VW Golf Variant: Wolfsburger Bestseller in fünf Generationen

Der Golf-Kombi von Volkswagen gehört zu den wichtigsten und den wohl populärsten Kombis in Deutschland. Seit 1993 wird der VW Golf Variant, wie der Kombi offiziell heißt, gebaut und sehr erfolgreich verkauft. Vom Kraftfahrt-Bundesamt wird das Modell der Kompaktklasse zugeordnet, doch mit fast 4,6 m Länge ist der Kombi alles andere als kompakt. Seine Nützlichkeit und Geräumigkeit zählen zu seinen wichtigsten Stärken, außerdem ist seine Robustheit für viele ein Kaufargument. Nicht von ungefähr ist der robuste Familientransporter ein beliebter Gebrauchtwagen, zudem ist er seit 2013 bereits in fünfter Generation als Neuwagen auf dem Markt. Wer sich für den Variant als Gebrauchtwagen interessiert, findet schon Exemplare ab 150 Euro; als Neuwagen kostet der Kombi mindestens 19.575 Euro.

VW Golf Variant 1.4 TSI Comfortline*Panoramadach*Leder*Xenon*TOP*

  • 93.000 km
  • 03/2009
  • 90 kW (122 PS)

D-37632 Eimen - 6,3 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 671,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.6 TDI Style

  • 98.625 km
  • 10/2011
  • 77 kW (105 PS)

D-53881 Euskirchen - Flamersheim - 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 8.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.097,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.2 TSI Navi / AHK

  • 23.700 km
  • 09/2010
  • 77 kW (105 PS)

D-04179 Leipzig - 5,3 l/100 km (komb.)*, 123,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.490,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 669,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.9 TDI

  • 234.000 km
  • 08/2005
  • 66 kW (90 PS)

D-83059 Kolbermoor - 5,1 l/100 km (komb.)*, 138,0g CO₂/km (komb.)*

€ 2.200,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 204,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.9 TDI DPF Comfortline

  • 163.200 km
  • 08/2009
  • 77 kW (105 PS)

D-04319 Leipzig - 5,2 l/100 km (komb.)*, 137,0g CO₂/km (komb.)*

€ 5.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 330,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.6 TDI DPF DSG, 1. Hand, Garantie

  • 38.500 km
  • 10/2013
  • 77 kW (105 PS)

D-38112 Braunschweig - 4,8 l/100 km (komb.)*, 125,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.299,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 788,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant Trendline 1,6 TDI Klima Navi

  • 47.279 km
  • 08/2011
  • 77 kW (105 PS)

D-59302 Oelde - 4,2 l/100 km (komb.)*, 109,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.981,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 876,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.6 Trendline+Klima+Garantie

  • 57.972 km
  • 12/2011
  • 75 kW (102 PS)

D-33647 Bielefeld - 7,4 l/100 km (komb.)*, 176,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.999,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 606,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.6 TDI DPF Comfortline Finanzierung Möglich

  • 59.000 km
  • 06/2010
  • 77 kW (105 PS)

D-31137 Hildesheim - 4,5 l/100 km (komb.)*, 119,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.200,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.385,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 2.0 TDI Highline AHK, (Navi)

  • 106.600 km
  • 12/2013
  • 110 kW (150 PS)

D-74172 Neckarsulm - 4,2 l/100 km (komb.)*, 108,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.890,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.312,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant – der geräumige Bruder des Golfs geht an den Start

Die erste Generation des VW Golf Variant kam 1993 auf den Markt. Die Basis für diesen Kombi bildet die dritte Auflage des VW Golf, mit dem sich der Variant nicht nur die Plattform, sondern auch viele Motoren teilt. Schon 1995 spendierte Volkswagen dem Kombi eine Modellpflege, mit der in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, serienmäßige Airbags und ein neuer SDI-Dieselmotor mit 64 PS kamen. Apropos Motoren: Als Gebrauchtwagen kann er mit Benzin- und Dieselaggregaten mit vier Zylindern oder einem VR6-Benzinmotor ausgestattet sein. Die Triebwerke verfügen über Hubräume zwischen 1,4 und 2,0 Litern und Leistungen von 55 bis 115 PS. Alle Benzinaggregate werden über die Frontachse angetrieben, mit Ausnahme des 1,8-l- und 2,0-l-Benziners (erst ab Bj. 1995) mit 90 respektive 115 PS. Letzteren gab es optional mit dem Allradantrieb Syncro. Die Selbstzünder sind grundsätzlich Fronttriebler. Als einziger Motor war der 90 PS starke 1.9 TDI optional mit Syncro erhältlich.

