Der Shelby-Schocker

Der amerikanische Ford-Tuner kitzelt bis zu 750 PS aus dem V8
Ford Mustang Shelby Super Snake.
Reichlich Dampf im Kessel: Ford Mustang Shelby Super Snake.
mario
Einleitung von Mario Hommen, Redakteur bei PKW.de 17.06.2015

Köln, 17.06.2015 – “Uiuiui”, mag so mancher angesichts der 421 PS des neuen Mustang GT mit V8-Maschine denken. “Laaangweilig”, werden die Shelby-Jünger sagen. Denn das neue Shelby-Super-Snake-Paket für den 2015er-GT wagt sich ein gehöriges Stück über den Ford’schen Tellerrand hinaus: Mit 750 PS dürfte das Pony-Car noch deutlich schwärzere Spuren als das Serienpendant in den Asphalt brennen.

Erreicht wird diese Leistung auf klassische Shelby-Art mit Kompressorbeistand. Hier bietet Shelby verschiedene Varianten an. Mit den Kompressor-Kits von Kenne Bell oder Whipple soll die Leistungsausbeute auf besagte 750 PS anschwellen. Alternativ gibt es noch einen Ford-Performance-Kompressor, der für 650 PS gut ist. Fahrleistungen nennt Shelby noch nicht, doch die mächtige Hutze auf der Motorhaube, die Platz für die Zwangsbeatmungstechnik schafft, verspricht eine Performance jenseits von gut und böse. Und das könnte man bereits von der Basis behaupten, die mit ihren 421 PS einen Sprint in 4,8 Sekunden und maximal 250 km/h erlaubt.

300 Super Snakes sollen gebaut werden

Degradiert die Serienversion des Ford Mustang zum Langweiler: Shelby Super Snake.
Degradiert die Serienversion des Ford Mustang zum Langweiler: Shelby Super Snake.

Shelby lässt die gewaltige Kraft nicht einfach unangepasst auf die Straße. Eine Fahrwerkstieferlegung, neue Felgen und Reifen, eine kompetent wirkende Performance-Bremsanlage von Wilwood mit Sechskolben-Zangen vorn und ein Performance-Auspuff der Firma Borla gehören zu den weiteren Verfeinerungsmaßnahmen. Eine zusätzliche Kühlung für Getriebe und Differenzial wird außerdem angeboten.

Ob das Paket billig oder teuer wird, hängt wohl von der Betrachtungsweise ab. Eigentlich sind schon die 40.000 Euro für die Standardversion des Ford Mustang GT angesichts der über 400 PS ein echtes Schnäppchen. Wer dann noch weitere 50.000 US-Dollar (44.500 Euro) für Shelby locker macht, kriegt das 650-PS-Paket. 55.000 Dollar (49.000 Euro) werden für die 750 PS verlangt. Wer also einen Shelby Super Snake haben will, muss mit mindestens 85.000 Euro rechnen, um das kultige Klapperschlangen-Logo spazierenfahren zu dürfen. Als fertiges Komplettfahrzeug will Shelby 300 Mal den Mustang mit Super-Snake-Weihen aufbauen. Ob umtriebige Importeure auch ein paar wenige Exemplare nach Deutschland bringen werden, bleibt abzuwarten.

Lesen Sie hier mehr über den Ford Mustang auf PKW.de

(Bildmaterial: Carroll Shelby International)


Weitere Artikel zu diesem Thema