahrwerksregelung (DCC) perfektioniert. In der neuen Generation wird die Längs- und Querbeschleunigung jedes einzelnen Rades gemessen und binnen Millisekunden passt sich das Fahrwerk den neuen Bedingungen an. Neben der Individualeinstellung stehen die drei Profile Komfort, Sport und Cupra zur Auswahl. Wie die Bezeichnung schon sagt, führt die Komfort-Version zu einer Einstellung, die komfortorientiert ist und sanfter anspricht. Der Modus Cupra bringt eine deutlich härtere Dämpfung für eine sportliche Fahrweise mit sich.

Das Herz des Seat Leon Cupra

Angetrieben von der fast schon brachialen Kraft der Zweiliter-Direkteinspritzer mit Turboaufladung verwandelt sich der Cupra beim Start in einen Rennwagen mit Alltagstauglichkeit. Um dem Spritdurst trotz der enormen Leistung Einhalt zu gebieten, hat Seat beim Leon Cupra auf modernste Motoren-Technologie sowie die Start&Stop-Technik gesetzt. Die sechs Gänge lassen sich durch das Doppelkupplungsgetriebe schnell und sauber durchschalten. Bequem kann der Fahrer über die Paddel am Sportlenkrad in die Schaltprozesse eingreifen.

Kraftprotz mit hohem Spaßfaktor

Der Seat Leon Cupra ist auch als Gebrauchtwagen ein dezenter Kraftprotz, der seine wahren Qualitäten unter einer beinahe braven Hülle perfekt verbirgt. Dabei bietet er Familientauglichkeit und kann auch auf langen Strecken durch seinen Komfort überzeugen. Gleichzeitig bietet er die Möglichkeit, Rennperformance und dynamischen Fahrspaß auch abseits der Rennstrecke im Alltag zu erleben.

Technische Daten

Seat Leon Cupra
ProduktionszeitraumSeit 2014
Preis (Neuwagen)30.930 €
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
0–100 km/h6,0 -5,8 Sek.
Verbrauch (kombiniert)6,6 - 6,4 l/100 km
CO₂154-149 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.984 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)195/265 bis 206/280 bei 5.600 - 6.500
Drehmoment (Nm bei U/min.)350 bei 1.750
Maße (L x B x H)4.228 bis 4.263 x 1.784 bis 1.810 x 1.446 bis 1.459 mm
AntriebFront
Tankinhalt50 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.421 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?