1997 wurde die Produktion des Kombis nach Osnabrück zum Karosseriebauer Karmann verlegt, wo er bis 1999 gebaut wurde. Im Lauf der Jahre wurde das Modell in verschiedenen Sondervarianten angeboten. Als Gebrauchtwagen kann VWs Familienwagen daher z. B. in der Sonderedition Bon Jovi, Rolling Stones, Pink Floyd oder Family im Angebot sein – erkennbar sind diese an den Schriftzügen am Heck. Zum Ende der Laufzeit wurde außerdem das Sondermodell yachting ins Angebot aufgenommen, das u. a. mit einem speziellen Frontspoiler ausgestattet ist. Die Verarbeitung der ersten Golf-Kombi-Baureihe kommt qualitativ nicht ganz an die der Nachfolger heran. Bei der Gebrauchtwagenwahl könnte es deshalb sinnvoll sein, zu Exemplaren der zweiten Auflage auf der Golf-IV-Basis zu greifen.

Der VW Golf Variant geht in die zweite Runde

1999 löste der VW Golf Variant der zweiten Generation auf Basis des VW Golf 4 seinen Vorgänger ab. Der Variant II hat eine fließendere Optik und kommt nicht mehr so kastenförmig daher. Auch in dieser Auflage kommt die breite Motorenpalette des VW Golf zum Einsatz, wobei es sich diesmal ausschließlich um Reihenvierzylinder-Aggregate handelt. Gebrauchtwagen können Hubräume von 1,4 bis 2,0 Litern haben und 68 bis 130 PS leisten. Auch eine erdgasbetriebene Variante (2.0 BiFuel) mit 102 PS konnte gewählt werden. Ab Werk wurden alle Modelle über die Fronträder angetrieben, der Allradantrieb 4MOTION stand ausgewählten Motorisierungen optional zur Wahl. Bei den Getrieben standen in Abhängigkeit von Leistung und Motorenart manuelle und automatische Getriebe mit vier, fünf oder sechs Gängen gewählt werden. Wie schon bei der Vorgänger-Generation wurden vom Variant mehrere Sondermodelle angeboten, z. B. Edition, Champ und GT Sport.

Bei der zweiten Golf-Variant-Auflage gibt es eine Besonderheit: Der Hersteller versuchte zwischen 1999 und 2004 eine hochwertigere Kombi-Version auf dem Markt zu etablieren – den VW Bora Variant. Wie die parallel angebotene VW Bora Limousine wurde der Kombi jedoch ein Flop, da sich dieser lediglich in wenigen Punkten vom normalen Variant unterschied, aber deutlich mehr kostete. Wer einen gebrauchten Golf-Kombi mit stärkeren Aggregaten bzw. Fünf- oder Sechszylinder-Motoren will, muss zum Bora-Variant greifen. R4-Benzin- und Dieselaggregate realisieren aus Hubräumen von 1,6 bis 2,2 Litern Leistungen von 100 bis 180 PS; 2,3-l-VR5- und -V5-Aggregate leisten 150 bzw. 170 PS und der 2,8-l-V6-Benzinmotor 204 PS. Der Frontantrieb ist für die meisten Motoren serienmäßig, ausgewählten Motoren stand der Allradantrieb serienmäßig bzw. optional zur Wahl.

Dritte und vierte Generationen des VW Golf Variant

Nur zwei Jahre lang – von 2007 bis 2009 – konnte der VW Golf Variant der dritten Auflage als Neuwagen erworben werden. Bei diesem Modell handelt es sich um eine komplette Neukonstruktion des Golf-Kombi: Das Design ist an den VW Jetta der fünften Generation angelehnt, als technische Basis dient beiden Modellen der VW Golf 5. Veränderungen gegenüber dem Vorgänger lassen sich vor allem an der modifizierten Front sowie der Scheinwerfer-Form, an Stoßfängern in Wagenfarbe und einem weniger steilen Heck feststellen. Die Motorenauswahl umfasst bei Gebrauchtwagen mehrere Benzin- und Dieselaggregate mit vier Zylindern. Benzinmotoren leisten bei Hubräumen von 1,4 bis 2,0 Litern 80 bis 200 PS, während 1,9- und 2,0-l-Dieselaggregate 105 bzw. 140 PS realisieren. Zum ersten Mal sind für den Kombi neue Getriebe verfügbar, sodass Gebrauchtwagen neben serienmäßigem Handschaltgetriebe je nach Baujahr und Motorisierung auch mit einem optionalen Sechs- bzw. Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und als Benziner mit der optionalen Sechsgang-tiptronic bestückt sein können. Wer sich für einen VW Golf Variant als Gebrauchtwagen entscheidet, wählt ein robustes und sicheres Fahrzeug, das nur wenig Probleme bereitet. Bei Gebrauchten in Verbindung mit einem 1,4-l-TSI-Benzinmotor kann allerdings die Steuerkette Ärger machen, außerdem kann die Fünfgang-Handschaltung schwergängig werden, was sich besonders gerne nach längeren Standzeiten einstellen soll. Bei Dieselmotoren mit einem Pumpe-Düse-System kann es gelegentlich zu Problemen mit undichten Elementen der Einspritzanlage sowie defekten Turboladern kommen.

Die vierte Auflage des Kombis auf Wolfsburg wurde im Zeitraum 2009 bis 2013 als Neuwagen angeboten. Als Gebrauchtwagen ist dieser Kombi eine beliebte Alternative zu neuen Exemplaren und schon für kleinere vierstellige Summen zu haben. Die vierte Baureihe basiert zwar offiziell auf dem VW Golf 6, als Plattform dient beiden Varianten die mit dem Golf 5 eingeführt Baugruppentechnik. In dieser Auflage ist der Variant nicht nur technisch, sondern auch optisch an den Golf angepasst und kommt im Vergleich zum Vorgänger mit einer geänderten Front, einigen Modifikationen in der Fahrgastzelle sowie neuen Motoren daher. Das Heck hingegen blieb im Vergleich zum Variant III nahezu unverändert. Die Motorenpalette umfasst R4-Benzin- und -Dieselaggregate, die grundsätzlich über die Frontachse angetrieben werden; für ausgewählte Motorisierungen konnte der Allradantrieb optional gewählt werden. Die Triebwerke verfügen über Hubräume von 1,2 bis 2,0 Litern und liefern Leistungen zwischen 80 und 160 PS. In einem Exemplar der vierten Auflage ist man im Vergleich zu den Vorgängern komfortabler unterwegs. Gebrauchtwagen gefallen außerdem aufgrund des betont eleganten Interieurs. Am effizientesten schneidet der 1.6 TDI BlueMotion mit einem Dieselrußpartikelfilter und einem kombinierten Verbrauch von 4,2 l/100 km ab. Ärger hingegen kann es beim 1,2- oder 1,4-TSI-Benzinmotor mit gerissenen Steuerketten geben.

VW Golf Variant der fünften Auflage: Auch als Neuwagen erhältlich

Wer sich für einen VW Golf Variant als Neuwagen interessiert, kann seit 2013 die fünfte Auflage des beliebten Kombis kaufen. Die technische Basis teilt er sich mit dem VW Golf 7 und ist im Vergleich zum Vorgänger ein komplett neues Fahrzeug: Hier wurde alles modernisiert, innen wie außen. Als Plattform dient der neue Modulare Querbaukasten. Als Neuwagen wird der Kombi in mehreren Varianten angeboten, z. B. als Golf R Variant und als Golf Alltrack für Abenteuer in leichtem Gelände. Diese Modelle sind allerdings teurer als die Basisvariante. Letzterer ist als Neuwagen bereits ab knapp 20.000 Euro erhältlich und kann in einer von drei Ausstattungslinien geordert werden. Beim Basismodell handelt es sich um den Variant in der Ausstattung Trendline mit einem 85 PS starken 1,2-l-TSI-Bluemotion-Technology-Benzinmotor und einem Fünfgang-Handschaltgetriebe. Serienmäßig ist dieses Modell mit einer Dachreling, einem abschließbaren und beleuchteten Handschuhfach, einem höhenverstellbaren Fahrersitz, mehreren Airbags vorn inkl. eines abschaltbaren Beifahrerairbags, ISOFIX im Fond sowie einer manuellen Klimaanlage ausgestattet. Optional kann beispielsweise eine Rückfahrkamera, die Zweizonen-Klimaanlage Climatronic, eine Lederausstattung oder ein Connectivity-Paket inkl. einer USB-Schnittstelle geordert werden.

Das nächsthöhere Ausstattungsniveau Comfortline zählt zusätzlich ein Ablagefach mit Klappe am Dachhimmel, Komfortsitze vorn mit Lendenwirbelstütze sowie eine Müdigkeitserkennung zur Serienausstattung. Und in der höchsten Stufe Highline kommt der VW Golf Variant außerdem mit beheizbaren Sportsitzen vorn, der Climatronic und einem höhenverstellbaren Beifahrersitz daher. An Motorisierungen stehen Neuwagenkäufern Benzin- und Dieselaggregate mit Hubräumen von 1,2 bis 2,0 Litern und Leistungen von 85 bis 300 PS zur Wahl. Das 300-PS-Triebwerk gibt es für den VW Golf R Variant, welcher grundsätzlich über einen Allradantrieb verfügt. Für andere, ausgewählte Triebwerke kann der Allradantrieb 4MOTION optional gewählt werden.

VW Golf Variant
ProduktionszeitraumSeit 1993, aktuelle Baureihe: seit 2013
Preis (Neuwagen)ab 19.575 €
Höchstgeschwindigkeit150–250 km/h
0–100 km/h18,7–5,1 Sek.
Verbrauch (kombiniert)11,3–3,3 l/100 km
CO₂271–87 g/km
Zylinder/Ventile4/8–16; 6/12
Hubraum1.197–2.861 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)40–221/55–300 bei 2.750–6.200
Drehmoment (Nm bei U/min.)103–380 bei 1.400–5.500
Maße (L x B x H)4.340–4.562 mm x 1.695–1.799 mm x 1.430–1.505 mm
AntriebFront, Allrad
Tankinhalt50–60 l; 12,6–14,4 kg
TreibstoffBenzin, Diesel, Erdgas
Leergewicht1.160–1.574 kg

VW Golf Variant 1.6 TDI Comfortline Navi AHK

  • 22.063 km
  • 01/2016
  • 81 kW (110 PS)

D-21509 Glinde - 3,9 l/100 km (komb.)*, 103,0g CO₂/km (komb.)*

€ 19.790,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.206,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1,6 TDI DSG Comfortline

  • 113.800 km
  • 09/2010
  • 77 kW (105 PS)

D-38446 Wolfsburg -

€ 7.950,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.093,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 2.0 TDI Comfortline Klimaaut.

  • 168.955 km
  • 02/2010
  • 103 kW (140 PS)

D-09224 Chemnitz - 0,0g CO₂/km (komb.)*

€ 5.969,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 789,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1,6 TDI BMT Comfortline NAVI

  • 52.924 km
  • 11/2014
  • 77 kW (105 PS)

D-04860 Torgau - 3,9 l/100 km (komb.)*, 103,0g CO₂/km (komb.)*

€ 11.489,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.417,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1.6 TDI DSG Comfortline/ Xenon/ Nav

  • 67.824 km
  • 03/2010
  • 77 kW (105 PS)

D-09217 Burgstädt - 4,8 l/100 km (komb.)*, 125,0g CO₂/km (komb.)*

€ 10.980,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 610,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1,6 FSI Special Climatronic ESP

  • 245.300 km
  • 09/2002
  • 81 kW (110 PS)

D-71088 Holzgerlingen - 6,3 l/100 km (komb.)*, 151,0g CO₂/km (komb.)*

€ 1.730,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 270,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant Comfortline

  • 89.001 km
  • 03/2009
  • 90 kW (122 PS)

D-08223 Falkenstein/Vogtland - 6,3 l/100 km (komb.)*, 149,0g CO₂/km (komb.)*

€ 7.895,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 404,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant VI Comfortline 1.2 TSI 77 kW Climatronic

  • 83.940 km
  • 06/2010
  • 77 kW (105 PS)

D-50389 Wesseling - 5,9 l/100 km (komb.)*, 140,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.390,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 684,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant VI 2.0 TDI DPF Comfortline - AHK Na

  • 103.407 km
  • 06/2010
  • 103 kW (140 PS)

D-97892 Kreuzwertheim - 5,6 l/100 km (komb.)*, 148,0g CO₂/km (komb.)*

€ 9.400,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 514,– unter dem Marktpreis!

VW Golf Variant 1,6 TDI BMT Comfortline / Navi

  • 42.549 km
  • 11/2014
  • 77 kW (105 PS)

D-33142 Büren - 3,9 l/100 km (komb.)*, 102,0g CO₂/km (komb.)*

€ 12.895,–
Superpreis laut PKW.de-Bewertung
€ 1.420,– unter dem Marktpreis!
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.